- Anzeige -

Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon s-sense » 14.12.2014, 13:49

Hallo Zusammen,
ich bin seit gestern neuer Besitzer der Horizon.
Der Recorder arbeitet mit dem Technicolor Modem zusammen, ich bin also vom WLAN des Horizon unabhängig.

Dazu meine Fragen:

- Wozu benötigt der Recorder konkret WLAN/Ethernet-Anschluss. Die meisten Funktionen scheinen ohne Anbindung zu funktionieren.

- Seit dem Update gibts ja neue Bezeichnungen für den Standby Modus : Höher, Standard, weniger, gering.
Kennt schon jemand die "neuen" Verbrauchswerte in den jeweiligen Modi?

- Kann ich die Größe der, auch beim Zappen erscheinenden, Infobox ändern?

- Ich komme nicht auf die Weboberfläche der Horizon. Wie steuere ich die an?

- Es ist möglich, die Horizon mit dem TC-Router zu verbinden und dafür das WLAN in der Horizon abzuschalten?
Dafür wechsle ich einfach in den Clientmodus, richtig? Wie verhindere ich, dass die Box x IP-Adressen für sich in Anspruch nimmt?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon Nadia » 15.12.2014, 13:28

Hallöchen,

die Netzwerkanschlüsse dienen als Schnittstellen für den Anschluss an einen PC oder Router über ein Ethernet-Kabel. Grundsätzlich verfügt die Horizon immer über eine Internetverbindung um die Nutzung der Apps zu gewährleisten, auch wenn Du Internet & Telefon über ein separates Modem nutzt

Die Verbrauchswerte im Standard Einsatz: bis 59 Watt, Höher: 38,3 Watt,Medium weniger: 27,5 Watt, gering: 0.8 Watt, im gering Modus wird auch Internet und Telefon ausgeschaltet um maximal Strom zu sparen. Du kannst auch eigene Zeiten einstellen, wann Horizon bei Dir nicht eingeschaltet sein muss.

Die Größe der Infobalken lässt sich nicht einstellen nur die Transparenz und die Anzeigedauer.

Auf die Weboberfläche kommst Du so: 1. Schließe Deinen Computer mit Hilfe eines Ethernet-Kabels an
der Rückseite der Horizon Box an. 2. Öffne einen Webbrowser, und gib die folgende Adresse
ein: http://192.168.192.1
3. Benutzername und Passwort sind jeweils «admin»^

Dann kannst Du darüber auch die W-Lan Funktion ausschalten, dort lässt sich im Menüpunkt "Basic" auch der Clientmodus aktivieren. Dort stehen Dir 2 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung und Du solltest dann Dein TC mit der Box verbinden.

Leider lässt sich der Anspruch der IP Adressen nicht verhindern.

Viele Grüße
Nadia
UnitymediaHilfe
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.12.2012, 12:01

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon Djinnious » 15.12.2014, 20:53

In diesem Zusammenhang habe ich auch einmal eine Frage.

Telefon und Internet (Modem ipv4 dual stack + separater W_Lan_Router) bekomme ich in einen anderen Raum als den Standort der neuen Horizon - es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Die Horizon ist per Lankabel via devolo 650 mit dem Router verbunden. Auf Anregung der Technikhotline habe ich vor dieser Verkabelung einen Neustart des Horizon Recorders im Router-Modus vorgenommen. Daraufhin hat er sich eine Vielzahl IP's vom Router gezogen und ich habe jetzt das W-Lan Netz des (alten) Airport Extreme Routers sowie das 2,4 und das 5 GHz Netz des Horizon Recorders. Die Namen der Netzwerke sind unterschiedlich geblieben, was ich persönlich sogar ganz positiv finde.

Funktioniert auch alles recht gut und schnell, insbesondere deckt der Horizon unsere Terrasse ab, die standortbedingt vom "alten" bzw Haupt-Router über W-Lan kaum erreichbar war.

Bei zwei Geräten funktioniert aber nur das Horizon W-Lan, nicht jedoch das der Airport Extreme (Empfang zwar vorhanden, aber keine Verbindung zum Internet).

Könnte es sein, dass der Horizon sich IP's gezogen hat, die vorher von diesen Geräten genutzt waren? Und wenn das so ist, wie kann man am besten vorgehen, um einen derartigen Konflikt zu vermeiden.

Vielen Dank für etwaige Konfigurationshinweise!

Beste Grüße, D.
Djinnious
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.03.2012, 15:05

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon s-sense » 16.12.2014, 02:39

Dankeschön, Nadia, für die ausführlichen Antworten.

Zwei Fragen habe ich noch:

Trotz Einstellung "gering" finden sich bei ausgeschalteter Horizonbox noch immer mehrere Funknetzwerke UPC xxx.
Ist bei dieser Einstellung nur das interne Modem ausgeschaltet und nicht das Wlanmodul?

Gibt es eine Einstellung, mit der sich mein Fernseher automatisch einschaltet, sobald ich die Horizonbox aktiviere?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon Nadia » 16.12.2014, 12:51

s-sense hat geschrieben:Trotz Einstellung "gering" finden sich bei ausgeschalteter Horizonbox noch immer mehrere Funknetzwerke UPC xxx.
Ist bei dieser Einstellung nur das interne Modem ausgeschaltet und nicht das Wlanmodul?

Gibt es eine Einstellung, mit der sich mein Fernseher automatisch einschaltet, sobald ich die Horizonbox aktiviere?


Hi,

kein Thema, gern geschehen :-)

Genau, wenn Du den gering Modus auswählst, bleibt das WLAN Modul aktiv, lediglich die Telefon und die
Internetverbindung sind deaktiviert.

Leider unterstützt die Horizon weder AnyNet noch den CEC Standard, daher ist es nicht möglich, dass sich der TV auch automatisch einschaltet :-/ sorry.

Lieben Gruß
Nadia
UnitymediaHilfe
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.12.2012, 12:01

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon Nadia » 16.12.2014, 12:55

Djinnious hat geschrieben:In diesem Zusammenhang habe ich auch einmal eine Frage.

Telefon und Internet (Modem ipv4 dual stack + separater W_Lan_Router) bekomme ich in einen anderen Raum als den Standort der neuen Horizon - es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Die Horizon ist per Lankabel via devolo 650 mit dem Router verbunden. Auf Anregung der Technikhotline habe ich vor dieser Verkabelung einen Neustart des Horizon Recorders im Router-Modus vorgenommen. Daraufhin hat er sich eine Vielzahl IP's vom Router gezogen und ich habe jetzt das W-Lan Netz des (alten) Airport Extreme Routers sowie das 2,4 und das 5 GHz Netz des Horizon Recorders. Die Namen der Netzwerke sind unterschiedlich geblieben, was ich persönlich sogar ganz positiv finde.

Funktioniert auch alles recht gut und schnell, insbesondere deckt der Horizon unsere Terrasse ab, die standortbedingt vom "alten" bzw Haupt-Router über W-Lan kaum erreichbar war.

Bei zwei Geräten funktioniert aber nur das Horizon W-Lan, nicht jedoch das der Airport Extreme (Empfang zwar vorhanden, aber keine Verbindung zum Internet).

Könnte es sein, dass der Horizon sich IP's gezogen hat, die vorher von diesen Geräten genutzt waren? Und wenn das so ist, wie kann man am besten vorgehen, um einen derartigen Konflikt zu vermeiden.

Vielen Dank für etwaige Konfigurationshinweise!

Beste Grüße, D.


Hallöchen,

puuh, dass ist echt kompliziert :confused:

Bitte hab Verständnis, dass wir dafür keine Unterstützung geben können, wie Du das Netzwerk konfigurieren und die Internetverbindung herstellen kannst.

Dankeschön und Lieben Gruß
Nadia
UnitymediaHilfe
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.12.2012, 12:01

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon s-sense » 16.12.2014, 16:25

Hallo Nadia ;)

Habe gerade die Horizonbox mit dem TC7200 per LAN verbunden. Ich kam sofort auf die Weboberfläche der Box und konnte WLAN deaktivieren und den Clientmodus aktivieren, seitdem komme ich nicht mehr auf die Benutzeroberfläche per Web und der Netzwerkassistent bleibt bei 99% stehen.
Hier hilft dann nur noch der Kippschalter an der Horizon für einen Neustart.

Die Apps funktionieren trotz des Hängers tadellos. Ganz sauber ist das Ganze allerdings nicht.

Was kann ich machen, um wieder Zugriff zu bekommen?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon magentis » 20.12.2014, 01:12

Nadia hat geschrieben:
Hi,

kein Thema, gern geschehen :-)

Genau, wenn Du den gering Modus auswählst, bleibt das WLAN Modul aktiv, lediglich die Telefon und die
Internetverbindung sind deaktiviert.




Welche Logik verbirgt sich dahinter, wenn Telefon und Netzverbindung deaktiviert werden und WLan bleibt? :kratz:
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon MarkusBOT » 22.12.2014, 13:30

An Nadia:
Kann das Stimmen? Im Modus Standard gibst Du einen Verbrauch von 59 Watt und unter Höher 38,3 Watt an.

An magentis:
WLAN mußt Du Dir als unsichtbares Kabel vorstellen. Nur weil die Horizon Box das Internetmodul deaktiviert, schließt sich der PC ja auch nicht vom LAN-Kabel ab. So ist es mit dem WLAN auch. Die Geräte sind weiter mit der Box verbunden aber das Internet funtkioniert nicht, da keine Daten übertragen werden können. Also ist das Ganze doch ganz logisch.
MarkusBOT
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2014, 14:28

Re: Stromverbrauch, Zweck WLAN und Co

Beitragvon Djinnious » 22.12.2014, 15:06

Nadia hat geschrieben:
Djinnious hat geschrieben:In diesem Zusammenhang habe ich auch einmal eine Frage.

Telefon und Internet (Modem ipv4 dual stack + separater W_Lan_Router) bekomme ich in einen anderen Raum als den Standort der neuen Horizon - es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Die Horizon ist per Lankabel via devolo 650 mit dem Router verbunden. Auf Anregung der Technikhotline habe ich vor dieser Verkabelung einen Neustart des Horizon Recorders im Router-Modus vorgenommen. Daraufhin hat er sich eine Vielzahl IP's vom Router gezogen und ich habe jetzt das W-Lan Netz des (alten) Airport Extreme Routers sowie das 2,4 und das 5 GHz Netz des Horizon Recorders. Die Namen der Netzwerke sind unterschiedlich geblieben, was ich persönlich sogar ganz positiv finde.

Funktioniert auch alles recht gut und schnell, insbesondere deckt der Horizon unsere Terrasse ab, die standortbedingt vom "alten" bzw Haupt-Router über W-Lan kaum erreichbar war.

Bei zwei Geräten funktioniert aber nur das Horizon W-Lan, nicht jedoch das der Airport Extreme (Empfang zwar vorhanden, aber keine Verbindung zum Internet).

Könnte es sein, dass der Horizon sich IP's gezogen hat, die vorher von diesen Geräten genutzt waren? Und wenn das so ist, wie kann man am besten vorgehen, um einen derartigen Konflikt zu vermeiden.

Vielen Dank für etwaige Konfigurationshinweise!

Beste Grüße, D.


Hallöchen,

puuh, dass ist echt kompliziert :confused:

Bitte hab Verständnis, dass wir dafür keine Unterstützung geben können, wie Du das Netzwerk konfigurieren und die Internetverbindung herstellen kannst.

Dankeschön und Lieben Gruß


Kein Problem, aber vielen Dank für die Antwort, Nadia :smile:

Habe die Frage mal in einem anderen - eher passenden Thread - gestellt.

Liebe Grüße und schöne Festtage, D.
Djinnious
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.03.2012, 15:05

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste