- Anzeige -

Horizon und RaspberryPi

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon und RaspberryPi

Beitragvon ringi1970 » 21.12.2015, 15:13

Hallo zusammen,

ich habe ne Frage. Ich habe einen RaspberryPi im Betrieb an dem meine externe Festplatte mit meinen Medien (Bilder, Filme etc.) hängt.
Der Raspberry ist im gleichen Subnetz wie die Horizon Box.
Ich kann den Raspberry auch sehen bei den DLNA Geräten, ich kann ihn auswählen und sehe auch das gemountete Laufwerk "Filme" (so habe ich die ext. Platte in Linux gemountet)
Aber wenn ich dann auf der Horizon "Filme" auswähle sehe ich keine einzige Datei, kein Verzeichnis. Einfach nichts. Als wäre der Mount leer.
Kann ich das realisieren irgendwie?
Denn immer zwischen 2 Fernbedienungen herum springen ist irgendwo nervig. Wenn alles über die Horizon FB ginge wäre es schon angenehmer.

Viele Grüße vom Bodensee
Ringi
ringi1970
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2015, 13:19

Re: Horizon und RaspberryPi

Beitragvon Horst.Soell » 21.12.2015, 18:25

Der Horizon Recorder kann auf keine Dateien mit Filmen und Bildern sondern nur auf einen DLNA-Server bzw. Mediaserver wie z.B. Twonky, Kodi Media Center oder NAS mit den entsprechenden Filmen und Bildern zugreifen!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste