- Anzeige -

Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschalten

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschalten

Beitragvon troisdorfer » 26.04.2015, 18:31

Hallo liebes Forum.
Wir haben mal wieder Probleme mit unserem Horizon Recorder.
In der letzten Woche ist es 6 mal vorgekommen das der Recorder mitten drin beim Fernsehen oder umschalten einfriert.
Nichts geht mehr, weder am Gerät selbst noch mit der Fernbedienung lässt sich etwas umschalten oder ähnliches.
Jedes mal hilft nur ein aus und wieder einschalten mit dem Kippschalter auf der Rückseite.

Nun ist es zum dritten mal vorgekommen, dass beim Starten des Recorders das Bild "bitte warten" mit einem laufenden kleinen weißen Balken erscheint.
Warten, aber wie lange? Beim letzten mal hat das Spiel über zwei Stunden gedauert, dann haben wir das ganze wieder mit dem Kippschalter auf der Rückseite beendet. Normales ein und ausschalten hat nichts gebracht.

Kann mir jemand einen Tipp geben was wir machen sollen. Bei der Hotline hört man ja nur immer den gleichen Mist ( Rücksetzen auf Werkseinstellungen, immer mit Verlust der aufnahmen). Bringen tut das ganze ja eh nichts.

Bitte helft uns, wir stehen kurz davor das ganze aus dem Fenster zu werfen.

Danke.
troisdorfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon Horst.Soell » 26.04.2015, 19:43

Beim Menüpunkt "Werkseinstellungen" über "Optionen - Erweiterte Einstellungen - Box Einstellungen" gibt es doch keinen "Verlust der Aufnahmen"!
Der Router kann aber auch über das Webinterface bei entsprechendem LAN-Anschluss zurückgesetzt werden.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon Darktrooper » 26.04.2015, 22:38

Da kann man nix machen. Die Box ist halt ein schei... Teil.
Habe mittlerweile die 3te Box. Die friert auch ab und zu ein. Aber besser als die anderen Probleme mit den ersten 2. Musst du wohl damit leben. Ansonsten Box tauschen und das vielleicht öfter. Ich habe sogar schon eine total zerkratze Box bekommen. Habe ich natürlich sofort tauschen lassen.
Bild
Darktrooper
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 30.10.2009, 23:56

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon troisdorfer » 27.04.2015, 15:37

Darktrooper hat geschrieben:Da kann man nix machen. Die Box ist halt ein schei... Teil.
Habe mittlerweile die 3te Box. Die friert auch ab und zu ein. Aber besser als die anderen Probleme mit den ersten 2. Musst du wohl damit leben. Ansonsten Box tauschen und das vielleicht öfter. Ich habe sogar schon eine total zerkratze Box bekommen. Habe ich natürlich sofort tauschen lassen.


Na du machst mir ja Hoffnung :confused: :confused: :wand: :wand:
troisdorfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon troisdorfer » 01.05.2015, 09:08

Werde mich am Montag an Unitymedia wenden und einen Techniker bestellen.
Uns ist durch Zufall aufgefallen, dass unser Empfang nicht mehr der beste ist.
Unter Einstellungen Diagnose haben wir in der Signalqualität immer gut bis sehr gut gehabt, nun steht der Balken bei nur noch maximal bei gut.
Schlimmer ist jedoch die Signalstärke, die ist sehr schlecht.
Nun gehen wir davon aus, das es daran liegen könnte.

Soll sich der Techniker damit befassen.
troisdorfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon Horst.Soell » 02.05.2015, 11:36

Oder einfach einmal den Strang vom Antennenverstärker bis zur Antennendose, evtl. auch die Anschlüsse der geöffneten Multimediadose und Antennenkabel bzw. ihr Sitz überprüfen.
M.E. muss die Signalstärke im oberen Mittelbereich liegen, um einen voll funktionsfähigen Horizon Recorder zu bekommen!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon troisdorfer » 02.05.2015, 16:31

Horst.Soell hat geschrieben:Oder einfach einmal den Strang vom Antennenverstärker bis zur Antennendose, evtl. auch die Anschlüsse der geöffneten Multimediadose und Antennenkabel bzw. ihr Sitz überprüfen.
M.E. muss die Signalstärke im oberen Mittelbereich liegen, um einen voll funktionsfähigen Horizon Recorder zu bekommen!


Alles schon durchprobiert. Hatte heute morgen endlich die Möglichkeit bei UM anzurufen.
Nach langem hin und her bestehen die darauf uns erst einmal einen neuen Recorder zu schicken. Ob es daran liegt wage ich zu bezweifeln.
Sollte dieser Versuch fehlschlagen bestehe ich auf einen Techniker vor Ort.

Signalstärke im oberen Mittelbereich, das hatten wir glaube ich noch nie, aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf.
troisdorfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder friert ein "bitte warten" beim einschal

Beitragvon Horst.Soell » 02.05.2015, 18:01

Also hier steht die Signalstärke im Menü "Diagnose" an der dritten Antennendose eines Stranges am "l" des "Mittel" -Bereichs z.B. beim Sender Arte HD auf der Frequenz 113 MHz und der FRITZ!WLAN Repeater DVB-C zeigt aktuell eine Signalstärke von -2,31 dBmV und einen Signal-Rausch-Abstand (SNR) von 35,24 dB (Bewertung: Signalstärke über -7 gut, unter -7 schwach; SNR bei Modulationsverfahren QAM64 27 und höher hoch, 24 niedrig, QAM256 33 und höher hoch, 30 niedrig; Umrechnung: 56 dBµV = -4 dBmV, also eine Differenz von 60)
Beim ZDF HD auf der Frequenz 394 MHz liegt die Signalstärke meistens zwischen -3 und -4 dBmV.
Hier zeigt der Kabelreceiver TT-Micro C834 an der ersten normalen 2-Loch Kabeldose Kathrein ESD 64 eine Signalstärke bei Arte HD von 35 dB und beim ZDF HD 37 dB, beide mit 100% deklariert, wobei alle anderen Sender zwischen 32 dB (85%) und sogar 39 dB (natürlich auch 100%) liegen.
Bei einem Strang vom Verstärker bis zur letzten Multimediadose muss die Signalstärke unter Berücksichtigung der Durchgangsdämpfung und Anschlussdämpfung genau eingemessen werden, denn sowohl bei einer zu niedrigen als auch bei einer zu hohen Signalstärke funktioniert der Horizon Recorder wohl nicht mehr.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste