- Anzeige -

Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon garv3 » 16.08.2014, 12:14

Hallo zusammen,

ich hab mich nun seit ein paar Wochen intensiv mit dem Horizon Recorder und Horizon GO auseinandergesetzt.

Zunächst mal zum Ausschluss von Fehlerquellen
Auf meinem Tablet kann ich Full HD Filme aus dem Netzwerk wunderbar ohne Probleme streamen, seit ich einen externen Access Point verwende. Die WLAN-verbindung ist also offensichtlich stabil und ausreichend schnell.
HD-Videostreams von Internetseiten funktionieren in der Regel auch problemlos.

Nun zu Problemen mit Horizon GO
Wenn ich nun auf eben diesem Tablet Horizon GO starte, fällt mir folgendes auf:
  1. Es stehen nicht die selben Sender zur Verfügung, wie auf der Horizon Box.
  2. Das Laden der Sendungsinformationen ist sehr träge.
  3. Live-TV wird immer zuerst in niedriger Qualität gestartet und schaltet nach ein paar Sekunden mit einem kurzen Hänger auf 'Geht-so-Qualität' um. An eine gute Qualität oder gar HD ist nicht zu denken.
  4. Live-TV ist manchmal sehr instabil und der Stream bricht teilweise einfach ab oder hängt für einige Sekunden.

Ursachen
Wie bereits beschrieben, sind die WLAN- und Internetverbindung als Fehlerursache auszuschließen. Die Ursachen der einzelnen Probleme sind völlig klar:
  1. Die Sender werden über das Internet gestreamt, was einfach nicht alle Sender zulassen, bzw. wofür es nicht mit allen Sendern eine Vereinbarung seitens UM gibt.
  2. Der Horizon GO Server ist einfach überlastet.
  3. Da bei Beginn des Streams anscheinend nicht automatisch übergeben wird, welche Internetverbindung vorhanden ist, wird zunächst von einer schlechten Verbindung ausgegangen und die Qualität später geändert. Streams in hoher Qualität werden nicht angeboten, um den Traffic gering zu halten.
  4. Der Horizon GO Server ist schlicht überfordert.
Klar ist also, dass all diese Probleme auf der Tatsache beruhen, dass Horizon GO über das Internet gestreamt wird.

Eine einfache Lösung für alle Probleme
Die Horizon Box verfügt über 6 DVB-C Tuner. Davon sind bis zu 4 für Aufnahmen reserviert, einer für Live-TV und der letzte sowie freie Aufnahme-Tuner für schnelleres Umschalten. Wie wäre es denn, einfach einen Aufnahme-Tuner für Horizon GO zu reservieren? Einfach eine Option zur Aktivierung bzw. Deaktivierung von Horizon GO in das Optionsmenü und so kann man entscheiden, ob man vier Sendungen gleichzeitig aufnehmen können will (Wann macht man das schon?) oder lieber ein Tuner für Horizon GO zur Verfügung stehen soll. Wenn man sich für Horizon GO entscheidet, wird das Programm der Horizon GO App eben nicht mehr online bezogen, sondern direkt von der Horizon Box gestreamt. Man muss ja eh im selben Netz sein. Nun könnte man ALLE Sender direkt von der Box streamen. Damit wären alle vier Probleme gelöst:
  1. Alle Sender wären verfügbar.
  2. Alle Informationen zu den Sendungen wären schon da, wenn sie auf der Box verfügbar sind.
  3. Puffern wäre fast unnötig und die selbe Qualität wie auf dem TV wäre möglich - inklusive HD.
  4. Die Übertragung wär nicht mehr abhängig von der Internetverbindung oder irgendwelchen Servern.
Also Unitymedia, löst das doch mal sinnvoll! Ich kann mir auch gar nicht erklären, wieso es überhaupt so umständlich realisiert wurde!!!
Bild
garv3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon strelnikov » 16.08.2014, 12:43

Hallo Garv,

du hast das Produkt nicht verstanden.

Horizon Go ist und war nie Bestandteil eines Vertrages mit dem Horizon HD Recoder sondern ein Produkt für alle Kunden die Kabel TV und Internet bei Unitynedia gebucht haben.

Zum Beweis meiner Feststellung darf ich auch deine Überschrift zitieren: "Eine einfache Lösung für alle Probleme" sei die Aktivierung eines der sechs Tuner. Nun diese Tuner sind nach meinen Kenntnisstand für Linear TV und daher für Horizon Go, das eine reine Umsetzung durch IP Technik darstellt, gar nicht realisierbar.

Zusätzlich sei anzumerken, dass der Anbieter für Horizon Go nie (also bislang) HD Qualität versprochen hat.

Ausserdem wird von dem Anbieter daraufhingewiesen, dass nicht alle gebuchten Sender eines gekauften Pakets bei Horizon Go zu Verfügung stehen können.

Was bleibt, sind also wohl möglich überlastetet Server.


Mit den besten Wünschen

Strelnikov
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon garv3 » 16.08.2014, 13:05

Hallo Strelnikov,

ich hab doch gar nicht behauptet, dass die aktuelle Lösung abgeschafft werden soll. Ich sprach von einer Option in den Menüs der Horizon Box.

Natürlich ist einer der Tuner nutzbar. Die Box könnte das Signal problemlos umwandeln und per Stream (was übrigens nicht IP-TV ist!) an die App senden.

Bedeutet das etwa, dass es keinen Sinn machen würde, HD trotzdem anzubieten (beispielsweise nur in Verbindung mit dem Horizon Recorder)? Produkte zu verbessern oder zu erweitern kann doch nur im Sinne aller Parteien sein.

Auch dies könnte man bei Benutzung der Box als Mediencenter als Option anbieten.

Ich habe doch nie behauptet, dass das Produkt nicht der Beschreibung/Werbung/Versprechungen entspricht. Da UM aber gerade an einer Multi-Room-Lösung arbeitet, sehe ich das als einen sehr einfachen ersten Schritt an. Warum das nicht längst gemacht wurde... keine Ahnung. Die Lösung ist simpel umzusetzen.

Grüße aus dem Oberbergischen,

garv3
Bild
garv3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon GoaSkin » 16.08.2014, 13:12

strelnikov hat geschrieben:Hallo Garv,
Zum Beweis meiner Feststellung darf ich auch deine Überschrift zitieren: "Eine einfache Lösung für alle Probleme" sei die Aktivierung eines der sechs Tuner. Nun diese Tuner sind nach meinen Kenntnisstand für Linear TV und daher für Horizon Go, das eine reine Umsetzung durch IP Technik darstellt, gar nicht realisierbar.


Das wäre schon recht einfach realisierbar und eine reine Software-Sache für die Horizon-Box. Schließlich handelt es sich bei DVB-Übertragungen auch nur um MPEG-Streams, die sich mit wenig Aufwand und ohne erforderliches Konvertieren direkt über TCP/IP weiterstreamen ließen.

Falls jemand Zeit und Lust hat, sich für dieses Problem eine eigene Lösung zu basteln (so habe ich das lange vor Horizon schon gelöst):

Man braucht einen Linux-Rechner mit Kabel.TV-Karte (darf ruhig eine ältere Gurke sein). Sofern PayTV auf den mobilen Endgeräten gewünscht ist, braucht man eine DVB-C TV-Karte mit CI-Schacht, die Modul und Karte von Unity Media frisst. Auf diesem Linux-Rechner installiert ihr die Software TVHeadend. Über das integrierte Webinterface wird TVHeadend sowie die TV-Karte und die Senderliste konfiguriert. Richtig eingerichtet, steht ein Streaming-Server bereit, der Geräte im Heimnetz mit allen empfangbaren Fernsehsendern versorgt.

Für die mobilen Endgeräte benötigt man dann noch eine App, die den TVHeadend-Server nutzbar macht - beispielsweise TVHGuide für Android. Darin einfach IP-Adresse, Username und Passwort des Servers einrichten und ihr bekommt eine Senderliste mit EPG angezeigt, wobei sich von jedem Sender der Stream öffnen lässt.


Und wie gesagt - was TVHeadend letztendlich macht, ist für den Computer Pillepalle - benötigt weder viel CPU-Leistung noch viel Arbeitsspeicher. Von daher sollte es kein Ding sein, eine vergleichbare Lösung in die Horizon-Box zu integrieren.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon garv3 » 16.08.2014, 13:29

So sieht's aus!
Bild
garv3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon thorium » 16.08.2014, 14:01

Kann man auch mit einer Dreambox, VU+, Coolstream, etc. lösen. Das sind alles Sachen die hier schon seit Jahren oder auch 199X zum Standard gehören. Für Freunde von Windows Basteleien empfiehlt sich die exzellente VCR.Net Software: http://www.psimarron.net/VCRNET/ . Damit gehen selbst Multicasts.
Es ist einfach klar, Horizon ist eine weitere Providerlösung die viel verspricht und nichts davon hält und bei der ausschließlich der Kopierschutz wie vorgesehen funktioniert.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon GoaSkin » 16.08.2014, 18:32

thorium hat geschrieben:Es ist einfach klar, Horizon ist eine weitere Providerlösung die viel verspricht und nichts davon hält und bei der ausschließlich der Kopierschutz wie vorgesehen funktioniert.


Für Horizon Go ist man verpflichtet, eine E-Mail-Adresse anzugeben und einzuwilligen, passend zu den geschauten Sendungen den richtigen Spam zu erhalten. Man kann die Einwilligung zwar immer nachträglich widerrufen, aber den Dienst erst wieder nutzen, wenn man erneut einwilligt.

Würde die Box selbst streamen, ließe sich diese Masche nicht so einfach realisieren. Wird eh Zeit, dass der Konzern dafür was auf den Deckel bekommt.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon corny191 » 16.08.2014, 18:44

Einer der gründe wieso ich der gebühren Erhöhung zum 1.9 wiedersprochen habe.
Mir wurde damals bei der Buchung nicht dieses sondern ein besseres Produkt versprochen, hätte ich das alles vorher gewusst hätte ich nie den weißen hd Rekorder abgegeben
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild
corny191
Übergabepunkt
 
Beiträge: 256
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon strelnikov » 17.08.2014, 11:17

GoaSkin hat geschrieben:
thorium hat geschrieben:Es ist einfach klar, Horizon ist eine weitere Providerlösung die viel verspricht und nichts davon hält und bei der ausschließlich der Kopierschutz wie vorgesehen funktioniert.


Für Horizon Go ist man verpflichtet, eine E-Mail-Adresse anzugeben und einzuwilligen, passend zu den geschauten Sendungen den richtigen Spam zu erhalten. Man kann die Einwilligung zwar immer nachträglich widerrufen, aber den Dienst erst wieder nutzen, wenn man erneut einwilligt.

Würde die Box selbst streamen, ließe sich diese Masche nicht so einfach realisieren. Wird eh Zeit, dass der Konzern dafür was auf den Deckel bekommt.



Warum könnte man Anlass haben, darauf zu hoffen, dass "der Konzern dafür was auf den Deckel bekommt"?

Wir leben im Zeitalter des real existierenden Finanz-Kapitalismus, im Zeitalter der "Dritten Industriellen Revolution", welche noch nicht vollendet ist, deren Auswirkungen aber heute schon spürbar sind: u.a. haben Konzerne "Macht", vor denen selbst Staaten kapitulieren.

Eher werden dafür die Gesetze so angepasst, dass das genau nicht passiert, dass nämlich die Konzerne was auf den Deckel bekommen.


So begrenzt und unvollendet das Produkt "Horizon Go" auch ist, meiner Meinung nach sind das bisher nur Äusserungen einer Technik begeisterten Minderheit. So lange die Mehrheit damit "auskommt", besteht für ein Unternehmen wenig Anlass zu investieren.
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Horizon GO - das macht so keinen Sinn!!!

Beitragvon thorium » 17.08.2014, 11:37

Die Mehrheiten wählen ja auch die Raute der Sicherheit oder die Modellfahrzeug-Maut-EuropaJaAber-Weihrauch-Amigo-Partei im Königreich Bayern, füttern sich aus der Top 10 der Musikcharts zu, müssen bei Werbung garnicht vorspulen. Da wundert mich nichts. Allerdings würde ich ich es nicht so schwarzsehen würde sich der sogenannte deutsche Wutbürger nicht nicht auf Belanglosigkeiten konzentrieren, live von der Stuttgart 21 Demo Twittern und von dort Facebook-Selfies Posten, danach beim Bierkauf Payback punkte sammeln, sondern mal auf die wichtige Themen konzentrieren und dort Wut zeigen wo Wut hingehört und nicht dort wo es gerade in ist.
Zuletzt geändert von thorium am 17.08.2014, 11:40, insgesamt 3-mal geändert.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste