- Anzeige -

Horizon Netzwerk Fragen VPN DYNDNS

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon Netzwerk Fragen VPN DYNDNS

Beitragvon Computerboss » 14.07.2016, 18:09

Guten Abend,


Ich habe mich hier einmal angemeldet, da ich plane bei Unitymedia einen anschluss zu buchen.
Nun haben sich einige Fragen aufgetan.

Ich würde gerne Internet, Telefon sowie Fernsehn über Unitymedia buchen.
Dabei hätte ich gern bzw. unbediengt eine IP V4 Adresse.

Mir wurde gesagt, ich könne bei einem Business Tarif eine IP V4 Adresse bekommen oder bei einem 3 Play Tarif mit Horizon Recorder.
Kann man das so bestätigen?
Würde dann gerne einen Privatkunden Tarif 3 Play 200 Premium buchen.

Nun habe ich viel nachgeschaut, leider aber nicht das gewünschte Ergebnis bekommen.
Deshalb meine Fragen:

1. Kann ich im Horizon Receiver eine Portfreigabe einrichten? (Darüber habe ich gefunden, dass es gehen soll)
2. Bisher habe ich über meine Fritzbox mein VPN eingerichtet, geht das mit Horizon ach am Router? Falls nein wie könnte ich VPN realisieren?
3. Wie VPN habe ich meinen Strato DYNDNS mit der Fritzbox aktualisiert, geht das mit der Horizon box? Falls nicht, welche Alternativen habe ich.
4. Kann ich eine Fritzbox hinter die Horizon schalten, und alels wie gewohnt machen? Welche Modi bietet die Horizon an? Bridge ? Modem?
5. Wenn ich eine Fritzbox später bestelle würde ich meine IP V4 behalten und hätte wieder meine FB?

So viele Fragen :)
Hoffe jemand kann mir helfen.


Vielen Dank im vorraus!
Computerboss
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2016, 18:02

Re: Horizon Netzwerk Fragen VPN DYNDNS

Beitragvon hajodele » 14.07.2016, 19:25

Die neuen Horizons laufen inzwischen auch mit IPv6/DS-Lite ==>> kein IPv4 mehr.
Soweit ich weiss, gibt es in den Menus der Standardgeräte kein DDNS.
VPN kannst du auch mit einer Fritzbox unter IPv6/DS-Lite vergessen.
Unter IPv6 funktioniert z.B. Openvpn als VPN-Software.
Die kann man oft auf einem NAS mitinstallieren. Zur Not verwendet man einen Raspberry Pi.
Oder du verwendest einen Business-Tarif und vergisst nicht, ihn rechtzeitig vor dem Ablauf der MVLZ zu kündigen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3945
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Horizon Netzwerk Fragen VPN DYNDNS

Beitragvon Computerboss » 14.07.2016, 20:49

Danke für die schnelle Antwort.

Also ich habe die Information bekommen, dass die Horizon nur mit IP V4 läuft.

Hmm, ein Business Tarif wäre allerdings noch ein ganzes Stück teurer.
Also ich denke eine IP V4 werde ich schon bekommen.

Kann ich dann die Horizon als Modem verwenden?
Gerade nochmal angerufen, diesmal zum ersten mal jemand unfreundliches dran gehabt, meinte es würde gehen aber nur mit der Cable Fritzbox, das ist doch quatsch, er meinte auch ich müsse den RJ 45 ausgang der Horizon und den RJ 45 eingang der Fritzbox nehmen.
Und genau das hat die Cable ja nicht.
Computerboss
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2016, 18:02

Re: Horizon Netzwerk Fragen VPN DYNDNS

Beitragvon hajodele » 14.07.2016, 21:03

Computerboss hat geschrieben:Also ich denke eine IP V4 werde ich schon bekommen.

Viel Erfolg
Du kannst dir im August dein eigenes Modem kaufen. Dann läuft die Horizon nur noch als Client.
Eine IPv4 hast du deshalb trotzdem nicht.

Der sogenannte Telefon-Support erzhählt auch mal, dass der Rhein von der Nordsee in den Bodensee fließt.

Computerboss hat geschrieben:Gerade nochmal angerufen, diesmal zum ersten mal jemand unfreundliches dran gehabt, meinte es würde gehen aber nur mit der Cable Fritzbox, das ist doch quatsch, er meinte auch ich müsse den RJ 45 ausgang der Horizon und den RJ 45 eingang der Fritzbox nehmen.
Und genau das hat die Cable ja nicht.

Die Version, die der sogenannte Supporter verkaufen wollte, sieht so aus:
Kabelfritzbox und Horizon hängen direkt am Coax. Die Kabelfritzbox ist Gateway, die Horizon ist Client.
In dieser Ausführung bekamen Neukunden schon zu den Horizon1-Zeiten (die kann nur IPv4) IPv6/DS-Lite.
Übrigens ist deine Aussage auch Quatsch. Selbstverständlich haben die Geräte RJ45-Anschlüsse (4). Wie willst du sonst ein LAN aufbauen.

p.s.: Selbstverständlich bekommst du auch eine IPv4. Die vom DS-Lite, die du mit vielen anderen Kunden teilst.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3945
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 30 Gäste