- Anzeige -

DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon argonmember » 30.12.2013, 12:28

Hallo liebe HORIZON Gemeinde.

Ist wer von euch mit dem Thema HORIZON sowie einer NAS im Bezug mit DLNA vertraut?

Ich weiß DLNA ist ein kompliziertes Thema in Bezug auf die HORIZON Box :smile:
Hier geht es aber um eine allgemeine technische Frage in Zusammenhang HORIZON<>NAS<>DLNA

- HORIZON Box mit allen Funktionen (LAN, WLAN, Telefon etc.) in Betrieb und soweit auch relativ zufrieden.
- NAS Synology DS114 per LAN Kabel an HORIZON Box angeschlossen
Auf der NAS liegt meine iTunes Bibliothek (ca. 11K Lieder) sowie 200 Videodateien.
- An den anderen Ports hängt noch die PS3, SONOS Bridge, Samsung TV.

Soweit so Gut. Das streaming über die HORIZON (Video, Musik) klappt auch ganz gut.
Bedeutet die HORIZON sieht die DS114 und kann auf alle Mediendaten die auf der DS114
per Medienserver freigegeben worden sind zugreifen.

Jetzt das Problem oder das für mich nicht nachvollziehbare.

Ich merkte auf einmal das mein komplettes Netzwerk langsamer wurde.
Ich bekam auch Aussetzer beim Ton im Fernsehbetrieb.

Ich schaute auf die DS114 und stellte fest das diese permanent und ununterbrochen
zwischen 10MB/s bis sogar 25MB/s Upload anzeigte. Ich wußte aber nicht wohin und an wen.

Ich probierte einiges aus. Dienste ein/ausschalten. Geräte (TV, SONOS,) ein/ausschalten.

Als ich dann die HORIZON Box auf Standby geschaltet habe, war Ruhe :-)
Mehrmals getestet. HORIZON eingeschaltet = NAS sendet 10MB/s bis 25MB/s irgendwo hin.
HORIZON ausgeschaltet = Ruhe im Karton

Ich habe es jetzt so gelößt, dass ich im Disk Station Manager der DS114 explizit die
HORIZON Box vom Medienserver der DS114 ausschließe.

Streamen kann ich ja auch direkt über meinen Samsung TV oder die PS3.
Also eigentlich nicht so wild.

Mein Frage ist nun:

Weiß jemand was da passiert? Warum sendet die NAS einen so hohen Datenstrom in Richtung
HORIZON Box wenn sie per DLNA/Medienfreigabe auf die NAS zugreifen darf?
Das kann doch keine Indizierung sein? (Also so nach dem Motto, sag mir mal Titel und Name der
Musik und Vides) Dazu muss man doch nicht 10 Stunden lang 10-25MB/s anfordern?

Kann man irgendwo oder irgendwie das DLNA an der HORIZON Box einstellen (EIN/AUS)
oder noch besser, konfigurieren was vielleicht indiziert wird/werden soll?

Ich würde nämlich gerne wieder über die HORIZON Box auf Medienfreigaben zugreifen können.
Solange ich die HORIZON Box aber von meiner DS114 ausschließen muss.....

Über Meinungen, Tipps, Vermutungen, Lösungsvorschläge
würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und liebe Grüße.
argonmember
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2013, 12:22

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon 44801Querenburg » 30.12.2013, 19:25

Habe ein DS 212 NAS und ähnliche Probleme nicht in den Griff bekommen. Horizon ist hierfür m. E. Untauglich.
44801Querenburg
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon k-millo » 03.01.2014, 13:18

Hallo,

bei mir selbiges Problem, leider keine Lösung außer das Deaktivieren des Medienservers.
Leider habe ich dadurch auch bedenken was die Lebenszeit meiner Festplatte angeht.
Habe ein DS-110j mit einer 1,5TB WD Green Platte.

Leider macht sich mehr und mehr bemerkbar, dass die Horizon nicht das Wahre ist.
Als ich z.B. die Appauswahl auf einem Samsung Smart TV gesehen habe, wirkte die Horizon wie Kinderkramm.
Da Samsung TVs verkaufen will, glaube ich kaum, dass sie noch weitere Apps für die Horizon rausbringen werden.

Im Nachhinein würde ich die Horizon gerne zurückgeben, auch wegen dem schlechten WLAN (habe doch wieder ein weiters Gerät dran), die Hänger/Freezes, kein dyndns etc.
k-millo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 21.08.2009, 11:10

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon 44801Querenburg » 03.01.2014, 19:35

Horizon ist eben nicht die von UM beworbene eierlegendenwollmilchsau und wird es zumindest in Bezug auf DLNA und NAS-Systeme möglicherweise auch nie werden.
44801Querenburg
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon Spock1967 » 04.01.2014, 00:32

Da beißt die Maus keinen Faden ab: Horizon entpuppt sich schlussendlich als das, was ich hier beschrieben habe. Viel heiße Luft um (fast) nichts.
Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon k-millo » 22.01.2014, 14:04

Jetzt gehts aber los.

Habe meine DS110j gegen eine DS114 getauscht. Was ist zu beobachten: ca. 20000 Fotos aufs NAS kopiert. Diese werden nun (dauert lange, aktuell schon 2ter Tag) indexiert bzw. es werden Thumbnails erstellt (6 an der Zahl pro BIld). Während das passiert, kann man das TV schauen auf der Horizon vergessen da es auf jedem Sender ruckelt. Nachdem in den Medienserver des NAS abgeschaltet hab, war das TV wieder ruckelfrei. Wie kann das sein? Was macht die Horizon die ganze Zeit? Laut NAS ständig großer Netzwerkverkehr zur Horizon.

Hat jemand schon was erreicht?
k-millo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 21.08.2009, 11:10

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon 44801Querenburg » 22.01.2014, 16:13

...Horizon ist deine Netzwerkzentrale und diese kommuniziert mit deinem NAS.
44801Querenburg
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon k-millo » 22.01.2014, 16:47

Aber so oft und dermaßen penetrant?
k-millo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 21.08.2009, 11:10

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon 44801Querenburg » 22.01.2014, 16:54

Habe an meinem NAS (DS 211J) auch einmal eine defekte Festplatte gewechselt. Das Kopieren/Indexieren der Daten hat Tage gedauert und auch mein Netzwerk belastet. Mein Tip: Lass den Medienservers auf dem NAS einfach nur während deiner TV-freien Zeit laufen.
44801Querenburg
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: DLNA requests von HORIZON an NAS - Probleme

Beitragvon k-millo » 22.01.2014, 19:45

Habe nun die Horizon aus der Liste genommen die den Medienserver nutzen dürfen. Alles klappt, TV ist flüssig und das NAS dreht nicht durch.
Interessant war, dass die Horizon als XBMC gefunden wurde (Gerät: XBMC, Profil: XBMC). War das bisher bekannt? Schade, dass die Box so verschlossen ist, denn so hätte sie Potenzial für Modding etc.
k-millo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 21.08.2009, 11:10

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste