- Anzeige -

Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Andreas1969 » 15.09.2016, 17:27

Ja, natürlich.
Da Du die Internetverbindung über die Fritz Box herstellst,
wird der Rückkanal nicht benötigt.
Der ist ja nur für das eingebaute Modem,
damit die Box eine eigene Verbindung zum Internet
herstellen kann.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1443
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Horst.Soell » 15.09.2016, 18:12

Irrtum, die Horizon Box benötigt zwingend (zur Installation) einen Rückkanal, da sie einen eigenen separaten Internetzugang u.a.für die Videothek und Maxdome aufbaut.
Für den TV-Empfang lässt sich die Horizon Box vorübergehend auch ohne Rückkanal betreiben, es wird aber bald eine Fehlermeldung erscheinen!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 763
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Andreas1969 » 15.09.2016, 18:16

Aber das macht doch eigentlich keinen Sinn :zerstör:
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1443
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Horst.Soell » 15.09.2016, 18:22

Seit August/Oktober 2013 (Einführung des Horizon Recorders) wird die notwendige Rückkanalfähigkeit bereits hier im Forum diskutiert!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 763
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Andreas1969 » 15.09.2016, 18:32

Dann ist aber das Horizon System seitens Unitymedia
absolut unprofessionell umgesetzt worden.
Schlechter geht's schon nicht mehr.

Und die Bedienungsanleitung ist dann auch
wohl eher was für'n Kamin. :wand:

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1443
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon abc150781 » 15.09.2016, 20:03

Horst.Soell hat geschrieben:Irrtum, die Horizon Box benötigt zwingend (zur Installation) einen Rückkanal, da sie einen eigenen separaten Internetzugang u.a.für die Videothek und Maxdome aufbaut.
Für den TV-Empfang lässt sich die Horizon Box vorübergehend auch ohne Rückkanal betreiben, es wird aber bald eine Fehlermeldung erscheinen!


Also doch auch für den "normalen" TV Betrieb wird ein Rückkanal benötig, oder reicht ein Internet Anschluss?! In dem Fall würde ich die Box per WLAN anbinden!
Geht das?
abc150781
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2010, 10:21

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Horst.Soell » 15.09.2016, 22:20

Soweit mir bekannt ist - kommt bei "normalem" TV Betrieb nach einer gewissen Zeit eine Fehlermeldung.
Wenn aber vom Keller ins 1OG ein Koaxialkabel mit entsprechenden Antennendosen verlegt ist, dann ist doch auch im 1OG ein Rückkanal vorhanden, andernfalls einfach Antennendose austauschen!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 763
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon abc150781 » 16.09.2016, 07:41

Horst.Soell hat geschrieben:Soweit mir bekannt ist - kommt bei "normalem" TV Betrieb nach einer gewissen Zeit eine Fehlermeldung.
Wenn aber vom Keller ins 1OG ein Koaxialkabel mit entsprechenden Antennendosen verlegt ist, dann ist doch auch im 1OG ein Rückkanal vorhanden, andernfalls einfach Antennendose austauschen!


Die Dose ist nicht das Problem. Das Problem liegt an dem Kabel welches vom Keller in das 1OG 1972 verlegt wurde. Dieses ist nämlich nicht geschirmt und die Schirmung wird als Rückkanel verwendet, so hat es mir der Techniker bei der Installation im November 2015 erklärt.
abc150781
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2010, 10:21

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon Andreas1969 » 16.09.2016, 07:52

abc150781 hat geschrieben:Das Problem liegt an dem Kabel welches vom Keller in das 1OG 1972 verlegt wurde. Dieses ist nämlich nicht geschirmt


Sind denn bei Dir noch symmetrische Leitungen 240 Ohm verlegt, oder meinst Du 75 Ohm einfach geschirmt ? :confused:

abc150781 hat geschrieben:die Schirmung wird als Rückkanel verwendet, so hat es mir der Techniker bei der Installation im November 2015 erklärt


So einen quatsch habe ich selten gehört, und das noch von einem Techniker ??? :kratz:

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1443
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizen Box ohne Rückkanel betreiben

Beitragvon abc150781 » 16.09.2016, 08:18

Andreas1969 hat geschrieben:Sind denn bei Dir noch symmetrische Leitungen 240 Ohm verlegt, oder meinst Du 75 Ohm einfach geschirmt ? :confused:


Ich kann Dir nur wiedergeben was der Techniker gesagt hat. Ich gehe davon aus das ich ein einfach geschirmtes 75 Ohm Kabel habe. Wie kann ich das erkennen?

Andreas1969 hat geschrieben:So einen quatsch habe ich selten gehört, und das noch von einem Techniker ??? :kratz:
Gruß Andreas


Wie funktioniert der Rückkanal?
abc150781
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2010, 10:21

VorherigeNächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste