- Anzeige -

Horizon Recorder nur für TV Zwecke

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon Recorder nur für TV Zwecke

Beitragvon Muskelkatermann » 17.08.2014, 20:30

Moin,

habe bisher ein 3Play, mit Allstars, alles in HD und schaue bisher mittels eines CI+ Moduls vom UM.

Wegen anstehendem Umbau der gesamten Unterhaltungselektronik muss ich aber gezwungener Maßen auf einen externen Receiver umsatteln.
Ich habe noch einen alten weißen HD-Recorder liegen, mit dem war ich aber nicht so zufrieden, weil er sich oft aufhängte und vorallem langsam war.

Da insbesondere der HD Empfang mit Receivern von Drittanbietern wohl problematisch ist, fällt mein Blick natürlich jetzt auf den Horizon Recorder.
Mir wäre es aber sehr wichtig, dass ich auch weiterhin mein normales Kabelmodem (Cisco), und meine bisherigen Router und WLAN Access Points weiterverwenden kann.

Der Recorder sollte dann entweder als Client im bestehenden Netz laufen oder sein eigenes Netz aufziehen, in dem aber sonst keine anderen Geräte laufen.
Ist das so möglich?

Danke im Voraus,

Grüße,
Malte
Muskelkatermann
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2014, 20:00

Re: Horizon Recorder nur für TV Zwecke

Beitragvon GoaSkin » 17.08.2014, 20:57

Auch bei einem 3Play-Vertrag mit Horizon Recorder kannst du mit einem Router in das Internet. Als Neukunde kannst du einen externen Router "aktivieren", d.h. einen einmaligen Preis für einen zusätzlichen Router zahlen.

Wenn du bereits Kunde bist und z.B. schon eine Fritzbox hast, dann kannst du bei einem Tarifwechsel mit Horizon Recorder vereinbaren, dass du den vorhandenen Router für das Internet behalten möchtest. Dann läuft Internet und Telefon z.B. über die vorhandene Fritz Box weiter und du bekommst einen Horizon Recorder als Recorder, Receiver und Mediatheken-Client.

Aber: Das ist ein Kampf mit den Hotline- oder Filial-Mitarbeitern von Unity Media. Obwohl Unity Media über diese Möglichkeit sogar auf der Hilfe auf der Webseite informiert, glauben viele Mitarbeiter, dass es für Leute mit Horizon-Box keine Möglichkeit gäbe, einen separaten Router zu nutzen. Man muss hart bleiben und im Zweifel auflegen und noch mal neu anrufen bzw. es in einer anderen Filiale probieren.

Wenn du schon einen Router hast, brauchst du weder die Telefon Komfort-Funktion, noch eine Aktivierungsgebühr für einen neuen Router zahlen. Du musst nur vereinbaren, dass das Internet und Telefon weiterhin über den vorhandenen Router laufen soll. Bei mir hat das geklappt, nachdem ich mit einem kompetenten-Hotline-Mitarbeiter alles so vereinbart habe. Da ist dann auch in der weiteren Abwicklung nichts schief gegangen.

Die Horizon Box baut trotzdem ihre eigene Internet-Verbindung auf. Die ist dann zusätzlich, aber normalerweise für angeschlossene Geräte nicht nutzbar. Die Box nutzt für die Online-Videothek und ihre Apps immer ihre eigene Verbindung, auch wenn es für das Internet noch einen Router gibt. Sofern du keine DLNA-Server im Haus nutzt, gibt es faktisch auch keinen Grund, die Box dann überhaupt ans Netzwerk anzuschließen.

Falls du doch die Horizon-Box als "Nicht-Router" in das Netzwerk bringen möchtest, musst du auf ein paar paradoxe Einstellungen achten: Konfiguriere die Box immer als Router und nicht als Client, falls sie ein Client sein soll. Im Client-Modus spielt die Box für ihre LAN-Ports und WLAN-Funktion DHCP-Server und holt sich selbst per DHCP an die 40 IP-Adresen im Router, um sie bei Bedarf weiterzugeben. Als Router konfiguriert kannst du den DHCP-Server abschalten, der Box eine feste, private IP passend zum Heimnetz vergeben, woraufhin die LAN-Ports wie ein Switch fungieren und bei eingeschaltetem WLAN tatsächlich eine WLAN-Bridge betrieben wird, sodass die mit der Horizon Box verbundenen WLAN-Clients ihre IP-Adressen von der Fritzbox oder einem anderen Router bekommen. Die Box baut immer ihre eigene Kabel-Internet-Verbindung für sich selbst auf - egal ob als Router oder Client konfiguriert. Was sich in der Box "Client-Modus" nennt, grenzt faktisch an eine Fehlfunktion. Wie beschrieben - nur bei eingeschaltetem Router-Modus erreichst du das, was du von einem Client-Modus erwartest.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Horizon Recorder nur für TV Zwecke

Beitragvon Muskelkatermann » 17.08.2014, 22:04

Hallo GoaSkin,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Gerade im Bezug auf die Streuung bei den Kenntnisständen der Kundendienstler sehe ich mich jetzt gut vorbereitet.
Muskelkatermann
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2014, 20:00

Re: Horizon Recorder nur für TV Zwecke

Beitragvon Wasserbanane » 17.08.2014, 22:09

Wollte nur kurz einwerfen, dass der weiße HD-Recorder mittlerweile seit den letzten Updates stabil läuft. Wie das jetzt mit den Anschlussmöglichkeiten aussieht, kann ich nicht beantworten. Aber wenn 2 Tuner reichen, hat man eine so gut wie ausgereifte Box.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste