- Anzeige -

Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon NameIstEgal » 11.03.2016, 13:58

Hallo zusammen,
ich bin jetzt auch neuer Horizon-Kunde - und nach anfänglichen Problemen läuft es jetzt soweit auch, wie es sich Unitymedia wohl denkt... mit den anfänglichen Problemen hatte ich ja gerechnet, aber nicht, dass Unitymedia mich als Kunden in der Benutzung des HD Receivers "bescheidet" :wut:
Mit dem Teil ist ja so absolut nix anzufangen als einfach nur TV zu schauen - unmöglich finde ich das... weder ist es anständig als Switch, noch als Wlan-Accesspoint zu gebrauchen... dafür ist es laut Unitymedia nicht vorgesehen, da ich ja die Fritzbox habe :wand:
Kann ja wohl nicht sein...

Jetzt aber meine eigentliche Frage, da mir bei der Erst-Installation, die ja nicht sofort geklappt hatte aufgefallen ist, dass man über die Webpage des Horizon HD Receivers schon Konfigurationen vornehmen kann, obwohl das Ding noch gar nicht von Unitymedia "eingerichtet" ist, wollte ich mal fragen, wie man diesen Ur-Zustand wieder hinbekommt? Da sind die Einstellmöglichkeiten wesentlich umfangreicher und ich denke, dass dort die Funktionen aktiviert werden können, die nach der Einrichtung von Unitymeda ja de-aktiviert sind :D
Auf Werkszustand zurücksetzen bringt es leider nicht :(
NameIstEgal
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2016, 13:14

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon NameIstEgal » 11.03.2016, 14:08

ach so, Hintergrund der Frage: ich hatte von den Einstellungen auf der Webpage ein Backup in eine Datei erstellt bevor die Kiste dann von Unitymedia fertig eingerichtet wurde. Dieses Backup kann ich jetzt nach Einrichtung und "Beschneidung" von Unitymedia wieder einspielen und habe die vorher gemachten WLAN-Einstellungen, die sonst nicht möglich wären einzugeben (z.B. ein @-Zeichen bei der WLAN-SSID) ;)
Nur habe ich da halt nicht alles so eingestellt, wie ich es in meinem Netzwerk brauche oder gerne hätte - daher ist in dem Backup-File nicht alles enthalten... dies würde ich gerne nochmals nachholen :zwinker:
NameIstEgal
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2016, 13:14

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon Horst.Soell » 11.03.2016, 15:22

Der Horizon Receiver kann nur über ein Ethernet-Kabel (LAN) im Client-Modus in ein Netzwerk eingebunden werden, siehe Seite 14 der Bedienungsanleitung
https://www5.unitymedia.de/content/dam/ ... ceiver.pdf
Der Horizon Recorder kann über das Webinterface im Menü System auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden (in einem Browser die Webadresse http://192.178.192.1, Benutzername und Passwort ist jeweils "admin"), siehe Seite 72 der Bedienungsanleitung
https://www5.unitymedia.de/content/dam/ ... 12_web.pdf
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon NameIstEgal » 11.03.2016, 16:58

das ist so leider nicht ganz richtig :streber:

- also das mit den Ethernet-Kabel ist klar, aber bei mir ist es so, dass die Kiste nur im Gateway-Modus anständig im Netzwerk integriert ist, so dass ich mit den anderen per Ethernet-Kabel (um den Begriff weiter zu nutzen) angeschlossenen Gerätschaften ins interne Netzwerk (NAS, Drucker, usw.) und über die ebenfalls an den Horizon HD Recorder angeschlossene Fritzbox 6490 ins externe Internet komme :zwinker:
Einzig die Verbindung der dann angeschlossenen Wlan-Clients geht nicht nach extern - das hatte ich halt vor der Initialisierung durch Unitymedia nicht konfiguriert und dies fehlt im Backup-File...
Daher möchte ich das Ding ja nochmals in den Ur-Zustand versetzen - was aber leider nicht mit der Funktion "auf Werkszustand zurücksetzen" getan ist, weil das Initial-Geraffel von Unitymedia trotzdem draufbleibt :wand:

Wie ich auf die Kiste per Web-Interface draufkomme und die Anleitungen kenne ich - ich möchte diese aber abseits von der von Unitymedia beschnittenen und in der Anleitung beschriebenen Funktionen nutzen... so, wie es Samsung mit der verbauten Hardware auch möglich gemacht hat - nur halt von Unitymedia mittels geänderter Firmware unterbunden ist :sauer:
Ich bräuchte die Original Firmware von Samsung, die vor der Initalisierung von UM drauf war...
IP ist übrigens bei mir eine an mein übriges Netzwerk angepasste andere :super:
NameIstEgal
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2016, 13:14

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon Horst.Soell » 11.03.2016, 17:44

Es ist doch wohl ziemlich klar, dass sich ein von Unitymedia zur Verfügung gestellter Horizon Recorder nicht! in einen Samsung Zustand zurücksetzen lässt, denn der Horizon Recorder ist mit einem nicht veränderbaren Config-File mit dem Server von Unitymedia verbunden!!!
Der Horizon Recorder hat übrigens eine eigene Internet Verbindung, unabhängig von der privaten Internet-Verbindung über die FRITZ!Box 6490, denn diese separate Internet-Verbindung des Horizon Recorders wird u.a. für die Videothek und Maxdome benötigt.
M.E. sollte in der beschriebenen Konfiguration der Horizon Recorder im Client-Modus betrieben werden, über Kabel (LAN) oder drahtlos (WLAN). Die Verbindung muss über das Menü "Optionen - Netzwerk Einrichten" erfolgen. Von dem Horizon Recorder kann dann auf alle angeschlossenen DLNA-Geräte im Netzwerk zugegriffen werden, während übrigens auf den Horizon Recorder nicht! zugegriffen werden kann.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon NameIstEgal » 11.03.2016, 20:34

das ist mir klar, dass es Unitymedia natürlich nicht schmeckt, wenn ich den Receiver wieder in Ur-Zustand bringe - trotzdem sollte es eine Möglichkeit geben, die Original-Firmware wieder von Samsung zu flashen :zwinker:

und ja, das mit der Internet-Verbindung des Horizon HD Recorders ist mir auch klar... und mir wäre es egal, ob die angeschlossenen Gerätschaften die Internet-Verbindung über die Fritzbox oder den HD Recorder nutzen... aber so eine Hardware anzubieten, wo dann nur der Receiver in mein Netzwerk darf und ich die weiteren 3 Ports nicht nutzen darf, ist ja wohl daneben :nein:

Fakt ist, dass die Clients, wenn sie an dem "Switch" des HD Recorders hängen, jetzt mit meiner Konfiguration intern und extern können (müssen) - und das funktioniert nur, wenn dieser im Gateway-Modus ist... als Client geht es nicht...
Leider funktioniert dies nicht für die Wlan-Clients dann, somit kann ich den HD Recorder nicht als weiteren Access-Point zu der Fitzbox nutzen.

und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mit meinen Wunsch die vollen "Hardware-Möglichkeiten" nutzen zu können, alleine bin - da werden bestimmt noch mehr drüber gestolpert sein, dass die per Kabel angeschlossenen Clients nur ins interne Netzwerk können...
für extern ins Internet über die Fritzbox sind ja schon tiefgreifende Änderungen an der IP-Konfig des Receivers nötig, die nur über das Web-Interface gehen und Otto-Normal-Verbraucher bestimmt nicht hinbekommen. Leider ist dieses Routing von der Wlan-Schnittstelle nicht mehr einstellbar - bzw. nur mit der original Samsung Firmware, was ich vorher halt nicht eingestellt hatte :wand:
NameIstEgal
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2016, 13:14

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon Stiff » 11.03.2016, 21:45

Schon mal einen Rescue Download ohne angeschlossenes Koax Kabel versucht?
Müsste die Box eigentlich in den Auslieferungszustand vesetzen und ohne Verbindung zum UM Server gibts auch keine config file von UM.
Könnte Dir natürlich auch die Box zerschiessen :D
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon Horst.Soell » 11.03.2016, 23:35

NameIstEgal hat geschrieben:Fakt ist, dass die Clients, wenn sie an dem "Switch" des HD Recorders hängen, jetzt mit meiner Konfiguration intern und extern können (müssen) - und das funktioniert nur, wenn dieser im Gateway-Modus ist... als Client geht es nicht...
Leider funktioniert dies nicht für die Wlan-Clients dann, somit kann ich den HD Recorder nicht als weiteren Access-Point zu der Fitzbox nutzen.

Noch einmal: Bei einer korrekten Konfiguration ist über den Gateway-Modus des Horizon Recorders bei Installation der FRITZ!Box 6490 keine private Internet-Verbindung möglich (deaktiviert), da die private Internet-Verbindung über die FRITZ!Box läuft, der Horizon Recorder hat aber trotzdem eine eigene separate Internet-Verbindung, die auch unter dem Menüpunkt "Optionen - Diagnose" unter "WAN" zu finden ist.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon NameIstEgal » 12.03.2016, 12:52

noch einmal: ich habe die IP-Konfiguration über das Web-Interface an meine Bedürfnisse angepasst, so dass diese halt "an der korrekten Konfiguration" etwas vorbei ist - damit dies eben so funktioniert, wie ich möchte... halt nur im LAN-Bereich... leider hapert es im Wlan-Bereich noch :motz:
dafür müsste ich nochmal zurück zum Ur-Zustand ohne Unitymedia-Beschneidung der Optionen/Konfig-Möglichkeiten...
NameIstEgal
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2016, 13:14

Re: Horizon HD Receiver in Ur-Zustand versetzen?

Beitragvon Horst.Soell » 12.03.2016, 13:03

Noch einmal: Auf legalem Weg lässt sich weder die UM-Firmware des Horizon Recorders noch der FRITZ!Box 6490 - wie im entsprechenden Thread ( viewtopic.php?f=90&t=32858&start=20 ) gewünscht - umgehen, denn dann dürfte keine Funktion mehr gewährleistet sein!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste