- Anzeige -

Horizon und Rückkanal

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon und Rückkanal

Beitragvon cooldolph1 » 10.03.2015, 19:49

Hallo zusammen,
da ich demnächst den Horizon-Recorder in Verbindung mit einer Fritzbox (wegen Komforttelefonie) bekomme, habe ich vorab ein paar Fragen zum Thema Rückkanal.
Momentan nutze ich im Wohnzimmer den HD-Recorder und eine Fritzbox an der Multimediadose. Im Schlafzimmer und im Dachgeschoss sind normale Kabeldosen (2er) verbaut. Nun würde ich gern anstelle den Horizon-Recorder im Dachgeschoss nutzen, anstatt im Wohnzimmer. Meines Wissens nach geht das nicht, weil dort keine Multimediadose verbaut ist. Ergo müsste ich 40m Kabel vom Wohnzimmer (Multimediadose) ins Dachzimmer ziehen oder einen Techniker kommen lassen, der mir auch im Dachzimmer eine Multimediadose setzt.
Nun habe ich gelesen, dass normale Antennendosen auch rückkanalfähig sein können. Also habe ich meinen HD-Recorder mal im Dachzimmer an die normale Dose gehängt. Alles funktioniert wie vorher. VOD läuft weiterhin. Ist das ein Zeichen dafür, dass die normale Dose ebenfalls rückkanalfähig sein könnte? Wie könnte ich das noch testen? Es wäre ja großartig, wenn ich den Horizon-Recorder einfach an die normale Dose hängen könnte, ohne Techniker oder ellenlange Kabel.

Ich wohne in einem 3-Parteien Mietshaus mit Hausanschlussverstärker. Kann mir jemand einen Tipp geben, ob der Video on Demand / Videothek - Test ausreicht, um herauszufinden, ob ein Rückkanal anliegt?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
cooldolph1
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.03.2010, 12:50

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon robbe » 10.03.2015, 20:23

Normale Antennendosen lassen den Rückkanal prinzipiell durch. An MMDs hingegen liegt dieser nur an den DATA Ports an, nicht am TV Ausgang
Allerdings kann der Rückkanal natürlich noch auf andere Weisen gesperrt. Da VOD aber funktioniert, geh ich in deinem Fall nicht davon aus.
Also gut möglich das die Box oben läuft. Ob die Signalstärken dann auch passen, ist wieder ne andere Sache. Die Horizon ist sehr empfendlich bei hohen Signalstärken
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 813
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon cooldolph1 » 10.03.2015, 20:36

Danke für die schnelle Antwort. Dann warte ich erst mal ab, bevor ich 40m Kabel durch die Wohnung ziehe oder einen Techniker kommen lasse.
cooldolph1
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.03.2010, 12:50

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon zemento » 10.03.2015, 21:15

Bei Auftragserteilung habe ich gesagt, dass meine Fritzbox an einer Multimedia hängt und ich für den Horizon eine Dose brauche.
Techniker hat mir die dann installiert.
zemento
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 11:36

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon cooldolph1 » 10.03.2015, 21:23

Techniker ist leider nicht automatisch gebucht worden, wusste ich nicht, dass das geht. Nachdem ich nochmal nachgefragt hatte, sagte man mir, dass er zum bestehenden Auftrag nur kostenpflichtig dazu gebucht werden könne. Wenn ich dann Problem mit dem Anschluss hätte, würde man einen Fall aufmachen und dann käme jemand gratis raus. Bescheuert.
Ich hoffe aber jetzt, dass das Ganze auch an der normalen Dose funktioniert, dann kann ich mir den ganzen Heckmeck sparen.
cooldolph1
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.03.2010, 12:50

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon zemento » 11.03.2015, 07:11

Wenn Hardware kommt anrufen, Du kannst nix anschließen, da falsche Dose. Stecker passt nicht.
zemento
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 11:36

Re: Horizon und Rückkanal

Beitragvon Horst.Soell » 11.03.2015, 08:33

Falls die Antennendose am TV-Anschluss mindestens bis 65 MHz rückkanalfähig ist, dann lässt sich natürlich der Horizon Recorder an einem IEC-Anschluss der Antennendose anschließen, da der Horizon Recorder ebenfalls einen IEC-Anschluss hat und der Hardware auch ein normales Antennenkabel mit IEC-Stecker und IEC-Buchse beiliegt. Das spezielle beiliegende Antennenkabel hat auf der einen Seite einen IEC-Anschluss und auf der anderen Seite einen F-Quick-Stecker, der auf den DATA-Anschluss einer Multimediadose passt.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste