- Anzeige -

Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon Radiot » 21.12.2013, 22:16

Ich als TK hab ne Anweisung nur in Beisein einer volljährigen Person arbeiten zu dürfen... Ansonsten wird dem Kind oder Teeny ne Karte mit Rückrufnummer gegeben und weg.
Zuletzt geändert von Radiot am 22.12.2013, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon magentis » 22.12.2013, 10:40

milcar hat geschrieben:1. von diesen Beiträgen gibtt es genug. Ergänzen hätte da ausgereicht zumindest wenn man die Forenregeln ernst nimmt und nicht nur im Mittelpunkt stehen will
2. scheinst Du einer von wenigen zu sein die so eine WoT überhaupt mehrmals lesen.
3. reichlich naiv scheinst Du auch zu sein, wenn Du glaubst, dass der Brief überhaupt bis zu der gewünschten Stelle gelangt ist.
4.wenn Du doch so eine Anwort schon gesehen hast, wieso nimmst Du die Kritik nicht einmal an?



Der einzigste, der hier immer im Mittelpunkt stehen will, bist du. Das kann ein jeder bei deinen Beiträgen herauslesen, wo fast jeder von dir kritisiert wird, der was negatives über Unity oder deren Produkt schreibt. Wenn dich ein Beitrag nicht interessiert, dann lese und kritisier ihn nicht. Oder hat dein Friseur keine Zeit, bzw hast du zu Hause nichts zu melden als ständiger Quertreiber und darum Langeweile?
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon Trompetee » 22.12.2013, 12:36

Absolut dumm und unangemessen, den TE für seinen Beitrag zu kritisieren!
Jeder, aber auch wirklich jeder UM-Kunde weiss, sobald man eine Störung hat ist man in der Servicehölle von UM gefangen.
Nur Glück und Hartnäckigkeit können einem da wieder raus helfen.
Wenn UM funktioniert ist alles wunderbar......aber WEHE du bist auf die Servicetruppe angewiesen...... :wand:
Trompetee
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2010, 12:19

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon UM-Bigone » 22.12.2013, 13:16

HariBo hat geschrieben:du hast den Papst vergessen ......


:brüll:
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon conscience » 22.12.2013, 14:04

Erstmal ist folgendes festzustellen, der Nutzer "jimbimm" gibt hier an, ein Schreiben an den Vorstand von Unitymedia geschrieben und abgeschickt zu haben und führt weiter aus, eine Antwort sei bisher nicht bei ihm eingegangen.

Das ist, sofern der Sachvortrag den zutrifft, also dass das Schreiben jemals verfasst und abgeschickt worden ist, bedauerlich. Zudem scheint ein Techniker sich Zugang zu den Räumlichkeiten des Verfassers verschafft zu haben, obwohl dieser gar anwesend war, nur sein minderjährige Sohn sei zu Hause gewesen.

Das ist natürlich auch nicht zu rechtfertigen. Und das sollte, wie der User "Radiot" hier ausgeführt hat, nicht Standard von Unitymedia sein.

Zum anderen ist für mich nicht nachvollziehbar, dass man den Beitrag des TE dahingehen kritisiert, dass es von diesen kritischen Äußerungen hier schon genug gibt. Hierzu stelle ich einfach fest, es ist sein gutes Recht hier dies zu schreiben. Dies zu kritisieren, ohne sich mit den Aussagen des Betreffendem auseinanderzusetzen, finde ich ein wenig schwach. Man muss einfach mal genauer lesen und dann wird man zwangsläufig zu einem anderen Urteil kommen.

Ich bin der Ansicht, dass es sich bei den Auslassungen des Nutzer "jimbimm" um ein Stück "Literatur" handelt, genauer gesagt um ein Stück fiktionaler Literatur. Man kann das jetzt detailliert analysieren und den ersten Beitrag des TE auseinander nehmen - aber das ist hier kein wissenschaftliches Literatur-Forum, daher genügst es, auf den sarkastisch-ironischen Stil des TE und auf seinen dazu passenden Nicknamen "jimbimm" hinzuweisen. Und schließlich spricht er selbst von "seinem Machwerk".

Damit hat er selbst dafür gesorgt, dass man ihn nicht ernst nehmen kann und ich nicht auf seinem Zug aufspringe.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon milcar » 22.12.2013, 16:45

interessant, dass Leute mit 5-11 Beiträgen meinen mich analysieren zu können und auch der Meinung sind mich zu kennen.
Vielleicht sollte man mal überprüfen, ob nicht immer wieder die gleichen Leute dahinter stecken oder vielleicht sogar eine Schweizer IP haben ;)

Ich habe nicht die Kritik bemängelt sondern, dass jeder einen EIGENEN Beitrag aufmacht. Das würde man aber erkennen, wenn man meine Beiträge wirklich lesen würde.
Wieso nicht jeder einen EIGENEN Beitrag aufmachen sollte? Weil eh jeder gleich endet. Ein Herr Querenburg, der der Meinung ist es gibt nicht genug davon und Leute wie mich, die der Meinung sind
es reicht einer. Änder tut sich an den Problemen eh nichts. Oftmals heulen die Leute sich dann aus die eh kein Gerät (mehr) haben. SINN??? :kratz:

Es sollte doch hier um HILFE bei Problemen gehen. Kaufmännisches hat meiner Meinung nach eh nur in den seltensten Fällen in einem Hilfeforum zu suchen.
Wieso kaufmännisches hier nichts zu suchen hat?

1. weil die Probleme nicht nachvollziehbar sind. Ist es nicht vielleicht sogar ein 1&1 Kunde (Beispiel) der hier Stunk machen will
2. wer von Euch sieht sich in der Lage ein kaufmännisches Problem zu lösen? Selbst Preisauskünfte sind doch teilweise hinfällig wenn jemand über entsprechendes Verhandlungsgeschick verfügt.
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon 44801Querenburg » 22.12.2013, 17:45

...die Aufgabe des "Bordpolizisten" obliegt nicht den Usern sondern dem Administrator dieses Forums. Oder irre ich mich? Das Problem des TE ist auch kein kaufmännisches.
44801Querenburg
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon milcar » 22.12.2013, 18:34

44801Querenburg hat geschrieben:...die Aufgabe des "Bordpolizisten" obliegt nicht den Usern sondern dem Administrator dieses Forums. Oder irre ich mich? Das Problem des TE ist auch kein kaufmännisches.



Da irrst Du Dich... Jeder sollte sich an die Regeln halten... Der Betreff sagt doch was er für ein Problem hat, ich lese da kein technisches Problem heraus. Ich weiß ja nicht ob Du Erzieher bist und Ihm
helfen könntest seinen Sohn zu erziehen die Tür nicht fremden Männern aufzumachen, aber ansonsten sehe ich da keine Möglichkeit Ihm zu helfen.

Du solltest Dich lieber mal fragen wieso Leute sich hier anmelden, direkt einen Heulbeitrag verfassen und danach wieder weg sind. Glaubst Du ernsthaft IRGENDEINE Firma würde so etwas ernst nehmen???
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon bakaru-1 » 22.12.2013, 20:06

Also dass selbst Unitymitarbeiter wie Bigone hier auf diesen Zug aufspringen und sich daran beteiligen ihre eigenen Kunden zu verhönen und in schallendes Gelächter auszubrechen, zeigt doch wohl eindeutig wessen geistig Kind dieses Forum ist. Da brauch man sich doch über den Rest der Truppe, nennen wir sie mal Unityaner, nicht gross wundern.

Natürlich kann es bei Einführung einer neuen Hardware immer mal zu Problemen kommen, die Frage ist doch nur wie ein Unternehmen mit solch einer Krise umgeht. Kleiner Tipp, dass nennt man Krisenmanagement und am Anfang steht hier ausnahmslos die Information und Aufklärung der eigenen Kunden, aber auch der Mitarbeiter und deren Verhalten in der Aussendarstellung, darüber mag sich jeder sein eigenes Urteil bilden.
gebt HD+ keine Chance, keine UM Zwangsbox, Fremdreceiver & AC Module wehrt euch ..
.. die einen stehen auf Soap, die anderen lieben Stroboskop, ich 5/5
.. keine Antworten via PN oder E-Mail, dafür ist das Forum da!
bakaru-1
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 22.09.2010, 11:35

Re: Warum ich nie Horizon hätte bestellen dürfen

Beitragvon strelnikov » 22.12.2013, 20:27

bakaru-1 hat geschrieben:Also dass selbst Unitymitarbeiter wie Bigone hier auf diesen Zug aufspringen und sich daran beteiligen ihre eigenen Kunden zu verhönen und in schallendes Gelächter auszubrechen, zeigt doch wohl eindeutig wessen geistig Kind dieses Forum ist. Da brauch man sich doch über den Rest der Truppe, nennen wir sie mal Unityaner, nicht gross wundern.


Ich kenne nur 2 Leute, die behaupten, dass UM-Bigone dort arbeitet. Wo sind die Beweise?
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

VorherigeNächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste