- Anzeige -

Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Raschi1979 » 15.12.2014, 20:35

So,

ich habe mal bei mir nachgesehen. Besondere Einstellungen sind nicht vorgenommen worden. Die H.Box habe ich per HDMI direkt an den Fernseher angeschlossen, hier bin ich nicht an den AVR gegangen. Das Optische Kabel habe ich direkt von der Box zur Anlage geführt.

Einstellungsmässig, habe ich lediglich in der Horizon Box auf Dolby Digital gestellt. In meiner Anlage habe ich auch keine weiteren Funktionen eingestellt. Hier habe ich das Kabel von dem Horizon (Ausgang) in den optischen DD-Eingang der Anlage gesteckt.

Mehr habe ich nicht eingestellt.

Vielleicht liegt es an dem HDMI-Kabel? Versuch mal, ob Du das Kabel einfach mal direkt an den Fernseher anschliesst und nicht über die Anlage. Ich würde Dir empfehlen das HDMI-Kabel zu verwenden, welches im Lieferumfang enthalten war.

Ansonsten könnte es dann eigentlich nur noch an den Einstellungen Deiner Anlage liegen. Da musst Du mal in das Einstellungsmenü schauen und dort u.U. mal ein wenig experimentieren.
Raschi1979
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.12.2014, 14:27

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Mimue » 16.12.2014, 07:06

so, hier die Rätsels Lösung :)

Die Horizon an díe Anlage per HDMI und opt. Kabel das funktioniert nicht. Zumindest bei mir nicht!

Aber!!! Die Horizion direkt an den TV per HDMI und die Horizion per opt. Kabel an die Bose Anlage....siehe da, Dobly Digital 5.1.
Und dann wie beschrieben unter Audio Einstellungen an der Horizion auf Dolby Digital umgestellt
TOP!! Danke für die Tipps.
Hoffe, dass es heute Abend auch noch funktioniert :)

Schade eigentlich, dass der Kabel BW Techniker es falsch angeschlossen hat :( und der Kunde selbst aktiv werden muss.....

Jetzt benötige ich nur noch ein optisches Kabel, hatte mit zum Erproben eines ausgeliehen. Habt Ihr Tipps, auf was man achten muss!
Mimue
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 19:40

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Horst.Soell » 16.12.2014, 09:52

Bei der Horizon Box ist sowohl die reine High Speed HDMI Verbindung (Horizon Box - HDMI - AVR - HDMI - TV) als auch die kombinierte Verbindung mit HDMI und Toslink (Horizon Box - HDMI - TV, Horizon Box - Toslink - AVR) voll funktionsfähig.
Beim Kauf eines Lichtleiterkabels sollte nur darauf geachtet werden, dass Toslink und/oder ODT vermerkt ist, die internationalen Normen.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Raschi1979 » 16.12.2014, 10:31

Hallo,

viele denken immer es müssen die besten Kabel sein. Es ist so ziemlich egal ob es ein teures oder günstiges Kabel ist. Die Eigenschaften der Kabel sind immer gleich.

Ich habe diese Toslink-kabel hier im Einsatz. Sind echt super zudem zu einem sehr günstigen Preis + Kostenloser Lieferung zu haben. Auch die Qualität ist mehr als ausreichend. Nutze sie seit gut drei Jahren.

s.Link:
http://www.amazon.de/WEC-50447-GB-Wentr ... ds=toslink


Aber auch beim HDMI-Kabel setze ich nicht auf zu grossen Schnick schnack. Habe hier auch nur günstige genommen oder halt das Horizon Kabel aus dem Lieferumfang.

Die Kabel sind eh hinter den Vitrinen, Lowboard etc. versteckt.

Habe seit Jahren keine Probleme damit. Und falls doch, dann tausche ich sie halt aus.
Raschi1979
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.12.2014, 14:27

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Raschi1979 » 16.12.2014, 11:56

Nachtrag:
Zum Thema Techniker…

…Kenn ich!

Man darf ja nicht alle über einen Kamm scheren. Aber auch bei uns waren welche, die nicht viel Fachwissen aufwiesen.

Manche, so wie der letzte, kommen an und stellen einfach was an den Geräten um. Stellen blöde Fragen, warum wir z.B. noch ein separates Modem (das TC7200) nutzen obwohl diese tolle Horizonbox doch schliesslich alles kann und integriert hat und zur Krönung wurschtelt er einfach an unserer gesamten Anlage bzw. Heimkinosystem rum und tauscht einfach ein Kabel aus, was für unsere Einstellung wichtig war, weil er meinte, dadurch wäre die Qualität besser. Ich meine zu wissen, dass der Techniker nicht einfach so an die nicht UM-Geräte gehen darf aber OK. Leider war ich nicht Zuhause an dem Tag…

Ergebnis, alles kompletter Müll. Das hätte ich auch selber hinbekommen. Und musste daraufhin alles wieder rückgängig machen, weil nichts ging.

Eigentlich war unser Anliegen, dass durch Überprüfung geklärt wird, warum die Box ständig einfriert oder halt nicht startet.

Aber wir hatten auch schon mal jemanden da, der es ganz gut hinbekommen hat…
Raschi1979
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.12.2014, 14:27

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Mimue » 16.12.2014, 11:56

[quote="Horst.Soell"]Bei der Horizon Box ist sowohl die reine High Speed HDMI Verbindung (Horizon Box - HDMI - AVR - HDMI - TV) als auch die kombinierte Verbindung mit HDMI und Toslink (Horizon Box - HDMI - TV, Horizon Box - Toslink - AVR) voll funktionsfähig.ja, nur funktioniert die erste Lösung nicht...nur die kombinierte.
Die erste wäre mir eigentlich lieber, aber hauptsache es "läuft"
Mimue
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 19:40

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Mimue » 16.12.2014, 11:58

nur hat mir bei der Instalation der KAbel BW Techniker das LAN Kabel des TV aus der Dose entfernt und dafür die Horizon angesteckt...jetzt hat TV kein INet und die Horizon keinen weiteren freien Steckplatz
gibts dafür noch nen Tipp
Mimue
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 19:40

Re: Dolby Digital mit Bose und der Horizion Receiver Box

Beitragvon Horst.Soell » 16.12.2014, 12:33

Die einfachste Lösung ist doch wohl ein Switch an die LAN-Dose - wie bereits in dem neuen Thread beantwortet
viewtopic.php?f=92&t=29750
Da der Horizon Receiver im Gegensatz zum Horizon Recorder keinen WLAN Router hat, muss der Horizon Receiver zur Integration in ein Netzwerk Im Client-Modus mit einem LAN - Kabel angeschlossen werden - wie "Dinniz" in dem o.a. Thread bereits geschrieben hat.
Für einen reinen HDMI Anschluss benötigt man immer ein High Speed HDMI Kabel und einen HDMI AV OUT(ARC) Anschluss am AV-Receiver. Einfache alte HDMI Kabel haben nämlich keinen Audio Kanal.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Vorherige

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste