- Anzeige -

Horizon + Powerline + Router

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon + Powerline + Router

Beitragvon boodi » 23.09.2015, 17:12

Hallo Zusammen,

Ich möchte meinen Router an die Horizon anschließen, da der Empfang ja so eine Katastrophe ist.
Nun stehen beide Geräte im Erdgeschoss, der Empfang soll aber bis in die 1. Etage und ins Dachgeschoss reichen.
Da die Horizon Box alleine (vermutlich auch der Router nicht) das nicht kann, wollte ich mir Powerline Adapter bestellen, um im Dachgeschoss via Steckdose Internet zu bekommen.

Nun frage ich mich, wie das funktionieren soll.
Wenn ich die Horizon Box an den Powerline Adapter anschließe, wo schließe ich dann den Router an?
Einfach hinten an den 2. Steckplatz der Horizon Box?
Oder muss ich anders vorgehen?
Es ist noch eine Playstation 4 vorhanden, welche via LAN verbunden sein sollte.

Über paar Tipps wäre ich dankbar, da ich mich nicht so gut auskenne.
Danke.
boodi
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2015, 16:08

Re: Horizon + Powerline + Router

Beitragvon hajodele » 23.09.2015, 17:28

Du brauchst als erstes ein Starterset, bestehend aus mindestens 2 Adapern.
Adapter1 wird mit der Horizon via LAN verbunden.
Adapter2 wird irgendwo im Haus reingesteckt (sollte am gleichen Stromkreis sein).
Die Verbindung zwischen den Adaptern erfolgt über das Stromnetz.
An Adapter2 schließt du einen Router (am besten als Accesspoint an).
Viele Powerlinesets haben bereits WLan integriert, so dass du keinen 2. Router brauchst.
z.B. http://avm.de/produkte/fritzpowerline/f ... line-546e/

Lass dich aber ja nicht von den angegebenen Geschwindigkeiten blenden.
Ich empfehle, so ein System irgendwo Online zu bestellen.
So kannst du das bei dir ausprobieren und wenn es zu lahm ist, zurückgeben.

Ich bin von diesen Geräten enttäuscht und mache mir lieber den Aufwand, LAN-Kabel zu legen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Horizon + Powerline + Router

Beitragvon boodi » 23.09.2015, 17:48

Danke, und den Router bzw. die Playstation hänge ich an den Horizon LAN Steckplatz 2 und 3 dran?
Beeinträchtigt das nicht die Funktionalität oder Geschwindigkeit, wenn ich es so mache?

Puh, woher weiß ich, welcher Stromkreis der richtige ist?

Wieso warst du enttäuscht von den Geräten?
Kabel legen kommt leider nicht in Frage..
Danke für die Hilfe.
boodi
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2015, 16:08

Re: Horizon + Powerline + Router

Beitragvon hajodele » 23.09.2015, 18:38

boodi hat geschrieben:Danke, und den Router bzw. die Playstation hänge ich an den Horizon LAN Steckplatz 2 und 3 dran?

Einen weiteren Router brauchst du eigentlich nicht.

boodi hat geschrieben:Beeinträchtigt das nicht die Funktionalität oder Geschwindigkeit, wenn ich es so mache?

Wegen der Anzahl Geräte nicht.

boodi hat geschrieben:Puh, woher weiß ich, welcher Stromkreis der richtige ist?

Hauptsicherungen.
Ansonsten einfach ausprobieren. Die Powerlinegeräte gehen deshalb nicht kaputt, nur funktioniert es u.U. nicht

boodi hat geschrieben:Wieso warst du enttäuscht von den Geräten?

Die tatsächliche Geschwindigkeit war deutlich weniger als via WLan.
Zum Glück brauche ich so was in meiner Umgebung nicht wirklich. Ich habe es nur mal ausprobiert, als es so ein Startset beim Aldi gab (Problemlose Rückgabe innerhalb 1 Woche)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Horizon + Powerline + Router

Beitragvon boodi » 23.09.2015, 19:20

Den weiteren Router möchte ich anschließen, um zumindest im Erdgeschoss und wenn möglich, noch in der 1. Etage, halbwegs anständigen Empfang zu haben.
Allein mit der Horizon Box ist das nur beschränkt möglich.

Danke für die Auskunft.
Ist zwar ärgerlich, aber mir bleibt leider nichts anderes übrig als so ein Ding zu kaufen..

Ich kann auch die erste Etage überspringen und den zweiten Adapter direkt im Dachgeschoss anschließen, oder?
boodi
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2015, 16:08

Re: Horizon + Powerline + Router

Beitragvon ko.rmoran » 10.10.2015, 16:28

Vielleicht kommt mein Kommentar zu spät. Aber vielleicht interessiert es ja auch noch andere Nutzer.
Ich nutze seit Jahren Powerline Adapter von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Konfigurationen. Jeweils habe ich mir die zu ihrer Zeit "schnellsten" Adapter gekauft.
Bei allen so konfigurierten Netzen habe ich festgestellt, dass man für kein Haus und keinen Stromkreis eine Vorhersage machen kann, welche Geschwindigkeit am Endgerät letztendlich "ankommt". Offensichtlich spielen Faktoren wie Kabelweglänge, Kabelverteilung, Kabeldämpfung, Zahl und Art der angeschlossenen Stromverbraucher, eventuell im Haus vorhandene andere Powerline-Netze (von Nachbarn - auch wenn die nicht im selben Stromkreis hängen) eine Rolle dabei. Und - im Falle man verwendet auf der Strecke vom End-Adapter bis zum Empfangsgerät (-rechner) zusätzlich WLAN, verleirt man auch dadurch an Tempo. Mit viel Glück kann man meiner Erfahrung nach mit jedem Adapter fast die Hälfte der für den jeweiligen Adapter angegeben Nenn-Übertragungsrate erreichen. Aber Achtung: jeder weitere Adapter im Netz bedeutet, dass die erreichbare Übertragungsrate bei gleichzeitiger Nutzung unter den Geräten geteilt wird. Wenn also Vater, Sohn und Tochter gleichzeitig Filme streamen, wird es schnell eng.
Zuhause nutze ich die Übertragungsstrecke Frtzbox (LAN2) - LAN-Kabel - FritzPowerline - Stromkreis - Fritzpowerline - LAN-Kabel - PC. So habe ich keine Verluste durch eventuell ungünstig platzierte WLAN-Geräte. Aber mein Stromnetz schluckt trotzdem mehr als 50 % von dem Tempo, das die Fritzbox ins LAN speist. Das hab ich gemessen, indem ich meinen Laptop zum Vergleich mit kurzem LAN-Kabel direkt an die Box gesteckt habe. Warum soviel verloren geht, konnte mir der Elektriker auch nicht sagen.
Für die von @boodi beschriebene Konfiguration vermute ich, dass er in einem Haus wohnt, in dem das gesamte Stromnetz an einem Stromkreis hängt. Dann ist Powerline m. E. in den allermeisten Fällen die Variante mit der nach der direkten LAN-Verkabelung nächstbesten Geschwindigkeit. Wenn man allerdings WLAN-Router und WLAN-Repeater günstig platzieren kann, sprich nicht viel Wand oder Decke dazwischen, dann könnte auch das eine praktikable Lösung sein. In jedem Fall ist jedoch bei Nutzung von Powerline kein zweiter Router notwendig, wenn man für den jeweiligen Raum, wo das Powerline-Endgerät in der Dose steckt, Powerline-Adapter benutzt, die selbst WLAN senden.
Ich hab das noch nicht ausprobiert, aber Filme in 4K-Auflösung wird man über das durchschnittliche Stromnetz vielleicht nicht stabil übertragen bekommen. Aber für normales HD dürfte es in den meisten Fällen reichen.
TV HIGHLIGHTS - HD Recorder - HD Option - FritzBox!Cable 6360 - 50.000er-Anschluss
Benutzeravatar
ko.rmoran
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.04.2012, 18:04


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 36 Gäste