- Anzeige -

APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon Kasperle » 11.03.2014, 13:22

Guten Mittag,

wie ******** und ********* sind diese Leute bei UM eigentlich? :kratz:

Warum kann ich mit meiner Handy-Horizon-App von unterwegs keine Aufnahmen Planen oder Starten? :sauer:
Kann mit bitte jemand bestätigen das nicht ich sondern UM total d**** ist ?? Danke! :kafffee:

Ich muss ehrlich sagen, umso länger ich das nutze, umso mieser und verarscht komme ich mir vor. :nein:

Sonnige Grüße
Kasper :kafffee:
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...
Kasperle
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 16:22

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon Wasserbanane » 11.03.2014, 13:23

Geht halt nicht. Wurde auch nicht it geworben.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon Kasperle » 11.03.2014, 13:31

Ist mir egal ob das beworben wurde oder nicht..
Solch eine Funktion setzt man als leicht technikorientierter Kunde im Jahr 2014 einfach mal voraus !
Und warum so etwas WICHTIGES/TOLLES wieder weggelassen wird ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel! ´
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...
Kasperle
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 16:22

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon Wasserbanane » 11.03.2014, 19:17

Tja, die gehen halt nicht mit der Zeit. Bis die Funktion implementiert wird, falls möglich, hauen die wahrscheinlich wieder die nächste Box auf den Markt. War doch jetzt auch so. Kaum funktioniert der HD-Recorder anständig, kommt die Horizon daher.

Ich hätte die Funktion ja auch gerne in der nicht vorhandenen Android-App. Bis jetzt bietet das aber meines Wissens nur die Telekom und ein paar freie Recorder an. Sky hat sein Anytime.

Kostet allerdings. Bei Entertain würde ich 25€ mehr zahlen bei gleicher Leistung, aber 100 MBit weniger. Aber der Recorder von denen ist auch nicht gerade mit einer ordentlichen GUI gesegnet. Ich finde das Ding teilweise von der Bedienung her noch schlimmer als die Horizon. Obwohl, viel nehmen die sich auch nicht.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon tonino85 » 12.03.2014, 01:21

Steht soweit ich weiss auf der Agenda.
Funktion fehlt mir auch. Ich würd es trotzdem nicht so bescheuert hier vortragen, aber was erwartet man von nem Kasper ;)
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon Tom76cgn » 12.03.2014, 12:13

Entertain und Telekom tun sich für den Standardfall preislich nicht viel:

Unitymedia kostet als 3play mit Horizon Recorder in den ersten 24 Monaten 33€ (3play 50 Mbit) +7€ (Miete Horizon Recorder) +18€ (Kabelanschluss)= 58 €.

Telekom Entertain kostet als 3 play mit 50 Mbit und gemieteten Wlan Router und Mediareceiver 40€ (Tarif) + 10 € (Miete MR + Wlan Router) + 5€ (VDSL 50 Option) = 55 €.

Günstiger wird Unitymedia nur dann wenn man zwangsverkabelt ist, also den Kabelanschluss bereits mit den Mietnebenkosten bezahlen muss. Ich wechsle jetzt aber trotzdem da Entertain (neben der Möglichkeit Aufnahmen von unterwegs zu programmieren) nun alle 20 ÖR Programme in HD anbietet (plus Servus HD) und zudem auch eine Uploadgeschwindigkeit von bis zu 10 MBit bietet. Unitymedia ist da nur mit 2,5 Mbit unterwegs und das nervt mich immer wenn ich Fotos und Videos ins Mediencenter hochladen will, weil der Uploadvorgang dann die gesamte Internetverbindung lahmlegt. Zudem spielt momentan ja auch eine Rolle dass die Telekom alle Server in Deutschland managed, während Unitymedia über Liberty Global ja nun auch ein amerikanisches Unternehmen ist, mit allen Unsicherheiten was Privacy angeht.
Tom76cgn
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2009, 15:17

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon gooftroop » 16.03.2014, 08:50

wenn man könnte würde ich am liebsten zu kabel deutschland wechseln. bei denen kann man schon seit über einem jahr deren eigenen recorder von überall programmieren. zumal deren recorder 1000gb statt 500gb hat. und im größten kombi tarif ist die 6360 schon inklusive.

naja. leider kann man sich den kabelanbieter nicht wie den telefon oder internet anbieter aussuchen.

bleibt evtl nur der schritt zurück zur teledoof ..... das problem dabei ist nur das wenn das internet nicht geht, man auch kein fern mehr sehen kann. leider auch keine aufnahmen (die erfahrungen habe ich schon machen dürfen)
Bild
gooftroop
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2010, 14:53
Wohnort: Kreis Coesfeld

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon schneeffm » 21.03.2014, 14:55

Dieser Thread hat mir mal wieder vor Augen geführt, was mit Horizon alles an mir vorbei geht und hat dazu geführt, dass ich innerhalb von 7 Tagen meine Infrastruktur komplett umgebaut habe. Ich nutze Horizon seit letztem Jahr, vieles geht mir auf den Geist aber ich will mich auch in keinster Weise beschweren, denn das Beworbene steht ja zur Verfügung. Ich jedenfalls werde nun Horizon 1.5 Jahre weiter als reines Modem benutzen. Hierfür ist es mehr als geeignet.

Ich habe kurzerhand eine Satellitenantenne besorgt (Selfsat H21D4, eine kleiner rechteckiger, weißer Kasten, stört niemanden) und eine Dreambox 7020HD mit 2 Sat-Tunern und einem Newnigma2-Image sowie einem 2TB USB-Storage. Nach 7 Tagen kann ich jetzt:

- HD-Aufnahmen (auch RTL-Gruppe) ohne Restriktionen aufnehmen und archivieren sowie bearbeiten
- Sämtliche HD-Sender mit bis zu 128iger Geschwindigkeit spulen (auch sämtliche RTL-HD-Sender mit der passenden HD+-Karte), im Timeshift als auch die Aufnahmen
- Aufnahmen mittels App (Android oder iOS) oder Dreambox Webinterface von überall aus programmieren
- Mit Plex (auf der NAS) sämtliche Aufnahmen der Dreambox sowie sämtliche HD-Sender live via iPad/iPhone und AppleTV auf alle Fernseher im Haushalt streamen
- Aufnahmen und LiveTV mit Plex und Plex-App überall auf der Welt anschauen (durch den 5 Mbit-Upstream jedoch nicht in HD).
- Aufnahmen mit einer Taste löschen
- Unbegrenzte Favoritenlisten per Webinterface anlegen und verwalten
- Sämtliche öffentlich-rechtliche Sender in HD schauen
- Serien mit dem Serienmanager intelligent und zuverlässig aufnehmen
- sämtliche HD-Sender von Sky empfangbar (mit der passenden Sky-Karte)
- und viele nützliche Kleinigkeiten mehr

Für mich die einzige Einschränkung: Maximal zwei Aufnahmen gleichzeitig bzw. eine Aufnahme, wenn man live ein anderes Programm schaut. Hier ist die Horizon-Box überlegen.

Wie gesagt, es geht mir in keiner Weise darum, mich über Horizon zu beschweren oder das Produkt schlecht zu machen. Ich hätte mir nur einige der o.g. Funktionen gewünscht und habe mich einfach vorher nicht richtig informiert und es ist nicht absehbar, dass Dinge besser werden. Mir ist jedoch auch klar, dass einige der o.g. Punkte auf Grund Restriktionen der Sender nicht machbar sind. Weiterhin weiß ich auch, dass mein Szenario für den durchschnittlichen Nutzer nicht einfach machbar ist. Dieser ist mit Horizon sicherlich gut bedient. Ich bin jedoch froh, dass ich jetzt die Infrastruktur habe, die ich immer wollte.
schneeffm
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 30.11.2011, 14:14

Re: APP - Planen von Aufnahmen nicht möglich?! *WTF!?*

Beitragvon SpaceRat » 26.06.2014, 14:30

Für Nachahmer ;) :
Mit einer 110 EUR günstigeren Vu+ Duo² geht alles von schneeffm ursprünglich Aufgelistete genauso ...

schneeffm hat geschrieben:- Aufnahmen mittels App (Android oder iOS) oder Dreambox Webinterface von überall aus programmieren

Tip:
TV-Browser ist ein Programm für den PC (bzw. auch Android), mit der das noch etwas wunderbarer geht.
Kann man natürlich auch zusätzlich zu den von schneeffm genutzten Wegen nutzen.


In den folgenden Punkten würde eine Vu+ Duo² zusätzlichen Nutzen bringen:
schneeffm hat geschrieben:- Mit Plex (auf der NAS) sämtliche Aufnahmen der Dreambox sowie sämtliche HD-Sender live via iPad/iPhone und AppleTV auf alle Fernseher im Haushalt streamen
- Aufnahmen und LiveTV mit Plex und Plex-App überall auf der Welt anschauen (durch den 5 Mbit-Upstream jedoch nicht in HD).
Für mich die einzige Einschränkung: Maximal zwei Aufnahmen gleichzeitig bzw. eine Aufnahme, wenn man live ein anderes Programm schaut. Hier ist die Horizon-Box überlegen.


Die Duo² ist deutlich leistungsstärker (1,3 GHz statt 400 MHz, Gigabit-Ethernet statt Fast-Ethernet) als die inzwischen veralteten Dreamboxen und beherrscht bereits von sich aus Transcoding.
Man benötigt also mit einer Duo² keine externen Hilfsmittel (Hier: Plex auf dem NAS) um sich beliebige Sender auf's Smartphone o.ä. streamen zu lassen.
Die Daten werden dabei von der Duo² selber so weit runtergerechnet, daß sie durch den vorhandenen Upstream (Also z.B. 5 MBit/s, 2,5 MBit/s oder 10 MBit/s) passen.

Die Vu+ Duo² kann 2 DVB-S2-Twin-Tuner aufnehmen, so daß sie auf insgesamt 4 Tuner kommt. Damit sind dann mindestens 4 Aufnahmen parallel möglich, solange die Sender auf demselben Transponder liegen natürlich auch mehr.
Über per USB angeschlossene weitere Tuner (Das geht auch bei der Dream) kann man auf noch mehr Tuner aufrüsten und entsprechend mehr Aufnahmen zeitgleich durchführen.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste