- Anzeige -

Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon fireraiser » 27.07.2014, 11:34

Hallo Forum,

ich bin im Besitz eines Horizon Recorders und bisher "nur" normaler Kabelanschlusskunde bei Unitymedia (kein Telefon, kein Internet).
Ich wollte den Horizon testweise nur zum Fernsehen verwenden, um die Möglichkeiten des Gerätes zu testen.
Bei der Inbetriebnahme des neuen Gerätes kommt man wohl um den anfänglichen Installationsprozess nicht herum. Dabei versucht das Gerät eine Verbindung zu Unitymedia herzustellen, die selbstverständlich mit dem Fehler 1030 fehlschlägt, da ich keinen Horizon-Vertrag besitze.
Das Gerät hängt aber in meinem internen Heimnetz per LAN-Anschluss und das Web-Interface des Gerätes ist erreichbar.

Nun zu meiner Frage: Es sollte doch möglich sein, diesen Installationsprozess zu umgehen und nur die "Fernsehfunktion" des Gerätes zu nutzen. Wie macht man dies aber? Irgendwelche tollen Tastenkombinationen auf der Fernbedienung drücken?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Entwickler der Software hierfür keine Funktion vorgesehen haben. Denn wenn das Gerät immer zwangsweise eine Verbindung zu einem Unitymedia-Internetanschluss benötigt, würde man ja noch nicht einmal mehr fernsehen können, wenn die Internet-Verbindung gerade mal streikt.


Viele Grüße vom fireraiser
Zuletzt geändert von fireraiser am 27.07.2014, 16:46, insgesamt 3-mal geändert.
fireraiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2014, 11:13

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon nick99cgn » 27.07.2014, 12:13

fireraiser hat geschrieben:Hallo Forum,

ich bin im Besitz eines Horizon Recorders und bisher "nur" normaler Kabelanschlusskunde bei Unitymedia (keine Telefon, kein Intenet).
Ich wollte den Horizon testweise nur zum Fernsehen verwenden, um die Möglichkeiten des Gerätes zu testen.
Bei der Inbetriebnahme des neuen Gerätes kommt man wohl um den anfänglichen Installationsprozess nicht herum. Dabei versucht das Gerät eine Verbindung zu Unitymedia herzustellen, die selbstverständlich mit dem Fehler 1030 fehlschlägt, da ich keine Horizon-Vertrag besitze.
Das Gerät hängt aber in meinem internen Heimnetz per LAN-Anschluss und das Web-Interface des Gerätes ist erreichbar.

Nun zu meiner Frage: Es sollte doch möglich sein, diesen Installationsprozess zu umgehen und nur die "Fernsehfunktion" des Gerätes zu nutzen. Wie macht man dies aber? Irgendwelche tollen Tastenkombinationen auf der Fernbedienung drücken?

Es ist nicht möglich ohne einen gültigen Horizon Vertrag das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Die Box muss an einer Rückkanalfähigen Multimediadose angeschlossen werden, auch wenn die Box nur zum TV schauen genutzt werden soll.
Über diesen Rückkanal gleicht die Box meines wissens nach die gebuchten, abonierten Sender auf dem Unitymediaserver ab.

Mich würde mal interessieren woher Du eine Horizon Box hast, ohne einen Vertrag abgeschlossen zu haben, bzw das Gerät gekauft zu haben?
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon fireraiser » 27.07.2014, 15:14

Hallo nick99cgn,

vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Und zu deiner Frage: Da musst du nur mal auf ebay oder ebay Kleinanzeigen nachschauen und unter dem Stichwort "SMT-G7400" oder "Unitymedia Horizon" suchen. Da bekommst du massenhaft Treffer.
Und wenn du nach Gründen für den Verkauf solcher Geräte suchst, brauchst du ja nur aufmerksam die Beiträge dieses Forums zu lesen. Da gibt es Tausende!
Die meisten werden wohl ihren Vertrag mit Unitymedia gekündigt haben, weil niemals eine funktionierende Kombination aus Fernsehen und Internet/Telefonie mit diesem Gerät zustande gekommen ist. Mittlerweile kann ich das sogar nachvollziehen, obwohl ich mich mit dem Thema Horizon erst wenige Tage auseinandersetze.

Wenn es wirklich so sein sollte, wie du schreibst, dass man einen gültigen Unitymedia Horizon-Vertrag benötigt, um einen Receiver bzw. einen Recorder betreiben zu können, stelle ich mir die Frage, was passiert dann mit den Geräten nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit, wenn der Vertrag gekündigt wurde?
Das wäre ja das vorsätzliche Produzieren von massenhaften Elektroschrott. Denn nach Ablauf des Vertrages könnte man das Gerät ja noch nicht einmal als "normalen" DVB-C Receiver weiter betreiben. Das ist ja schon fast ein Fall für den Staatsanwalt.

Was sich mir technisch außerdem ganz erschließt, ist deine Aussage mit der rückkanalfähigen Multimedia-Dose. Wenn die Box in einem Heimnetzwerk integriert ist, welches bereits Verbindung zum Internet hat, ist der Rückkanal schließlich bereits auf diesem Wege vorhanden.
Denn ich meine irgendwo in der Bedienungsanleitung gelesen zu haben, dass die Box auch im Client-Modus betrieben werden kann.

Wie dem auch sei. Es war ein Versuch meinerseits mich dem Unternehmen Unitymedia und seiner Produkte zu nähern. Ich betrachte es mit dem mir bereits erworbenen Wissen, den Beiträgen in diesem Forum und den unglaublichen technischen Beschränkungen des Horizon Recorders als gescheitert.
Was mit Sicherheit als coole technische Plattform von seinen Entwicklern initiiert wurde, ist dann auf dem Altar der technischen Restriktionen geopfert worden.
Ein DVB-C Receiver der erst einmal in einem Zwangsinitialisierungsprozess vom Kabelnetzbetreiber für absolute Grundfunktionen (simples Fernsehen der öffentlich/rechtlichen Sender) durch ein Vertragsverhältnis freigeschaltet werden muss, ist schon mittelmäßig krankhaft! :wand:


Grüße vom fireraiser
fireraiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2014, 11:13

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon magentis » 27.07.2014, 16:17

nick99cgn hat geschrieben:Es ist nicht möglich ohne einen gültigen Horizon Vertrag das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Die Box muss an einer Rückkanalfähigen Multimediadose angeschlossen werden, auch wenn die Box nur zum TV schauen genutzt werden soll.
Über diesen Rückkanal gleicht die Box meines wissens nach die gebuchten, abonierten Sender auf dem Unitymediaserver ab.

Mich würde mal interessieren woher Du eine Horizon Box hast, ohne einen Vertrag abgeschlossen zu haben, bzw das Gerät gekauft zu haben?


Laut UM-Website ist ein Internetvertrag auch nicht zwingend notwendig. Entweder an der Multimediadose anschliessen, oder aber am Router, schon ist der Rückkanal da. Denn jeder TV-Vertrag beinhaltet auch eine Internetleitung, wenn auch mit sehr geringer Bandbreite. Diese ist aber zum registrieren ausreichend.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon fireraiser » 27.07.2014, 16:43

Hallo magentis,

also der Rückkanal ist durch mein bestehendes Heim-Netzwerk definitiv gegeben. Mein Unitymedia-Kabelanschluss funktioniert auch hervorragend.
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, warum der Horizon Recorder bei Installation beim Fehler 1030 hängen bleibt. Irgendetwas scheint er ja an notwendiger Information nicht zu bekommen, sonst würde die Installation irgendwann einmal weiter fortschreiten.

Welches Stückchen fehlt also noch in der Kette? Muss ich ggfs. nur bei der Unitymedia-Hotline bitte, bitte machen, um meinen Horizon Receiver "freizuschalten"?
Funktioniert diese Freischaltung evtl. auch ohne Horizon-Vertrag?


Grüße v. fireraiser
fireraiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2014, 11:13

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon conscience » 27.07.2014, 16:49

Hallo.

Laut UM-Website ist ein Internetvertrag auch nicht zwingend notwendig. Entweder an der Multimediadose anschliessen, oder aber am Router, schon ist der Rückkanal da.

Aber eine Internetverbindung über das Kabelnetz zu Unitymedia (im KabelBW Land wird teilweise der Rückkanal anders realisiert) ist für die Horizon Box erforderlich. Der Verweis auf den Vertrag für das Internet ist hier der falsche Begriff. An der Multimedia- Dose muss ein Rückkanal anliegen. Das über den Router funktioniert nicht!!


Denn jeder TV-Vertrag beinhaltet auch eine Internetleitung, wenn auch mit sehr geringer Bandbreite. Diese ist aber zum registrieren ausreichend.

Seit wann beinhaltet jeder TV-Vertrag eine "Internetleitung" (Beispiel: Kabelanschluss mit HD Modul)?
Oder warum wird die Horizont HD Recorder bzw. Horizont HD Receiver im Non-Upgrade-Gebiet nicht vertrieben?


Mit den besten Wünschen

Conscience
Zuletzt geändert von conscience am 27.07.2014, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon conscience » 27.07.2014, 16:51

fireraiser hat geschrieben:Funktioniert diese Freischaltung evtl. auch ohne Horizon-Vertrag?


Definitiv Nein!!

Einen Kotau zu machen, ist also zwecklos.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon fireraiser » 27.07.2014, 17:00

conscience hat geschrieben:
fireraiser hat geschrieben:Funktioniert diese Freischaltung evtl. auch ohne Horizon-Vertrag?

Einen Kotau zu machen, ist also zwecklos.


:smile: Danke für die Info!
Na dann werde ich mal Rückgrat beweisen und mich nicht nieder bücken. :D
fireraiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2014, 11:13

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon magentis » 27.07.2014, 17:10

conscience hat geschrieben:
fireraiser hat geschrieben:Funktioniert diese Freischaltung evtl. auch ohne Horizon-Vertrag?


Definitiv Nein!!

Einen Kotau zu machen, ist also zwecklos.



UM-Seite unter TV.

HD Kabelanschluss + Horizon HD Recorder

Bei Neubestellung eines HD Kabelanschlusses (im Einzelnutzervertrag) entfallen – sofern Sie ein HD Modul (CI+) oder einen HD Receiver (nicht aber einen Horizon HD Recorder) dazu wählen – die monatlichen Mietkosten in den ersten 12 Monaten, ab dem 13. Monat wird der reguläre Preis für die gewählte Hardware von je 3 € mtl. zusätzlich berechnet. Der HD Kabelanschluss beinhaltet die HD Option, mit der Sie neben den unverschlüsselt verbreiteten Programmen Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD, Servus TV HD, QVC HD, QVC Plus HD und HSE24 HD jeweils die TV-Programme in HD erhalten, welche in dem von Ihnen gebuchten DigitalTV Produkt vorhanden und bei Unitymedia in HD verfügbar sind. Zzgl. einmaliger Aktivierung, je nach Hardware max. 50 € und einmaliger Versandkosten 9,90 €. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Online-Rechnung inklusive. Für die Verwendung des HD Moduls ist ein CI+ geeignetes TV-Gerät Voraussetzung. Nähere Infos auch zur Verfügbarkeit unter http://www.unitymedia.de

http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... boxCtEmail


Da steht nichts davon das eine Internetleitung benötigt wird, nur das es 27,90€ im Monat kostet. Und warum die Horrorbox in irgendwelchen Gebieten nicht funktioniert, da bin ich defenitiv der falsche Ansprechpartner für. Aber mit einem reinen TV-Anschluß, der die Kabelgrundgebühr enthält und wo die entsprechenden Leitungen vorhanden sind, kann man die Horrorbox betreiben. Aber man muß dafür nicht zwingend einen Internetanschluß bei UM haben.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Horizon Recorder Inbetriebnahme ohne Freischaltung

Beitragvon kalle62 » 27.07.2014, 17:44

hallo

Hast du eigentlich ein Beleg/Kopie vom Kauf der Box wo auch immer der Verkäufer sie Gekauft hat.
Wenn die Horizon Box ja ganz normal ein Kaufgerät von UM ist,würde ich mal die Hotline anrufen.

Wenn es aber ein Mietgerät ist und UM die Serien Nummer haben will,hast du wohl die ArxxxKarte Gezogen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 24 Gäste