- Anzeige -

Meine Erfahrungen mit Horizon (Brauche Hilfe :( )

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Meine Erfahrungen mit Horizon (Brauche Hilfe :( )

Beitragvon csspainkiller » 19.10.2013, 13:00

Hallo zusammen,

Ich möchte mir jetzt mal die Zeit nehmen und euch mal berichten wie meine Erfahrungen mit Horizon waren und sind.

Bestellt habe ich das ganze am 3.9.13 wie so manch anderer. Ich selber bin ITler und immer sehr Technik begeistert. Also rief ich bei Unity an und bestellte das Gerät. Da ich generell immer etwas misstrauisch gegenüber all-in-one Geräten bin fragte ich direkt bei der Bestellung ob ich meinen D-link Router an die Horizon anschließen könnte um dann den internen Router auszuschalten und nur das
Modem zu nutzen, man beantwortete dies mit einem Ja.

Dann gingen wie bei fast allen hier viele Wochen ins Land. Bis dann auf einmal am 8.10.13 bei mir zu hause kein Internet Telefon und Tv funktionierte. Ich rief bei UM an und man sagte mir das eig heute die Box kommen sollte. Also stand ich erstmal mit nichts da. Man bat mit direkt eine Gutschrift von 44,90€ an, konnte ich mit Leben war für mich ok. Am nächsten Tag kam die Box dann auch ich schloss sie an und sah den willkommensbildschirm und dann passierte nichts zumindest auf dem Bildschirm der war nämlich einfach nur schwarz. Die Box befand sich dann in einer Art KnightRider Modus. Der Balken auf dem Display der Horizon trudelte immer von links nach rechts.
Also rief ich (wiedermal vom handy) bei UM an und man bat mich mehr Geduld zu haben. Es könnte noch ein paar !!!Tage!!! dauern, da wurde ich ja schon leicht angesäuert. Ich wollte mit der Box was rumspielen und verbindete mich mal per Wlan uns siehe da internet ging. Da war ich schon erleichtert, TV und Telefon leider nicht.

Soweit erst mal ok. Dann stellte ich fest, das in meiner 90m2 Wohnung auf einer Etage im Schlafzimmer 0,0 wlan ankam. Also teste ich jede Menge rum. Mal nur 2,4ghz dann mal nur 5ghz dann mal zusammen usw. Ich schaltete jede Störquelle wie zb DECT Telefon etc. aus. Keinerlei Besserung. wohlgemerkt mit dem dlink router hatte ich da guten Empfang. Also entschied ich mich dazu meinen Dlink wieder verwenden zu wollen weil ich auch rausgefunden hatte das Horizon keinerlei DynDns unterstützt, das ist sehr ärgerlich weil ich ein Nas habe auf dem ich von außen oft zugreife. Also dachte ich mir ok shit happens kommt der Dlink dran. Tja, pustekuchen! Den internen Router der Horizon kann man einfach nicht ausschalten. Nach ZIG verschiedenen anrufen bei der Hotline und immer andere Mitarbeiter kam dann ans Tageslicht das man den internen Router drr Horizon nur im zusammenbunt mit dem modem abschalten kann und die Box dann nur als Client läuft. Tja und das kann man nur machen wenn man eine FritzBox von UM mit integriertem kabelmodem hat. Ja ich weiß das man auch so einen router an der Box anschließen kann, aber dann hat man eine Router-hinter-Router Konstellation und das will ich nicht. Tja dyndns hatte ich noch immer nicht aber dem Wlan Problem musste ich Herr werden weil Frau gerne auf dem ipad im Schlafzimmer Filme schaut. Also bestellte ich mir von TPlink einen Repeater für knapp 30€. Der kam auch schnell. Leider nach viel Rumtesterei war der totaler mist weil er sich immer wieder auf hing. Also bestellte ich mir einen von AVM. In der zeischenzeit nutze ich Horizon ganz normal und stellte fest das diese sich in unregelmäßigen abständen von alleine neustartete und alle Geräte ihre Verbindung verloren, das war auch sehr ärgerlich. Der Fritz Repeater kam dann auch und wlan war erstmal wieder Ok. Zudem war der Lüfter der Box egal in welchem Betriebszustand super laut!

Dann fiel mir auf das anstatt der 150mbit nur noch 30 dann mal 60 dann mal 50 ankamen. Ich also bei UM wieder angerufen und denen alles geschildert samt der Probleme mit der Box. Ich hatte Glück und erwischte einen netten kompetenten Mann der mir sagte das er mir einen Techniker schicken würde. Ich fragte ihn dann zeitgleich ob es nicht an einer Überlastung hier im Kreis gekommen wäre wegen der schlechten Bandbreite das verneinte er dann. Er meinte der Techniker meldet sich morgen zwecks Termin. Daraufhin bekam ich eine Sms mit einer Bestätigung. Dann wurde es Montag, es wurde Dienstag. Nichts passierte. Also rief ich wieder an und man meinte das Ticket wäre geschlossen und es liegt an einem Bandbreiten Problem. Sehr komisch! Dann machten sie ein neues Ticket auf und man sagte mir am Mittwoch meldet sich ein Techniker. Mittwochabend, kein Anruf. Ich rief wieder an und dann hatte ich eine Mitarbeiterin dran die sowas von ungehobelt und unter aller Sau mit mir sprach. Da grhe ich nicht genauer jetzt drauf ein, da warte ich noch auf den Vorgesetzten der mich anrufen will.

Also dann Donnerstag, der Techniker kam! Juhuu dachte ich! Er schloss eine neuen Horizon an und meldete diese bei sich im UM System an. Aber die Box blieb offline, nichts zu machen. Er meinte es liegt an Um und dem sogenannten Provisining. Ich sollte ihn aber anrufen wenn das bis Freitag Mittag nicht geht. Es ging natürlich Freitags nachmittags Immernoch nicht. Ich rief ihn an und er meinte es wäre durchs Provisining durchgelaufen ich muss wieder bei UM anrufen. Gegen 14 Uhr rief ich bei UM an und erklärte ihm das meine Box nicht online kommt und auch offline auf der Box angezeigt wird. Er war sehr nett und meinte das kriegen wir heute hin es liegt an der falschen Seriennummer ich melde mich bis 18 Uhr.

Ich kam dann um 18 uhr nach hause und er meldete sich natürlich nicht. Also rief ich an und war ungelogen 32min in der Warteschlange. Dann wie durch ein wunder kam ich bei dem Mitarbeiter raus der mir den Rückruf versprach. Er meinte es liegt an der Fachabteilung er verbindet mich weiter. Dann wieder 20min Unitymedia Gedudel angehört. Bis dann einer meinte es würde an einer anderen fachabteilung liegen und vor Montag passiert da nichts.

So jetzt stehe ich da, neue (leise) Horizon und habe kein Internet tv und Telefon. Das ganze Wochenende und wer weiß wie lange noch. Zudem hätte ich heute per VPN zu hause arbeiten müssen. Ging dank UM nicht und ich musste 50km fahren um mich ins Büro zu setzen!

Ich bin langsam wirklich sauer und ich kann mich absolut nicht mit den 44,90€ zufrieden geben. Ich will auf jeden fall meine Aktivierungsgebühr von 50€ wieder haben weil die sehe ich als ungerechtfertigt an.

Was meint ihr, was soll ich jetzt machen? Am Dienstag läuft mein 14 Tägiges rückgaberecht ab. Ich bin echt genervt!! :heul:

Viele Grüße
Chris
Bild
Benutzeravatar
csspainkiller
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.06.2009, 08:48
Wohnort: Stolberg (Rhld)

Re: Meine Erfahrungen mit Horizon (Brauche Hilfe :( )

Beitragvon Renebung » 19.10.2013, 14:03

Ich würde zum einen vorsorglich widerrufen innerhalb der 14 Tage, aber gleichzeitig darauf hinweisen, dass der Vertrag noch nicht zustande gekommen ist, da die gelieferte Sache ohne Sachmängel sein muss, was ja nicht der Fall ist. Die Widerrufsfrist kann deshalb noch gar nicht angefangen haben.

Zum anderen würde ich UM in Verzug setzen, die vereinbarte Leistung zu erbringen und darauf hinweisen, dass die Aktivierungsgebühr sowie die Gerätemiete auf keinen Fall bezahlt werden.

Ansonsten auf allen Kanälen Dampf machen: Hotline, Mail, Facebook, Twitter.
Renebung
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2013, 22:32

Re: Meine Erfahrungen mit Horizon (Brauche Hilfe :( )

Beitragvon SouthSideCars » 19.10.2013, 17:25

Du fragst was wir dir raten?

Beantworte dir folgende Fragen selbst:


Lief dein Sytem vorher besser?

Machen dir die Beiträge der anderen Nutzer hier im Forum Mut?

Hast du das Gefühl, das Horizon ein ausgereiftes Produkt ist?


Ehrlich, ich bin Technikfreak. Habe gerne die neuesten Produkte und bin dafür bereit einmalig und auch laufend dafür zu zahlen.

Auch ich hatte Horizon bestellt und 10 Tage danach widerrufen bevor ich Auftragsbestätigung geschweige denn Horizon Box hatte. Und weißt du was..... Ich war noch nie so froh, ein Produkt NICHT zu haben.

Ich surfe gerade mit einer schönen stabilen 100 Mbit Leitung, meine weiße Unitymedia Box liefert mir ein bestes HD Bild. Ich schalte über meine Favoritenliste meine Programme wie es mir beliebt.

Natürlich werde ich dieses Forum im Auge behalten. Möglicherweise bekommt Unitymedia diese Blamage irgendwann in den Griff. Möglicherweise gibt es irgendwann Horizon Boxen ohne lauten Lüfter und moderatem Stromverbrauch. Möglicherweise wird die Software weiter optimiert. Möglicherweise bekommt die Box einen leistungsfähigen Router.

Wenn das alles der Fall ist dann überlege ich es mir nochmal.

Solange sehe ich für mich keinerlei Veranlassung mich auf solch ein Hard- Software- und Serviceabenteuer einzulassen.
3 Play 100
SouthSideCars
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.09.2013, 10:40
Wohnort: Köln

Re: Meine Erfahrungen mit Horizon (Brauche Hilfe :( )

Beitragvon Pauling » 19.10.2013, 17:38

Tja ich widerrufe auch den neuen Vertrag und kann dann weiter auf das Cisco-Modem mit meinem Router dahinter vertrauen.
Es kommt einfach alles negative zusammen:
-keine Favoriten-Listen
-kein vernünftiges WLAN
-diese tollen Internetapps funktionieren meistens nicht
-heftiger Stromverbrauch
-doppelte, mehrfache und unnöige Pin-Abfragen (<OK> PIN <OK>), wird beim Zappen zwischen 2 Kanälen wieder vergessen.
-"doofe" virtuelle Smartcard, die einem jede Freiheit nimmt.

Geht erst mal zurück!
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus


Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste