- Anzeige -

Horizon und FB als Router parallel nutzen???

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon und FB als Router parallel nutzen???

Beitragvon Xkwadrat » 07.11.2013, 16:54

Hallo allerseits,

leider ist mir keine klügere Überschrift eingefallen. Daher werde ich versuchen meine Frage konkreter zu formulieren.

Ich bin schon eine ganze Weile Kunde bei UM. Jetzt habe ich meinen Tarif umgestellt auf 3play PLUS 100 und habe gestern den Horizon Receiver zugeschickt bekommen. Derzeit habe ich eine FB im Arbeitszimmer. Hier kommt das Antennenkabel von UM rein und alle Geräte haben hierüber Zugang zum Internet.
Im Wohnzimmer habe ich aber auch ein Antennenkabel aus einer anderen Buchse von UM liegen. Dieses geht bisher in den Fernseher, so dass ich digital fern sehen kann. Ich nutze keinen Receiver, sondern meine Karte steckt direkt im Fernseher.

Jetzt habe ich mir gedacht, dass ich den Horizon im Wohnzimmer einfach an das Antennenkabel anschließe und ich somit den Horizon ebenfalls als Router nutzen kann. Denn dann könnte ich bestimmte WLAN Geräte (Handy) hierüber Zugang erlauben und nicht im entfernten Arbeitszimmer über die Fritzbox. Dann hätte ich so ein stärkeres Signal.

Habe den Horizon angeschlossen und das Gerät hat sich dann aufgehangen bei der Installation. Habe dann die Hotline angerufen und dort teilte man mir mit, dass ich erst morgen freigschaltet würde und so lange würde es nicht gehen.

Dann habe ich meine oben genannte Frage geschildert und der Mitarbeiter erklärte mir, dass es nicht möglich sei, das Internetsignal zweimal abzugreifen. Denn dann hätte ich ja schließlich das Ganze zweimal und müsste auch zwei Verträge haben. Ich müsse mich entscheiden, wo ich es haben wolle. Man könne es wohl ändern.

Ich möchte aber nicht den Horizon per WLAN oder LAN (geht gar nicht quer durch die Whg.) über die FRITZBox laufen lassen. Denn dann habe ich ja nicht den Effekt eines stärkeren Signals.

Ist es tatsächlich so, dass das Internetsignal nur aus einer Dose kommt? Oder kann ich das im Wohnzimmer noch mal abgreifen?

Würde mich freuen, wenn mir jemand eine Erklärung geben kann.....

Vielen Dank vorab und ich hoffe, dass ich verständlich geschrieben habe.
Xkwadrat
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 11.08.2009, 12:45

Re: Horizon und FB als Router parallel nutzen???

Beitragvon xysvenxy » 07.11.2013, 17:02

Ja, das ist tatsächlich so.

Wenn dir die Signalstärke nicht ausreicht kannst du einen einfachen WLAN Verstärker irgendwo auf halbem Weg des Signals in eine Steckdose packen (zB so etwas hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/986922/).

Ich habe eine ähnliche Konstellation wie du, Arbeitsrechner und Telefon-/Internetanschluss im Arbeitszimmer im ersten Stock, WLAn Nutzung im Wohnzimmer und Keller. Ich habe mit so einem Teil bei allen geräten im Wohnzimmer volle Signalstärke, im Keller noch 4 Balken. Der Verstärker ist an einer Steckdose in der Küche unter dem Arbeitszimmer, quasi einmal diagonal durch die Decke.
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Horizon und FB als Router parallel nutzen???

Beitragvon Xkwadrat » 07.11.2013, 17:09

Hallo,

besten Dank für die Info....

Ist zwar Schade, aber jetzt habe ich zumindest die Sicherheit das es so ist. Denn alle Aussagen von den Mitarbeitern einfach zu glabuen, mache ich nicht....

Den Reapeater schaue ich mir mal die Tage genauer an....

Dann weiterhin viel Spaß hier!
Xkwadrat
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 11.08.2009, 12:45


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste