- Anzeige -

Horizon Festplattenumbau

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon StephanG » 14.08.2014, 17:46

Und, hat es jetzt jemand mal ausprobiert?
StephanG
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.07.2014, 15:11

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon GoaSkin » 15.08.2014, 16:15

Ich werde es nicht testen, weil ich nur eine Leih-Box habe.

Würde die Horizon mir gehören, würde ich wie folgt vorgehen:

1.) Horizon-HD und eine leere größere HD in meinen PC an freie Ports am Controller anbauen.
2.) Ein Linux-Betriebssystem booten
3.) auf der Shell 'dmesg' eingeben und herausfinden, welche Platte die Original-Horizon-Platte ist und welche die Neue.
4.) über den Aufruf 'dd if=/dev/original_horizon_platte of=/dev/neue_platte' den Gesamt-Inhalt byteweise auf die Neue schreiben.
5.) ausschalten, original Horizon-Platte ausbauen, PC neu starten (wieder mit Linux-System)
6.) das Programm 'gparted' starten und anschauen, was es auf der neuen Platte für Partitionen gibt
7.) die größte Partition vergrößern und sofern sich noch kleinere Partitionen dahinter befinden, Diese ganz an das Ende der Platte schieben
8.) ausprobieren und im Zweifel die unveränderte Original-Platte wieder in die Box einbauen.

Zu 7) sollte beachtet werden, dass Partitionen weder in ihrer Reihenfolge getauscht werden, noch gelöscht und neu angelegt werden. Die Horizon-Firmware achtet ggf. darauf, dass UUIDs und andere Sachen ihre vorgegebenen Nummern haben.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1093
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon reset » 15.08.2014, 16:18

GoaSkin hat geschrieben:... dass Partitionen weder in ihrer Reihenfolge getauscht werden, noch gelöscht und neu angelegt werden. Die Horizon-Firmware achtet ggf. darauf, dass UUIDs und andere Sachen ihre vorgegebenen Nummern haben.


Wie hinterlistig! ;-)

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon Toku11 » 12.01.2015, 18:07

Gibt es mittlerweile schon jemanden, der eine größere HDD in den Horizon erfolgreich eingebaut hat?
P.S. Rein theoretische, technische Frage. Da ich ein Leihgerät besitze, würde ich selber das nicht machen, um nicht die Garantie und den Support zu verlieren.
Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 16.08.2009, 11:15

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon StephanG » 15.01.2015, 15:56

Für die Hardware-Interessierten ist vielleicht folgende Web seite interessant:
http://betreutes-basteln.de/de/samsung-smt-g7400-horizon.html

Hier hat jemand mal eine Horizon Box aufgeschraubt und ist ein wenig auf Entdeckungsreise gegangen....

Stephan
StephanG
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.07.2014, 15:11

Der Horizon Festplattenumbau ist möglich!!!

Beitragvon SchlauwieniX » 23.01.2015, 03:19

Gute Nachrichten für Bastler!

Der Festplattenumbau ist möglich!!! :super:

Mein Kumpel und Ich haben an seiner Horizon Box (natürlich ein Eigentumsgerät), Hand angelegt und die originale FP durch eine 2TB FP (Western Digital Green) eingetauscht und erfolgreich zum laufen gebracht mit 2TB Speicher.
Dazu muss die originale FP (500Gb Western Digital Green) erstmal 1:1 geklont werden. Wir haben es mit der selbstbootenden Software "Miray HDClone 5 - über Option BITCOPY" gemacht.
Die original FB beinhaltet 3 Partitionen. Die ersten beiden sind fürs System (Linux), die dritte ist eine Fat32 Partition für die Aufnahmen.
Die Fat32 Partition muss nach dem Klonen in der 2TB FB mit einen Partitionsmanager wie z.B. "GParted" vergrößert werden. D.h. der unpartitionierte Bereich muss bis zum Ende mit Fat32 ausgefüllt werden,um den vollen Speicher nutzen zu können.

Vom Prinzip her ist dies der gleiche Vorgang, wie "GoaSkin" es hier schon beschrieben hat. Danke dafür!!

http://www.unitymediakabelbwforum.de/posting.php?mode=reply&f=92&t=28492#pr298313

WICHTIG! Leider werden die kopierten Aufnahmen der Originalen FB bei der neuen FP von der Horizon nicht übernommen. Auch alle geplanten Aufnahmen müssen nachher neu programmiert werden. Alle Horizon Systemeinstellungen waren noch vorhanden.

Die Box wollte die neue Festplatte beim ersten Start Initialisieren. Das haben wir bestätigt. Aber dieser Vorgang dauerte so ewig, das wir erst die Hoffnung verloren haben. Nach 2 Stunden in diesem "Initialisierungsvorgang" wurde ich ungeduldig und habe die Box einfach mal am Hauptschalter aus und wieder eingeschaltet. Und nach ca. 5 min lief das Gerat mit der neuen 2TB Festplatte :D
Zuletzt geändert von SchlauwieniX am 23.01.2015, 05:12, insgesamt 2-mal geändert.
SchlauwieniX
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 16.10.2010, 02:45

Der Horizon Festplattenumbau ist möglich!!!

Beitragvon SchlauwieniX » 23.01.2015, 04:05

Natürlich haben wir uns auch gefragt, ob die Horizon jetzt auch die gewünschten 2 TB voll ausnutzt. Da man dies ja nirgends bzw. nur in Prozent im Menü der Horizon ablesen kann.

Deswegen habe ich mit meinem Taschenrechner und einer Probeaufnahme ein bisschen rumgerechnet.

Für eine 80 Minuten Aufnahme habe ich mit der neuen 2TB Festplatte 0.41% Speicher verbaucht!

Das macht bei 1% dann ca. 195,12 Minuten!
100% sind dann 19512 Minuten = ca. 325,2 Std Aufnahmen in HD!

zum Vergleich: Mit der Originalen 500 GB FB kann man laut UM ca.110 Std. in HD aufnehmen!

WICHTIG! Da wir auch ein gewisses Risiko beim Basteln eingegangen sind, haftet jeder für mögliche Beschädigungen natürlich selbst!!!
LG
SchlauwieniX
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 16.10.2010, 02:45

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon GoaSkin » 23.01.2015, 11:49

Mich wundert es einwenig, dass FAT32 zum Einsatz kommen soll, da bei FAT 32 die Dateigröße auf 4GB beschränkt ist, was bei der Aufnahme von HD-Material dann auch schnell erreicht ist.

Sicher, dass es sich hier nicht um EXFAT oder die proprietäre Samsung-Alternative RFS handelt (RFS nutzen z.B. die Fernseher von Samsung). Oder zerstückelt das Gerät die Dateien?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1093
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Horizon Festplattenumbau

Beitragvon SchlauwieniX » 23.01.2015, 21:09

Die letzte Paritition ist definitiv eine Fat32. Hier werden die Aufnahmedateien höchst wahrscheinlich in 4Gb Segmente geteilt. Wie du schon vermutet hast!
SchlauwieniX
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 16.10.2010, 02:45

Re: Der Horizon Festplattenumbau ist möglich!!!

Beitragvon addi_a » 04.02.2015, 15:40

Hallo SchlauwieniX,

SchlauwieniX hat geschrieben:Gute Nachrichten für Bastler!

Der Festplattenumbau ist möglich!!! :super:

Mein Kumpel und Ich haben an seiner Horizon Box (natürlich ein Eigentumsgerät), Hand angelegt und die originale FP durch eine 2TB FP (Western Digital Green) eingetauscht und erfolgreich zum laufen gebracht mit 2TB Speicher.
Dazu muss die originale FP (500Gb Western Digital Green) erstmal 1:1 geklont werden. Wir haben es mit der selbstbootenden Software "Miray HDClone 5 - über Option BITCOPY" gemacht.
Die original FB beinhaltet 3 Partitionen. Die ersten beiden sind fürs System (Linux), die dritte ist eine Fat32 Partition für die Aufnahmen.
Die Fat32 Partition muss nach dem Klonen in der 2TB FB mit einen Partitionsmanager wie z.B. "GParted" vergrößert werden. D.h. der unpartitionierte Bereich muss bis zum Ende mit Fat32 ausgefüllt werden,um den vollen Speicher nutzen zu können.


endlich mal eine positive Horizon Nachricht.
Hätte Lust dasselbe zu tun, da meine FP z.Zt. um 90% schwankt. Habe allerdings von Unix keine Ahnung. Miray HDClone 5 und Partitionmanager für Windows hab' ich bereits. Siehst Du da irgendein Problem? Ist der Anschluss der Horizon FP IDE?

SchlauwieniX hat geschrieben:WICHTIG! Leider werden die kopierten Aufnahmen der Originalen FB bei der neuen FP von der Horizon nicht übernommen.


Und das ist der Pferdefuß. Hast Du eine Idee, warum das so ist? Ich möchte meine bisherigen Aufnahmen auf keinen Fall verlieren. Und die FP erst "leerschauen" und dann tauschen ist doof.

Interessant wäre für mich deshalb, ob die"ID-Nr" der Box, die ja offensichtlich von UM überprüft wird (ob nur bei der Erstinstallation o. dauernd weiß ich nicht), hardwareseitig o. softwareseitig (also auf irgendeinem hardwareseitigen Chip/Eprom o. auf der FP) gespeichert ist. Weiß das jemand _und_ kann u. will es mir (hier) schreiben?

Gruß

Claus D.
addi_a
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.11.2013, 15:35

Vorherige

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste