- Anzeige -

Horizon legt FritzBox lahm

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Jan1602 » 27.03.2015, 08:24

Hallo zusammen,

ich habe ein sehr ähnliches Problem und hänge mich mal kurz dran, wenn es okay ist:

Ich möchte auch meine Horizon in mein bestehendes Netzwerk einbinden und per W-Lan mit meiner FritzBox verbinden.
Da ich die Telefon Komfort Option gebucht habe und Internet und Telefon jetzt komplett über die FritzBox laufen, wurden diese beiden Optionen beim HD-Recorder automatisch ausgeschaltet (an der Horizon ist das rote Telefon-Symbol zu sehen und daneben steht Offline). Dies soll wohl so sein und wäre an sich auch kein Problem. Allerdings komme ich jetzt nicht mehr in die Benutzer-/Weboberfläche der Horizon, um den DHCP auszuschalten und ihr eine feste IP zu geben um sie in's Netzwerk zu holen. Habe sie per Lan-Kabel verbunden und es auf die übliche Weise versucht (gwlogin oder 192.168.192.1)
Wenn ich mal spaßeshalber versuche, die Box testweise über den Netzwerk-Assistenten als Client per W-Lan mit der FritzBox zu verbinden, kommt nur eine Fehlermeldung. Es werden mir überhaupt keine W-Lan Netze in der Umgebung angezeigt... Neustarts (auch mal mehrere Minuten vom Strom genommen) helfen auch nicht.

Jemand eine Idee? Werde UM später nach der Arbeit dazu auch mal anrufen.

Lieben Gruß
Jan
Jan1602
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2015, 10:03

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Moheme » 27.03.2015, 14:26

Hallo Jan,

die Box darf nicht OFFLINE sein, das interne Modem wird für die systemeigenen Dienst, Videothek und App benötigt. Hotlline anrufen und Störung melden, das Configfile ist zerschossen oder gar nicht drauf.

Das WLAN scheint dauerhaft ausgeschaltet, ansonsten wäre neben dem Telefon die rote WLAN-Leuchtean. Zugriff über LAN sollte aber mit dem von dir versuchten Weg möglich sein. Ist die Subnetzmaske bei dir am PC richtig eingestellt ?

Moheme
Bild
Moheme
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.08.2013, 16:22

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Jan1602 » 27.03.2015, 14:44

Hallo Moheme,

danke schon mal. Ich habe inzwischen auch herausgefunden, dass die Horizon, trotz separater FritzBox und Telefon Komfort Option, eigentlich immer noch ein Internetsignal bekommen sollte (über Data-Anschluss an Multimediadose). Eben für die genannten Funktionen wie VoD etc.

Da dies nicht funktioniert, gehe ich auch von einer Störung aus und rufe später mal an.

Wieso ich nicht auf die Benutzeroberfläche komme, weiß ich auch nicht. Werde die Horizon nachher nochmal per Lan-Kabel an mein Laptop anschließen und mal den Befehl ipconfig/all eingeben.
Mal schauen, welche IP der Horizon zugeordnet ist und diese dann mal oben eingeben zum Testen, ob ich damit dann auf die Benutzeroberfläche komme.

BTW: Die W-Lan-Leuchte im Display muss aber doch weg sein, damit die Box ein W-Lan-Signal sendet. Bei mir ist die Leuchte nie an gewesen und ich hatte so immer W-Lan. Nur wenn sie leuchtet gibt es eine Störung, soweit ich weiß.

Gruß
Jan
Jan1602
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2015, 10:03

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Moheme » 27.03.2015, 14:51

Hallo Jan,

richtig, da habe ich mich vertan. WLAN-Leuchte sollte aus sein.

Moheme
Bild
Moheme
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.08.2013, 16:22

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Jan1602 » 27.03.2015, 14:56

Umso merkwürdiger finde ich es, dass nichts funktioniert... Eine Verbindung scheint ja zu bestehen. Gestern konnte ich mich trotz "Offline" per W-Lan mit dem iPhone verbinden und kam auch ins Internet.
Aber eben nicht auf die Benutzeroberfläche...

Ich glaube, UM hat da bei der Umstellung bezüglich der Telefon Komfort Option und der neuen FritzBox irgendwas in der Horizon "zerschossen".
Jan1602
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2015, 10:03

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Moheme » 27.03.2015, 15:03

Möglicherweise ist die Horizon schon richtig als Klient eingebunden und bezieht eine IP von der FritzBox. Sie sollte dann in der FB unter Heimnetzwerk auftauchen, da kanst du dann auch die IP ablesen (bei mir 192.168.178.27).
Bild
Moheme
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.08.2013, 16:22

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Jan1602 » 27.03.2015, 18:17

Danke für den Tipp! Ich check das nachher mal, wenn ich zuhause bin.
Jan1602
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2015, 10:03

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Jan1602 » 01.04.2015, 18:39

Update:

Auf die Benutzeroberfläche komme ich jetzt wieder.

Habe bei Unitymedia trotzdem angerufen wegen des "Offline"-Problems an der Horizon-Box. Die Box kann dadurch, wie gesagt, nicht auf die UM-Dienste zugreifen.
Mit Internet hat das gar nichts zu tun. Außerdem sollte das an sich auch alles über die Verbindung der Horizon über meine Multimedia-Dose laufen. Egal ob mit Fritzbox verbunden bzw. ins Heimnetzwerk integriert, oder nicht.
Es funktioniert nur nicht, weil wohl in meiner Umgebung ein generelles Verbindungsproblem besteht. Auch Andere hätten wohl angerufen. Man kümmert sich drum. Ich bin gespannt.
Jan1602
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.03.2015, 10:03

Re: Horizon legt FritzBox lahm

Beitragvon Onkel_Tom » 03.04.2015, 13:53

Ich habe mir mein Problem gerade nochmal in Ruhe vorgenommen und bin jetzt auch erfolgreich gewesen! Das Webmenu der Horizon konnte ich wieder aufrufen, nachdem ich auch meinem Rechner vorübergehend eine feste IP Adresse zugewiesen hatte. Dann habe ich die Horizon erstmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Anschließend habe ich die Horizon WLAN Funktionen komplett abgeschaltet, da ich diese ohnehin nicht nutzen möchte, den DHCP Server der Horizon deaktiviert und sie dann über LAN mit dem Heimnetz verbunden. Nach dem angeforderten Reboot war zwar der DHCP Server automatisch wieder aktiviert worden und reserviert sich weiterhin eine Reihe IP Adressen in der Fritz Box, womit ich aber leben kann. Die WLAN Module der Horizon blieben deaktiviert und sie kommuniziert nun problemlos über LAN mit meinem Heimnetz. Warum das alles beim ersten Mal nicht funktioniert hat kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber damals kam es wohl irgendwie zu Kollisionen bei den IP Adressen. Was solls, nun läuft es jedenfalls so, wie ich es haben wollte :-) Danke allen, die geantwortet haben!
Onkel_Tom
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 07.03.2013, 14:02

Vorherige

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste