- Anzeige -

Horizion wieder zurückschicken

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizion wieder zurückschicken

Beitragvon Junior_Jack » 08.05.2014, 09:16

Hallo!

Wahrscheinlich gab es diese Themen hier schon öfter.
Ich habe nun den alten (weißen) HD Recorder durch die neue Horizon mit neuen Tarifen gewechselt.
Von den ganzen Flyern die ich das Jahr über von UM darüber bekommen habe, habe ich mich irgendwann überzeugen lassen.
Jetzt, nach zwei Tagen des Testens der neuen Box bin ich aber absolut nicht mehr überzeugt.
Folgende (minus)Punkte treiben mich nun dazu, alles wieder rückgängig zu machen:

- keine Wlan-Funktion, da externer Router weiterhin vorhanden (wurde mir bei der Bestellung am Telefon anders gesagt!)
- System läuft genau so "ruckelig" wie bei der alten Box
- SmartTV Apps sind ein Witz
- Streaming bisher nur auf Apple Geräten
- Keine Favoritenlisten mehr. Nur noch "Sternchen" die sich noch nicht mal über die Zahlen der Fernbedienung anwählen lassen.
- EPG total unüberschaubar verglichen mit der alten Version
- Aufgenommene Filme/Serien noch unüberschaubarer als vorher.
..... etc.

Ich habe nur noch EINEN Punkt, der für mich gegenüber der alten Box etwas positives hat: man hat nun 4 statt 2 digitale Tuner für parallele Aufnahmen.

Dieser Punkt ist das Geld aber nicht wert, was ich nun mehr bezahlen muss. Und schon garnicht die 50€ "Umstellgebühr".

Meine Frage nun: kann ich den ganzen Vertrag nun problemlos rückgängig machen?
Junior_Jack
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2013, 22:22

Re: Horizion wieder zurückschicken

Beitragvon alyssa » 08.05.2014, 10:33

So wie Du geschrieben hast, benutzt Du die Horizon seit 2 Tagen. Da Du ein 14 Tägiges Rückgaberecht hast, wenn Du es am Telefon oder per Internet gemacht hast, kannst Du Wiederrufen.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Horizion wieder zurückschicken

Beitragvon Nobby » 08.05.2014, 18:45

Hallo,

mein Fall war fast identisch! http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=10&t=27786

Alles schriftlich (E-Mail/Fax) widerrufen und Geräte zurückgeschickt!

Heute kam die schriftliche Bestätigung, dass unitymedia meinen Wunsch (Widerruf) nachkommt und meine Bestellung storniert.

Glück gehabt, so bleibt mir Horizon erspart!

Viel Glück und Erfolg!

Grüße
Nobby
Nobby
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2014, 18:53

Re: Horizion wieder zurückschicken

Beitragvon otti28 » 09.05.2014, 16:07

Hallo zusammen,
ich lese hier immer wieder, dass einem Horizon lieber erspart bleiben sollte.
Vorab gesagt, ich arbeite nicht bei UM.
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Horizon.
Es kommt wohl immer auf die Ausgangslage und die Erwartungen an.
Vorher hatte ich das 3208er Modem mit Echostar Recorder und eigener Fritzbox 3272. Alles lief perfekt, jedoch störten meine Frau zwei Dinge. Der Kabelsalat wegeren der zig Geräte und nur 2 paralelle Aufnahmen.
Mich störte es ein wenig, dass ich "nur" eine 50.000 Leitung, und dass ich mit der Fritzbox kein 5Ghz Wlan hatte. All diese Dinge wurden durch die 150.000er Leitung mit Horizon gelöst.
Das Gerät läuft stabil. Das Wlan reicht in unserer recht kleinen Wohnung vollkommen aus. Ich habe nur Apple Geräte und somit nicht das Problem mit der App. Die Apps auf dem Recorder habe ich mir noch gar nicht angeschaut, da mein TV ein gutes Smart TV hat. Bei der Beantragung habe ich auf IPv4 bestanden. Die Aktivierungsgebühr habe ich bei der Hotline deutlich gedrückt.
Wir sind bisher, seit 2 Monaten zufrieden. Sind wir hier ggf. die Einzigen? Ich denke nicht.

Gruß

otti28
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: Horizion wieder zurückschicken

Beitragvon Junior_Jack » 10.05.2014, 12:42

Ich denke auch, dass man das nicht pauschalisieren kann. In meinem Fall ist es halt einfach so, dass ich den Mehrwert vermisse, den ich nun aber jeden Monat zzgl. einmaliger Umstellgebühr zahlen muss. Ok, ich habe jetzt statt einer 50er, eine 100er Leitung. Aber ich nutze diese alleine! Von daher absolut nicht notwendig. Mir ist es recht egal ob ich ne MP3 von Musicload in 3, oder in 1,5Sekunden runterladen kann. Solche Leitungen sind dann sinnvoll, wenn ein größerer Haushalt mit mehreren Personen diese Leitung parallel benutzen.
Wie auch immer, ich werden den ganzen Horizon-Kram wieder rückgängig machen und bei meinem vorherigen UM-HD-Recorder bleiben.
lg
Junior_Jack
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2013, 22:22


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste