- Anzeige -

Horizon HD Recorder als Modem

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon HD Recorder als Modem

Beitragvon masch » 01.02.2015, 01:28

Hi,

ich habe zu meinem feinen neuen 3Play die eierlegende Wollmilchsau "Horizon HD Recorder" (Samsung SMT-G7400) bekommen.
Nun würde ich gerne aus technischem Interesse (und einer kleinen Priese Paranoia) einen eigenen Router aufstellen und diesen WLAN & LAN Routing übernehmen lassen. Das klappt soweit schon wenn ich den Router einfach als Client mit in das Netz hänge, dann habe ich aber immer noch den Router des HD Recorders davor.

Gibt es einen Weg wie ich den HD-Recorder dazu bewege den Job als Router & WLAN Access Point aufzugeben und sich voll auf seine Karriere als Modem, HD Receiver und Festplattenrecorder samt Set-Top Box zu konzentrieren?
Von meinem alten Anschluss kenne ich das Kabelmodel als sehr simplen Zeitgenossen der als schlichte schwarze Kiste einfach nur dafür gesorgt hat das aus dem Kabelanschluss hinten Internet herausfällt.

Wenn ich den Recorder über diese "Heimnetz" Funktion in das Netz des Routers hänge scheint er davon auszugehen das dieser Router sich auch ums Internet kümmert und lässt sich nicht dazu bewegen meinen Traffic nach außen zu routen.

Sollte das nicht klappen (was ich befürchte), ist es dann möglich zusätzlich zu dem Recorder noch ein einfaches Kabelmodem an den Kabelanschluss zu hängen und den Router daran zu klemmen? Gibt es dafür Splitter und kann der Anschluss dann von beiden Geräten genutzt werden?

Ich denke meine letzte Alternative wäre einfach (fast) alle Ports im Recorder direkt an meinen Router zu forwarden und den dann alles weitere machen zu lassen und einfach keine weiteren Geräte am Recorder anzuschließen so das mein Router der einzige Client im Netz ist und eingehenden Traffic abbekommt. Das könnte zwar funktionieren, klingt aber erstmal nicht nach eine optimalen Lösung.
masch
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2015, 01:14

Re: Horizon HD Recorder als Modem

Beitragvon albatros » 02.02.2015, 18:20

Nicht alles, was technisch machbar, ist bei Unitymedia möglich.
Technisch kannst Du ein zweites Kabelmodem parallel zum Horizon Recorder betreiben, dieses wäre aber im Unitymedia-Netz nicht nutzbar, da Du nur von Unitymedia vertriebene Geräte verwenden kannst.
Nur wenn Du das zweite Kabelmodem von Unitymedia bekommen hast, kannst Du es auch nutzen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Horizon HD Recorder als Modem

Beitragvon masch » 02.02.2015, 18:39

Heyho,

also rufe ich bei Unitymedia an, bitte die mir eine doofes Kabelmodem & einen aktiven Splitter zu schicken, werfe denen einen (vermutlich großen) Haufen Geld vor die Füße und kann dann das ersehnte Setup aufbauen?
Na dann werde ich das wohl tuen..
masch
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2015, 01:14

Re: Horizon HD Recorder als Modem

Beitragvon albatros » 03.02.2015, 17:01

Bevor Du etwas unternimmst, solltest Du diesen Forenteil http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewforum.php?f=84 lesen. Nach allem, was man dort liest, bekommt man von Unitymedia keine reinen Kabelmodems mehr.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Horizon HD Recorder als Modem

Beitragvon amfa » 05.02.2015, 23:54

Die Frage ist:
Warum genau willst du den 2. Router nutzen?

Im Zweifel solltest du (wie du schon angedacht hast) DHCP auf der Horizon auschalten können und deinen Router in der Config vom Horizon als DMZ-Host einstellen.
Dann geht jeder Traffic ungefiltert zum Router und du kannst im Prinzip alle Einstellungen da vornehmen.

Es bleibt dann natürlich trotzdem ein doppeltes NAT (Was aufgrund der DMZ aber kein so großes Problem sein sollte.)

Ich sehe da kein so großes Problem drin. Du kannst dein Internet Zeug dann komplett im Router konfigurieren und die Horizon macht nur noch Internet und leitet einfach alles an den Router.

Bei mir macht die Horizon keinerlei Probleme und würde (vorerst) nicht auf die Idee z.B. meine Fritzbox da dran zu hängen.
(Da ich im Moment keine Funktion brauche die nur die Fritzbox kann z.B.)
amfa
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2012, 23:12


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste