- Anzeige -

TV Programm streamen

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

TV Programm streamen

Beitragvon pluemmi » 10.10.2014, 10:24

Hallo,

welche Apps brauche ich, um das Horizion-Programm auf mein Tablet zu streamen.

Meine Bubble-UpNP App sieht die Box mit sowohl der kompletten Senderliste als auch der Favoritenliste.

Aber keiner der auf dem Tablet installierten Player kann das Format abspielen wenn ich einen sender anwähle.

Ich kenne Horizon Go, aber davon rede ich nicht.
Sondern von DNLA-Streaming im eigenen Netz.

Gruß
Wolfgang
pluemmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.10.2014, 10:15

Re: TV Programm streamen

Beitragvon caliban2011 » 10.10.2014, 10:52

Probier mal VLC
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: TV Programm streamen

Beitragvon GoaSkin » 10.10.2014, 22:54

Seit dem neuesten Firmware-Update scheint es in der Horizon Box zwei aktive DLNA-Server zu geben. Der Eine heisst einfach "Horizon" und verbirgt eine leere Ordnerstruktur, der Andere hat eine Nummer als Namen und wird scheinbar auch nicht von jedem Client wahrgenommen (XBMC findet das Gerät nicht, anDLNA unter Android schon). Dort findet man im Ordner "PVR" u.A. Videos, die auf der Platte liegen und auch solche, die schon gelöscht sind, aufgelistet. Klickt man ein gelöschtes Video an, so merkt der Player, mit dem der Link geöffnet werden soll scheinbar, dass man ihm einen toten Link übergibt. Bei existierenden Video-Dateien und den Sender Links im Stream-Verzeichnis versucht der Player hingegen vergeblich, einen Stream zu öffnen.

Die URLs, die abgespielt werden sollen, sind wie folgt aufgebaut: http://horizon:1235/stream/NUMMER

Den Link, den der Android DLNA Client versucht zu öffnen, habe ich nun mal mit curl auf meinem Rechner abgerufen, um in den Rohdaten zu sehen, was Sache ist.

Ergebnis: Verbirgt sich hinter dem Link ein Video, welches gelöscht ist aber per DLNA trotzdem gelistet ist, wird eine 404-Fehlermeldung ausgegeben, wenn der Stream Link in wirklichkeit tot ist. Bei den vorhandenen und existierenden Videos liefert der Webserver auf dem Port 1235 schlichtweg überhaupt keine Daten zurück. Die HTTP-Sitzung bleibt aktiv, doch es kommt kein müdes Byte am Client an.


Im Fazit würde ich sagen, da ist DLNA-Server am laufen, der in keiner geeigneten Weise konfiguriert ist und somit auch nicht funktioniert.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media und 5 Gäste