- Anzeige -

FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Crady » 02.06.2016, 06:41

Moin,

wir werden sehr oft durch Werbeanrufe belästigt und ich will die betreffenden Rufnummern mit einer FritzBox einfach blockieren.

Nun haben wir vor einiger Zeit auf Horizon umgestellt und ich habe kein Kabelmodem mehr im Keller (=Büro / Hauptanschluss / Netzwerkswitche / NAS) weil dies lt UM nicht gehen würde.

Habe also nun die Horizon HD Recorder Box im Wohnzimmer und dort geht ein LAN Kabel wieder durchs halbe Haus runter in den Keller zum Patchpanel und von dort weiter Acesspoints und die Dosen im Haus.
Auch das Telefon (Gigaset mit Basisstation und AB sowie 2 weiteren Handgeräten) ist direkt an der Horizon HD Box angeschlossen.

Ist es nun möglich, hier irgendwie eine FritzBox dazwischen zu bekommen? Diese würde ich mir dann privat besorgen.

Ich könnte zwar Telefon Komfort bestellen - aber wenn ich das richtig verstehe, würde die Horizon Box dann nur als Client laufen und ich müsste die ganze Verkabelung wieder ändern weil die FritzBox dann wieder runter in den Keller müsste als Modem oder Router...

Danke
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Horst.Soell » 02.06.2016, 10:50

Sinnvoll ist doch die Telefon Komfort-Funktion, da die FRITZ!Box 6490 im Wohnzimmer an den DATA-Anschluss der Antennendose angeschlossen werden kann, dann die Verbindung statt an dem Horizon Recorder eben an der FRITZ!Box, der Horizon Recorder wird dann natürlich im Client-Modus entweder über LAN oder WLAN betrieben.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Crady » 02.06.2016, 11:25

Ich glaube nicht, dass das so sinnvoll wäre bei mir:

1.) nur um lästige Werbeanrufe zu blockieren würde ich 4,99€ im Monat extra zahlen - zusätzlich dann noch die Aktivierungsgebühr.
2.) Die Steckdose (UM - Dose) im Wohnzimmer ist ja schon von der Horizon Box belegt. Auch wenn sie nur noch im Client Modus im Netzwerk hängt, braucht sie für HD-TV ja dennoch einen Anschluss an die UM-Dose. Die Fritzbox müsste dann also in den Keller. (wo früher mal das Modem war)

zu 1.) für 20€ bekomme ich eine 7270 - die sollte hoffentlich einfach am Analog Anschluss der Horizon Box funktionieren. Dann kann ich da die Gigaset Mobilteile Anmelden und die Rufnummer blocken.
zu 2.) hier wäre die DECT Reichweite der FritzBox zu gering - ich müsste also wieder ein Kabel vom Keller ins Wohnzimmer verlegen und die Gigaset Mobilteile mit der original - Basisstation betreiben.


Die Frage ist halt, ob ich z.B. die 7270 einfach am TAE - Anschluss der Horizon Box anschließen kann...
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Horst.Soell » 02.06.2016, 11:42

Die FRITZ!Box 7270 lässt sich natürlich nur über LAN mit dem Horizon Recorder verbinden, entsprechende Anweisungen sind in der Wissensdatenbank von AVM zu finden (hier unter zwei Router!).
An einer MMD im Wohnzimmer lassen sich natürlich auch zwei Geräte anschließen, entweder über eine 4-fach Multimediadose oder über einen aktiven Splitter.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon MrM » 02.06.2016, 12:23

Crady hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das so sinnvoll wäre bei mir:

1.) nur um lästige Werbeanrufe zu blockieren würde ich 4,99€ im Monat extra zahlen - zusätzlich dann noch die Aktivierungsgebühr.
2.) Die Steckdose (UM - Dose) im Wohnzimmer ist ja schon von der Horizon Box belegt. Auch wenn sie nur noch im Client Modus im Netzwerk hängt, braucht sie für HD-TV ja dennoch einen Anschluss an die UM-Dose. Die Fritzbox müsste dann also in den Keller. (wo früher mal das Modem war)

zu 1.) für 20€ bekomme ich eine 7270 - die sollte hoffentlich einfach am Analog Anschluss der Horizon Box funktionieren. Dann kann ich da die Gigaset Mobilteile Anmelden und die Rufnummer blocken.
zu 2.) hier wäre die DECT Reichweite der FritzBox zu gering - ich müsste also wieder ein Kabel vom Keller ins Wohnzimmer verlegen und die Gigaset Mobilteile mit der original - Basisstation betreiben.


Die Frage ist halt, ob ich z.B. die 7270 einfach am TAE - Anschluss der Horizon Box anschließen kann...


zu 1.)
Die 4,99 € / Monat sind vorzüglich angelegt. Die Telefon-KOMFORT Funktion beinhaltet nicht nur eine wirklich hervorragende Kabel-Fritz.box, die das Internet-Erlebnis via Kabel sehr steigert, Sie bietet auch einige Vorteile bei der Telefonie Funktion.
Zusätzlich ist die Kabel-Fritz.box wesentlich flexibler, was die Konfiguration / Erweiterung des eigenen Netzwerkes betrifft, als die Horizon-Box.
Z.B. bietet die Fritz.box ein DUAL-WLAN-Netz an ( 5Ghz / 2,4 Ghz) was schonmal ein erheblicher Vorteil ist.
Ich bin kein UM-Berater, aber ich persönlich finde diese Telefon-Komfort-Funktion extrem günstig und praktisch. Vor allem was das verkorkste technische Design der Horizon-Box betrifft...

zu 2.)
Mit der Fritz.box kommt auch ein Kabel-Splitter mit. An diesen aktiven Splitter kann man dann die Horzion-Box sowie die Fritz.box stecken.
So habe ich es bei mir konfiguriert. D.h. an der UM-Dose im Wohnzimmer sind sowohl die Fritz.box als auch die Horizon verbunden.
3play PREMIUM 200 + Telefon KOMFORT
FRITZ!Box 6490 Cable (Router)
Horizon HD+ Recorder V2 (TV-Receiver)
MrM
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 24.05.2016, 12:04

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Crady » 02.06.2016, 13:45

Ok, wenn ein Splitter dabei ist, könnte ich die FritzBox zwar auch im Wohnzimmer anschließen - aber dennoch sehen ich den Mehrwert für mich nicht:

30€ Aktivierungsgebühren
5€ pro Monat
ich glaube dann noch einmal 10€ für den Versand der Box

Tagelang ohne Internet / TV weil UM mal wieder zu blöd sein wird, alles korrekt, wie bestellt umzustellen.... Ganz zu schweigen von mehrfach berechneten Aktivierungs-/ Umstellungskosten, denen ich wochenlang hinterher laufen muss...

nein danke!

Wir brauchen keine 2 Leitungen, wir brauchen keine 3 Rufnummern etc... Wir telefonieren so gut wie nie über Festnetz und werden so gut wie nie auf Festnetz angerufen. Wir wollen nur am Wochenende gerne länger als bis 8h schlafen und auch nicht nachts um 23h immer wieder von einer der selben Werbenummern geweckt werden...

Also noch einmal die Frage:

Kann ich eine Analog - fähige FritzBox (z.B. 7270) am "Telefon" Anschluss des Horizon HF Recorders anschließen und sie so als Basisstation für meine Gigaset Mobilteile nutzen (und dann somit auch die ganzen Dinge wie Rufnummern blocken etc. nutzen)

Nochmal:

ICH MÖCHTE UND WERDE NICHT ZU TELEFON-KOMFORT WECHSELN!
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Horst.Soell » 02.06.2016, 13:53

Noch einmal:, An einem Telefon-Anschluss kann man natürlich nur Telefone und Telefonanlagen und keine!!! Router anschließen!. eine FRITZ!Box 7270 kann aber als Repeater verwendet werden!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Crady » 02.06.2016, 14:05

Ich glaube wir reden aneinander vor bei...

Die Horizon Box ist und bleibt der Router. WLAN ist aus. WLAN wird durch 3 kabelgebundene Airport Extreme im Haus erzeugt.

Das einige was ist will:

Die FritzBox als DECT Basis für 2 Gigaset Mobilteile nutzen sodass ich Rufnummern blocken kann.

Die FritzBox soll keinerlei Netzwerk oder Router Funktionen übernehmen! Nur DECT Basis mit Rufnummernsperre.



Doch kann eine FritzBox NUR das? Oder MUSS sie ein DSL / LAN Signal haben?

Funktioniert die "Telefonanlage" hinter der "Telefonanlage" überhaupt?
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Horst.Soell » 02.06.2016, 14:34

Wir reden sicherlich nicht aneinander vorbei, denn die FRITZ!Box 7270 lässt sich nicht am UM-Anschluss als Router verwenden, da sie kein Kabelmodem, sondern ein DSL-Modem hat, aber es gibt eine Weitere Verwendung im Netzwerk, das ist bei AVM für die Fritz!Box 7270 genau beschrieben
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... inrichten/
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: FitzBox an Horizon HD Recorder anschließen?

Beitragvon Crady » 02.06.2016, 14:50

Genau deshalb reden wir aneinander vorbei.

Ich will die FritzBox ja weder als Router noch als Netzwerk - irgendwas nutzen!

Sie soll NUR DECT Basis sein - sonst nichts.

(natürlich brauch sie dann einen LAN Zugang, damit ich sie konfigurieren kann)


Ich kann keine ISDN Anlage nehmen, da die Horizon Box ja nur 2 Analoge Fon Anschlüsse hat.
Ich kann auch keine Cabel - Box nehmen, da diese von UM freigeschaltet werden muss.

Daher will ich eine Analog-Fähige nehmen, die ich lediglich als Telefonanlage nutzen will.
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste