- Anzeige -

WLAN komplett deaktivieren

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon gn0778 » 13.12.2015, 20:59

...
Zuletzt geändert von gn0778 am 13.12.2015, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
gn0778
ehemaliger User
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.12.2015, 23:45

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon conscience » 13.12.2015, 21:20

gn0778 hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Das sind nun meine über 2 Jahre Erfahrungen mit dem Horizon Recorder!


Und auch nach "über zwei Jahren Erfahrung" :zwinker: kam von dir dazu kein nützlicher Hinweis, einfach mal zurückblättern und lesen was man selber schreibt :super: Bin raus, EOT.

Grüße,

Gerald


Ziemlich starker Tobak - angemeldet seit dem 12.12.2015 :wand:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon Trawar » 15.12.2015, 20:57

Hallo zusammen,

mittlerweile ist bei mir auch Funkstille und ich kann die Horror Box mit der Fernbeidenung aus dem Deep Sleep Modus aufwecken.
Die Box ist bei mir als Client an der Connect Box angeschlossen, das war aber kein einfacher weg bis dahin und ich möchte mich bei allen bedanken die sich konstruktiv an diesem Thread beteiligt haben.
Bei mir ging das übrigens nur über den Reset über das Webinterface, ein zurücksetzen auf die Werkseinstellung über das Menü an der Box hat nicht geholfen. Ich habe alles was in diesem Thread steht ausprobiert nur hat leider nichts geholfen.
Laut Unitymedia Hotline kann man das Wlan nicht ausschalten, ein Funknetz muss immer aktiv sein 2,4 oder 5 ist egal.
Das beste war aber das der Herr meinte das es völlig normal sei dass man die Box nicht mit der Fernbedienung aus dem Deep Sleep Modus raus holen kann, man muss immer den Kippschalter an der Box betätigen. Dieses Gespräch habe ich schnell beendet, wäre vergebene liebesmühe dagegen an zu kämfen.
Bei meinem nächsten Anruf hat die Dame mitten im Gespräch gesagt das es ihr zu Blöd wird und hat aufgelegt als es um die Jährlichkosten ging die ich Aufgrund der inkompetenz von Unitymedia tragen sollte.
Also wenn man 5 mal bei der Hotline Anruft bekommt man 7 verschiedene Antworten.
In diesem Sinne vielen dank und Frohe Festtage mit der Horro Box.
Trawar
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.12.2015, 22:49

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon santoslilhelper » 16.01.2016, 15:46

Hallo,

Der letzte Beitrag klingt ja als wäre die Abschaltung doch gelungen? Wie ging es denn schließlich? :winken:

Ich habe die gleiche Fehlermeldung bei Deaktivierung über Web Oberflächliche ("WIFI Roaming Opt in"), Zurücksetzen auf Werseinstellungen (sowohl an der Box als auch über Weboberfläche) brachte leider kein (anderes) Ergebnis.

Ach ja, und die Hotline behauptet, dass man das WLAN grundsätzlich nicht ausschalten kann (was mehrere User im Forum ja scheinbar doch geschafft haben...) :motz:
santoslilhelper
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2010, 16:32

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon Horst.Soell » 16.01.2016, 17:54

Wie bereits mehrfach gepostet - sind hier im Gateway-Modus beide WLAN- Netze ( 2,4 und 5 GHz) beim Horizon Recorder seit einigen Monaten deaktiviert!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon santoslilhelper » 16.01.2016, 22:11

Ja, das zeigt das es geht - über den hier geposteten Weg (Weboberfläche, Zurücksetzen, Gateway Modus) klappt es bei mir aber leider (auch) nicht... :traurig:

Da einige hier wohl ähnliche Probleme beim Abschalten hatten (Fehlermeldung "not possible with Wifi Roaming opt in") hatte ich gehofft das es vielleicht auch dafür einen Workaround / andere Lösung gibt... :confused:
santoslilhelper
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2010, 16:32

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon Horst.Soell » 17.01.2016, 12:02

Da hier auch diese Fehlermeldung auftrat,
https://drive.google.com/file/d/0B6OSZL ... cslist_api
(von "m4kl4" gepostet),
noch einmal die Vorgehensweise beim Gateway-Modus des Horizon Recorders:
1. Horizon Recorder am hinteren Kippschalter ausschalten und alle LAN-Verbindungen (Ethernet-Kabel) entfernen.
2. Nach dem Einschalten über den Menüpunkt "Optionen - Netzwerk Einrichten" den "Router" aktivieren.
3. Horizon Recorder mit einem Ethernet-Kabel (LAN) mit einem PC oder Laptop verbinden, dann kann über einen Browser auf das Webinterface zugegriffen werden und auch das 2,4 WLAN-Netzwerk deaktiviert werden, da dann hoffentlich alle noch bestandenen WLAN-Verbindungen gelöscht worden sind, evtl. aber auch unter dem Windows Explorer einmal nachprüfen.
Wenn der Horizon Recorder aber im Client-Modus mit einem LAN-Kabel mit der FRITZ!Box verbunden ist, dann hat "Moheme" die Deaktivierung des WLAN-Netzwerks beschrieben.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon joschrigon » 17.01.2016, 21:26

Auch ich habe mich eine ganze Weile mit dem Support herum geärgert. Fakt ist, dass sich das 2,4 GHz WLAN nicht deaktivieren lässt! Es handelt sich hier mit großer Sicherheit um einen Fehler in der Firmware der Horizon Box. Auch wenn es keine Lösung im Sinne des Threads darstellt, so ist das zumindest ein flexibler Umgang mit dem Problem:

Ich betreibe die Horizon Box eigentlich nur als SetTop-Box zum Fernseher. Aber mich hat das immer störende WLAN halt mega genervt, bis ich mir das ganze zu Nutze gemacht habe. Ich habe versucht, die Horizon Box als zusätzlichen AccessPoint für meine FritzBox einzurichten. Der Plan:

Internet <-> FritzBox <-LAN-Kabel-> Horizon-Rec. <-LAN-Kabel-> Geräte
192.168.178.1 192.168.178.243

/ | \ / | \
"MEINWLAN" "MEINWLAN"
(Arbeitszimmer) (Wohnzimmer)


<WLAN-GERÄTE können sich zwischen den Räumen Bewegen>

Aber das ist auch nicht mit einem gesunden Menschenverstand zu lösen. Eigentlich würde man denken, dass die Einstellung "Client-Mode" der Horizon genau so funktioniert.. Tut er aber nicht. Ich habe es folgendermaßen gelöst:

Eine wirklich verrückte Lösung:
===============================
1) Ich habe bei der Einrichtung der HORIZON-Box "Client-Modus" gewählt.
(Möglicherweise ist das schon falsch gewesen, aber das ist meine Ausgangs-
situation)
2) in der HORIZON-Box (über den Fernseher) Einstellungen -> Netzwerkeinstellung... die IP der Horizon herausfinden. Bei mir war die IP allerdings im Feld "Standardgateway" eingetragen.

3) Im Internet-Browser die Adresse der HORIZON-Box eingeben.

4) Unter Wireless -> 2.4 GHz -> Sicherheit
Wireless Sicherheitsmodus "WPA-PSK"
Authentifikationsmethode "WPA2"
Verschlüsselung "TKIP/AES"
Intervall "600" (standardwert)
Netzwerkschlüssel <Das exakte WLAN-Psswort der FritzBox!>
<und wiederholen!>
--> speichern <--
Das selbe mit dem 5 GHz Netz!
--> speichern <--
5) Unter Wireless -> 2.4 GHz -> Funk
WLAN "Aktiviert" wählen,
SSID "MEINWLAN" (Den exakt gleichen WLAN-Namen wie bei der Fritzbox eingeben.
--> speichern <--

6) Im Webinterface findet man unter BASIC -> Heimnetzwerk zwei Betriebsmodi:
( ) Ich habe kein bestehendes Heimnetzwerk
( ) Ich möchte eine Verbindung mit einem bestehenden Heimnetzwerk aufbauen

Standardmäßig ist im Client-Betrieb die untere Option gewählt. Dabei ist es aber
so, dass am WLAN-Interface der DHCP-Server der Box aktiviert ist und das
Standard-Gateway auf die Horizon Box zeigt.

Möchte man die Horizon aber als Access Point nutzen, so muss irreführenderweise
die erste Option "kein bestehendes Heimnetzwerk" gewählt werden. Anschließend
startet die Horizon das WLAN Modul neu und ist nicht mehr unter der alten IP
zu finden. Jetzt den Fernseher einschalten und unter
Optionen -> Netzwerkeinstellungen ->LAN Einstellungen suchen. Hier ist die neue
IP als "Standard-Gateway" aufgeführt. (Das ist sicher ein Fehler in der Software)
Bei mir war es die 192.168.192.1

Idealerweise gibt man seinem eigenen Rechner jetzt manuell eine IP aus dem Seg-
ment. Ich habe die 192.168.192.200 eingetragen und das Webinterface nochmal auf-
gerufen. Dort dann wieder unter BASIC -> Lokales Netzwerk (LAN) folgende Ein-
stellungen:

IP-Adresse: 192.168.178.250 (bzw. eine Adresse aus dem IP-Bereich der Fritzbox, die nicht im DHCP-Bereich liegt!)
Subnetz-Maske: 255.255.255.0
DHCP-Server: deaktiviert
Start DHCP-Pool: 192.168.178.1 (Die Einstellung wird nicht benötigt, das Feld darf aber nicht leer sein!)
DHCP-Pool-Größe: 5 (Die Einstellung wird nicht benötigt)
Lease-Dauer: 86400 (Die Einstellung wird nicht benötigt)
Lokaler DNS-Server 1: 192.168.178.1 (bzw. DIE Adresse der FritzBox)
Lokaler DNS-Server 2: (leer)
Domain Name: fritz.box (Standard der FritzBox)

--> speichern <--

Jetzt kann man sich wunderbar über das WLAN der HORIZON einloggen und quer durch
die Bude laufen! Sobald man in der Nähe der Fritzbox ist, verbindet sich der Client
mit dieser und umgekehrt.

Ich hoffe, das hilft irgendjemandem.. der in einer ähnlichen Situation das beste aus der Situation machen möchte!

Jörg
joschrigon
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2016, 21:05

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon dgmx » 18.06.2016, 10:00

Gibt es nun einen Weg wlan bei der Horizon Box komplett abzuschalten? Blicke hier bei den ganzen verschiedenen Aussagen nicht mehr durch......
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: WLAN komplett deaktivieren

Beitragvon Horst.Soell » 18.06.2016, 11:55

Im Gateway-Modus lässt sich - wie hier - der Horizon Recorder über das Webinterface komplett abschalten (beide WLAN-Netze).
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

VorherigeNächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste