- Anzeige -

Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon killaaaaah » 07.09.2014, 11:12

Huhu,

ich bin mit meinem Latein etwas am Ende deswegen wende ich mal wieder hier ans Forum. Als kleine Vorgeschichte dieser Thread http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=10&t=28754.

Ich habe am 1.9. das Upgrade auf 3P 100 bestellt, es dauerte nicht lange und ein Paket kam an (etwas zu schnell für UM), aber am Samstag hat die nette Frau an der Hotline dann meinen Auftrag "aufgeschaltet". Ich habe dann alles angeschloßen und bin soweit auch glücklich. Internet läuft, Fernsehen läuft, Telefon läuft (etwas überraschend gab es auch eine neue Telefonnummer). Speedtests sehen gut aus und eigentlich wäre auch alles gut, wenn - ja wenn da nicht das Ding mit dem Anbinden des Horizon Receivers an das Heimnetzwerk wäre.

Mein Setup:

Aus der Kabelbuchse geht es an den MMV und von da an das Modem und die Horizon. PC ist per Kabel an das Modem angeschlossen und Smartphone per WLAN. Auf dem PC habe ich ebenfalls dieses Twonky Ding installiert. Telefon ist mit so einem Adapter an dem Modem angeschloßen.

(Alter Röhren)Fernseher ist per Scart an die Horizon angeschloßen. Es klappt wie gesagt eigentlich alles.

Nun wollte ich aber doch gerne noch die Horizon ins Heimnetz holen, um die bekannten Vorteile auszunutzen. So wie ich es verstehe sollte es damit ja möglich sein Sachen vom PC auf dem Fernseher anzuschauen.

Also per Kabel die Horizon mit dem Modem verbunden - Netzwerkassi gestartet und per Client verbunden. Hier starten nun die Probleme:

Manchmal funktioniert die Verbindung scheinbar gar nicht, manchmal sagt er mir Verbindung sei okay, kann dann aber keine Geräte im Netz finden. Auf dem PC sehe ich auch kein neues Gerät (die Horizon) im Netzwerk. Dann dauert es ein wenig und auf einmal kann ich das Internet nur noch sehr beschränkt, meistens aber gar nicht mehr auf dem PC benutzen. Bei der W7 Problembehandlung kommt dann meistens sowas wie "alles richtig konfiguriert, aber der DNS Server kann nicht erreicht werden". Das Smartphone kann zu dieser Zeit aber noch lustig im Netz rumsurfen. Wenn ich dann das Kabel zur Horizon entferne kommt das Netz am PC meistens recht schnell wieder - braucht aber auch mal gerne ein Modem Neustart.

Ich nehme also an, dass es zwischen PC und Horizon zu irgendeinem Konflikt kommt - bin aber nicht sicher wo... Ich habe schon probiert in der Modem Oberfläche den DNS Server auf 8.8.8.8 zu stellen, was aber auch nicht geholfen hat. Außerdem habe ich das Forum und Google nach Lösungsansätzen durchsucht, aber nichts gefunden.

Weitere Hinweise:

- Im Modemlog entdecke ich keinerlei Anzeichen auf die MAC Adresse der Horizon. Ich weiß nicht mit welchem Netz sie sich verbindet, falls sie es denn tut, aber mein Heimnetz scheint es nicht zu sein
- In der Horizon Optionen > Boxeinstellungen > Diagnose > LAN steht unter "Heimnetzwerk-Modus: Client-Kabel nicht mehr v....(weiter geht der Bildschirm nicht)"
- hatte hier und da gelesen, dass es ein IP Konflikt im Zusammenhang mit DHCP geben könnte - sagt mir aber nicht genug um da ein Urteil zu fällen

Ich bin mir nicht sicher, ob das ein bekanntes (und lösbares Problem) ist, aber wenn ihr noch mehr Informationen benötigt dann lasst es mich bitte wissen! Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann und bedanke mich schonmal im Voraus für die Mühe!
Benutzeravatar
killaaaaah
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2008, 19:47
Wohnort: Münster

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon killaaaaah » 10.09.2014, 14:46

Hat keiner eine Idee? Fehlen noch Infos oder bin ich im falschen Unterforum?
Benutzeravatar
killaaaaah
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2008, 19:47
Wohnort: Münster

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon jack 11 » 22.10.2014, 20:48

Hallo ist das Problem gelöst? Habe nämlich genau das gleiche!!bitte um Hilfe!
jack 11
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2014, 20:42

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon jack 11 » 24.10.2014, 09:39

Keiner eine Lösung?? :wein:
jack 11
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2014, 20:42

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon Hacktor86 » 17.11.2014, 18:35

Ich würde das mit dem DHCP-Konflikt mal näher verfolgen. Die Probleme sehen mir ganz danach aus. Sollte das Internet funktionieren solange die Horizon nicht im Netz ist und die Probleme beginnen, wenn dies der Fall ist, kann es daran liegen.

Der Horizon Receiver hat die voreingestellte IP-Adresse 192.168.192.1 .. soweit ich das erinnere, die handelsüblichen Router oder Switche werden meist auf die Adressen 192.168.0.1 oder auch 192.168.1.1 eingestellt. Unter SubNetz steht dann meist die Adresse 255.255.255.0

Wird nun DHCP auf diesen Geräten aktiviert, vergeben diese für alle sich im Netz befindlichen Geräte die IP-Adressen. Dort kann man dann einstellen, aus welchem Adressbereich die jeweiligen IP's dann vergeben werden. Zum Beispiel von 192.168.0.100 bis 192.168.0.254. Jedes Gerät erhält dann eine eigene Adresse, bei der dann die letzten 3 Stellen das Gerät identifizieren. (Im Beispiel 100 - 254)

Nun kommt die Horizon ins Spiel... Sie möchte einigermassen hartnäckig auch DHCP Server sein, selbst wenn man versucht sie als Client in das vorhandene Netz einzubinden. Bei den DHCP-Servern ist es wie bei den Highländern ;-) d. h. ES KANN NUR EINEN GEBEN!!!

Der Trick liegt nun darin, dem Horizon Receiver beizubiegen, welche IP Adresse sie verwenden soll. Dazu verbindet man die Box nun über ein normales LAN-Kabel mit einem PC oder Laptop und ruft GWSetup.net oder halt die IP Adresse der Box auf (die voreingestellte). Nun kommt man in ein Setupmenü der Box, in dem man die Adressen einstellen kann. Als Client muss DHCP beim Receiver "aus" sein, also nicht aktiv und als DHCP-Server stellt man die IP-Adresse seines ursprünglichen Routers ein, also die Adresse, die der DHCP-Server auf dem Router verwendet.

Dann sollte alles wie gewünscht funktionieren. Achso! Login und PW auf der Seite ist beidesmal "admin" :-)

Und nun: Achtung, Fertig, Los!! Viel Glück
Hacktor86
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2014, 18:03

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon Hacktor86 » 17.11.2014, 18:51

Noch etwas, hab ich fast vergessen zu erwähnen....

Der Horizon Receiver muss natürlich auch eine IP Adresse aus dem Adressraum des DHCP-Servers bekommen. Um sicherzugehen, stellt man diese gleich mit um... also weg von 192.168.192.1 auf 192.168.0.xxx oder was der DHCP-Server auch immer verwendet. Man kann der Box auch eine feste IP-Adresse verpassen, die ausserhalb des DHCP-Bereiches ist und diese dann der Client-Liste auf dem Router hinzufügen. :smile:
Hacktor86
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2014, 18:03

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon Horst.Soell » 17.11.2014, 19:37

Hacktor86 hat geschrieben:Nun kommt die Horizon ins Spiel... Sie möchte einigermassen hartnäckig auch DHCP Server sein, selbst wenn man versucht sie als Client in das vorhandene Netz einzubinden. Bei den DHCP-Servern ist es wie bei den Highländern ;-) d. h. ES KANN NUR EINEN GEBEN!!!

Das trifft aber nur für den Horizon Recorder zu, wenn man dieser als Client konfigurieren will, denn der Horizon Receiver hat doch keinen DHCP-Server, sondern durchsucht unter dem Menüpunkt "Verbinden (Client Mode)" das Netzwerk nach einem DHCP-Server, um eine IP-Adresse zu erhalten.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon hanswurst1337 » 29.11.2014, 00:16

Hallo,

ich habe das gleiche Problem und habe es jetzt (wahrscheinlich) endlich hinbekommen. Das was Hacktor86 geschrieben hatte stimmt soweit alles, jedoch muss man bei der Horizon Box in den gleichen Einstellungen wo auch der DHCP und die statische IP-Adresse konfiguriert werden kann, auch noch den DNS-Server rauslöschen. Der vorhandene Eintrag hat bei mir am Rechner immer dazu geführt das ich diese IP als DNS-Server zugewiesen bekommen habe und dann ging natürlich kein Internet (zumindest normales Browsen eben über Links und normale Website-Namen). Jetzt scheint es endlich zu gehen aber das mit dem Heimnetzwerk funktioniert immernoch nicht ganz so wie es soll. Ich habe mit Twonky Ordner freigegeben mit Videos und bei "Meine Medien" findet er das nicht, nur wenn ich über Meine Geräte den TwonkyServer suche und dort dann die Verzeichnisse direkt auswähle, dann spielt er zwar auch die Videos ab, aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Die sollen ja aufbereitet und besser zugänglich unter Meine Videos eingebunden sein. Wo ist da der Fehler ?


//edit: ah nein zu früh gefreut. Die Horizon Box scheint mächtiger zu sein als der Router von Unity, denn sie stellt einfach ihre statische IP-Adresse als DNS-Server ein. Hier mal ein Screenshot:

Bild

Meine Box hat die 192.168.0.8, DHCP beim router ist von 192.168.0.2 definiert für 240 Adressen also genug für alles. DNS-Server beim Router ist leer gelassen genau wie bei der Horizon Box, wenn ich dann in der Eingabeaufforderung mal ipconfig /renew mache dann geht das Internet kurz, aber eben nicht lange, dann ist wieder als DNS-Server die IP-Adresse der Horizon Box drin. Während das Internet funktioniert sind da 80er IP-Adressen, also welche von Unitymedia. Was haben die denn bitte bei der Box verkackt, das die sich so [zensiert] mit Unitys eigenem Router verträgt ?!!?!? Also ich verstehe nicht warum es da nicht viel mehr Leute gibt, die da Probleme haben. Habe echt lange gesucht nach dem Thread hier. Ich verstehe es echt nicht. Es liegt ja auch kein Konfigurationsfehler meinerseits vor, es liegt einzig und allein an der BOX. Aber anscheinend versuchen nicht gerade viele die Box in ihr Heimnetzwerk einzubinden und ich werde es jetzt auch lassen, da es ja einfach keine Konfiguration gibt, die einwandfrei funktioniert.
hanswurst1337
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2014, 23:10

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon Spock1967 » 29.11.2014, 09:52

hanswurst1337 hat geschrieben:Also ich verstehe nicht warum es da nicht viel mehr Leute gibt, die da Probleme haben. Habe echt lange gesucht nach dem Thread hier. Ich verstehe es echt nicht. Es liegt ja auch kein Konfigurationsfehler meinerseits vor, es liegt einzig und allein an der BOX. Aber anscheinend versuchen nicht gerade viele die Box in ihr Heimnetzwerk einzubinden und ich werde es jetzt auch lassen, da es ja einfach keine Konfiguration gibt, die einwandfrei funktioniert.

Ich kann Dich beruhigen: Wir melden solche Probleme und eklatanten Unzulänglichkeiten seit fast 2 Jahren, siehe hier. Aber es ist den Verantwortlichen schlicht egal, dass die Box nicht einmal halbwegs das vollmundige Werbeversprechen der eierlegenden Wollmilchsau einlöst, siehe hier. Es ging der Muttergesellschaft Liberty Global schlicht nur darum, die Betriebserlaubnis für diese Box zu erlangen, siehe hier und hier.

Eigentlich hätte ich gedacht, dass der Aufschrei und das Medienecho in Deutschland auf diesen Betrug am Kunden – euphemistischer lässt es sich im Prinzip nicht formulieren – prägnanter ausfallen.
Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: Horizon Receiver als Client an Heimnetzwerk anschließen

Beitragvon s-sense » 16.12.2014, 16:23

Habe gerade die Horizonbox mit dem TC7200 per LAN verbunden. Ich kam sofort auf die Weboberfläche der Box und konnte WLAN deaktivieren und den Clientmodus aktivieren, seitdem komme ich nicht mehr auf die Benutzeroberfläche per Web und der Netzwerkassistent bleibt bei 99% stehen.
Hier hilft dann nur noch der Kippschalter für einen Neustart.

Die Apps funktionieren trotz des Hängers tadellos. Ganz sauber ist das Ganze allerdings nicht.

Was kann ich machen, um wieder Zugriff zu bekommen?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste