- Anzeige -

Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon milcar » 16.11.2013, 21:51

Pauling hat geschrieben:... Du hast mich nicht kennengelernt- Du hast nur einen Beitrag (nicht) gelesen.

Du scheinst aber genau so ein Manipulator und Verdreher zu sein wie dieser Milcar, der hier mit Kreuzzügen daher kommt, mit Lug, Trug und Übertreibung.


Pauling sei Froh dass Du in diesem Forum bist, wo solche Beleidigungen und vergleiche mit Nazis keine Konsequenzen haben. Du kannst froh sein, dass ich kein Bock habe, dass Du durch eine Anzeige von meiner Seite
an meine privaten Daten kommst, da lasse ich lieber die anderen lesen was Du für ein Typ bist.

Es tut mir leid, dass Du Dich mit Foren nicht auskennst und auch nicht weißt , dass zitieren dazu gehört. In einigen Bereichen hat das sogar schon Leute ihren Job oder Titel gekostet dies nicht immer vernünftig zu tun.
Den verstehst Du aber sicher nicht mit Deiner mangelhaften Allgemeinbildung oder?

Es ist schon traurig, wenn erwachsene Menschen nicht argumentieren können und andere Forenuser mit Goebbels vergleichen. :wand: :wand: :wand: .
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon boarder-winterman » 16.11.2013, 23:57

Ich glaube es brennt?
NS-Vergleiche haben in diesem Forum absolut nichts verloren.
Ich glaube mit brennt der Hut weg?

Der NS-Vergleich hat einen Instantbann zur Folge. Und zwar lebenslang.
Da helfen auch vierstellige Beitragszahler nichts. Meine Güte.

Der Thread bleibt offen, seht das als Warnung für alle an.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon RoulettePilot » 17.11.2013, 11:29

Ich möchte mal zum eigentlichem Thema "Ernüchterung"zurückkommen,

ich bestellte mir die Horion aufgrund, der Werbung, die , und da bin ich vorsichtig, sagen wir mal "Ich falsch verstanden" habe.
Ich dachte. ich könnte mit meinem Tablett auf dem Balkon sitzen und auf die Box zugreifen, also das sehen, was ich auch auf dem TV sehe, Sender, Aufgenommenes usw.

Also angerufen bestellt, und dann, in Erwartung freudiger Ereignisse mal ein wenig im Netz nach den Erfahrungen gesucht. (Ich weiss.. ich hätte das vorher machen sollen)

Da war dann schon zu lesen, das man das TV-Programm (zumindest einen Teil davon) kostenlos via der Webseite Horizon.Tv schauen kann, solange man einen Anschluss bei UM hat.
ok.. das war der erste Teil der Ernüchterung. Es hätte die Box also gar nicht gebraucht, und auf die Aufnahmen kann ich nicht zugreifen. Aber was solls.. besser als nichts :-)
Da das ganze aber nur ein paar Euro mehr kostete als beim bisheriger Tarif, und ich die Aussicht auf schnelleres Internet hatte, bleib ich trozdem bei der Bestellung.

Dann las ich von den Problemem mit der Freischaltung, und mir standen die Haare zu Berge, als ich hier las, das nicht wenige Leute über Tage hinweg weder TV, Internet noch Telefon hatten. TV ist egal, aber ohne Telefon mehrere Tage?
Ich war drauf und drann alls wieder Rückgängig zu machen, da ich auf diese Dinge im Höchstfall für ein paar Stunden verzichten kann, aber auf keinen Fall einen ganzen Tag.
Ich rief bei der Hotline an, und wurde dort ein wenig beruhigt.
Auch mir war klar, das dies zum Teil die Anfangsschwierigkeiten waren.

Zum Guten. Am 11. Bestellt, am 13. kam die Box, und die Umschaltung ging sowas von glatt, das ich mehr als Positiv überrascht war.

Nun zum Guten.
Da alles in einer Box ist, konnten Tonnen von Kabel, Steckerleisten und Geräten (Cisco, Router splitter usw) hinter dem Radio (da befand sich das ganze Kneul) verschwinden. Es ist nun sowas vom leer dort, das man sicher das eigene Echo hören konnte.
Es klappte auch die Installation ohne Probleme.
OK, die Bedienung ist anders aber das ist nun mal so.

Nun zur Ernüchterung.
Einiges wird sich evtl. im Laufe der Zeit beheben lassen, aber die Erfahrung sagt mir, das dies wohl kaum der Fall sein wird.
Es wurde schon die Senderliste (Favoriten angesprochen). Ich selbst denke nicht,das sich da was ändert, weil UM so stolz auf seine schnelle Umschaltung via 2 Tuner ist. Aber das geht natürlich nur wenn man Prog+ oder - drückt, also der Reihe nach (und auch nur in einer Richtung). Sollte man eines Tages von Platz 7 nach 5 springen können, verpufft dieser Vorteil, und kann dann wohl nicht mehr werbewirksam eingesetzt werden.
Bei den Aufnamen erscheint keine Zeit mehr. Hat man mehrere Folgen gleichen Namens am gleichen Tag aufgenommen, steht dann nur noch "Aufgenommem am SA 16 Nov" aber mehr nicht die Urzeit Wird also schwieig die zeitliche Reihenfolge einzuhalten (auch wenn man es sotieren kann).
Hat man die Aufnahmedauer verlängert, erscheint auch nicht mehr der Titel in der Liste sonden nur z.B. noch "Pro 7.. 16. Nov". Was man da aufgenommen hat bleibt im Dunkeln und kann man nur sehen, wenn man es abspielt und es dann evtl. oben eingeblendet wird.
Der EPG ist im Augenblick nicht zu bebrauchen (ändert sich hoffendlich bald), teilweise reicht diese nur 2 Stunden in die Zukunft.

Bei einigen Dingen werkelt die Box recht lange, sodaß erstmal keine Reaktionen mehr zu sehen sind. Da heist es ein paar sekunden warten, bis sie wieder auf die Fernbedienng reagiert. (und dann alles abarbeitet, was man in der zwischenzeit hektisch auf der FB gedrückt hat :-) )

Die Box kann ich nicht mehr in dem "Deep-Standby" (1 Watt Leistung) schalten, da dann auch das Telefon und internet tot ist.
Aber die Mehraufnahme an Leistung die nun "verbraten" wird, wiegt sich u.U. durch den Wegfall der anderen Geräte wieder auf.

Das Internet ist genauso "langsam" wie vorher. Im Grunde dachte ich mir das schon, da ich vorher auch meine gebuchten 50 MB nicht erreicht habe.

Die "APPs".. naja geschmackssache.. Derzeit 27. Es lohnt sich irgendwie nicht. Es gibt auch keine Möglichkeit zum Surfen.

Die Abschließende Frage, braucht man das?
Wer mehere Aufnahmen gleichzeitig benötigt .- ja
Wenn man eh einen Tarif hat und schneller surfen möchte - ja
die APP-Geschichte kann man irgendwie vergessen, wenn man bereitis einen Smart-TV hat.
Möchte man TV am Rechner oder Tablet (ausser android) schauen. - Nein - das gibs unabhängig kostenlos als UM-Kunde
Wer Inhalte von seinem PC auf TV schauen will - Nein für den. der schon einen Mediaserver und diese Dinge besitzt

Alles in allem bringt das ganze, bis auf das man mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen kann, kaum Vorteile, also mehr Ernüchternt.

Auf eine Sache warte ich noch, die angeknüdigt wurde, und zwar das "horizon multiroom". Also ein 2. Gerät das z.B. im Schlafzimmer eingesetzt werden kann um dann vollen unabhängigen Zugriff auf die Box zu erhalten. Wenn das dann funktioniert, mildert dies meine Ernüchterung ab.

Gruss
RoulettePilot
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 10:21

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon Jackie73 » 24.11.2013, 01:17

Guter Beitrag.

Wie kann heutzutage eine so chaotisch zusammengeschusterte Box als fuer Homeentertainement :schnarch: ins Feld gefuehrt werden?..
Enttäuscht von UM, aber auch von der HW.
Jackie73
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2013, 00:00

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon peterdre » 24.11.2013, 11:16

Sehr schöne Zusammenfassung :super:

Die Idee solch einer All-in-one Box ist wirklich sehr gut, auch die Möglichkeiten die sich daraus entwickeln, aber der derzeitige Stand ist IMHO nicht brauchbar.
peterdre
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.09.2011, 07:32

Re: Ernüchterung und leichte Enttäuschung

Beitragvon G60 » 24.11.2013, 13:42

Pauling hat gesagt:

Ich würde auch jedem empfehlen, der ein Problem hat und einfach nur mitliest sich einen Account zu erstellen und das Problem klar und sachlich darzustellen: Nur duch öffentlichen Druck kann man wahrscheinlich eine Verbesserung erzwingen.


Genau dieser Meinung wie Pauling bin ich auch und dies war eigentlich die Absicht einiger Schweizer die sich damals hier gemeldet haben. Viele geschilderten Probleme euriger sind mit unseren zu vergleichen ja sogar gleich zustellen. Deshalb muss es ein Gesamtproblem dieses Produktes beinhalten und hat nichts mit den Tochterfirmen Unitymedia sowie UPC cablecom oder UPC Holland zu tun. Diese Unternehmen haben nur die Pflicht ihrer Kundschaft dieses Produkt grossmundig anzudrehen. Es zeigt sich doch immer mehr, dass dieses Produkt niemals so ausführlich getestet wurde wie uns UPC weiss machne will oder wollte. Wir hier sind nun ihre Betatester damit sie aus unseren Erfahrungen ihr Produkt verbessern können und wir müssen hierfür noch jeden Monat bezahlen. Auch wird von Seitens UPC nie genau kommuniziert wie der aktuelle Stand der Weiterentwicklung aussieht. Es ist nur bekannt, dass dieses Update H2 dieses ihr von Unitymedia schon mit den neuen Boxen aufgespielt bekommen habt nicht die gewünschten Verbesserungen erbracht haben. Deshalb sehe ich hier die grössten Probleme dass die Software nicht mehr Schritt halten kann mit der Software. Ob die Software besser funktionieren würde wenn sie vom gleichen Hersteller entwickelt würde entzieht sich meiner Erkenntnis.
Benutzeravatar
G60
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 07.09.2013, 17:41
Wohnort: Zürich, Schweiz

Vorherige

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste