- Anzeige -

Horizon zurück geben

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon ernstdo » 28.09.2013, 20:37

Bei der Aktivierung der Box die ich bekommen habe gab es arge Probleme.
Nach ca. zwei Wochen hatte ich schon genug und habe angefragt was ich machen soll wenn ich die Box nicht weiter "testen" möchte.
Bei der HL wurde mir dann gesagt das ich eine kurze Mail mit der "Horizon" Kundennummer an UM schicken soll das ich den Test beenden möchte und einfach die Box wieder einpacken und zurück senden soll. (Retouren Aufkleber lag ja bei)

UM wird sie auch nicht einfordern


Sicher werden sie das ...
Man soll ja frühzeitig vor Ende des Test Zeitraumes kontaktiert und befragt werden und mit Sicherheit bekommt man auch ein Angebot wenn man sie behalten möchte.
Ansonsten dann halt automatisch zurück senden wenn der Test Zeitraum beendet ist.
Wird man dann schon merken das der Test Zeitraum vorbei ist wenn die Box gar nicht mehr funktioniert ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon milcar » 28.09.2013, 21:09

musi hat geschrieben:Man kann etwas was einen nicht gehört, nicht einfach in die Ecke stellen und sich nicht drum kümmern.
UM wird sie auch nicht einfordern, sie wird die Box in Rechnung stellen.


Bevor Sie das tun müssen sie dich erstmal fragen wie es weiter gehen soll. Es ist ein Testgerät und das muss zurückgefordert werden oder
verrechnet werden mit Deinem Vertrag.

UM berechnet nichts und wenn doch hast Du endlich eine Fallnummer. Ich warte seit 2 Jahren drauf, dass UM den Samsung Reciever inkl Karte wiederhaben will.


HariBo hat geschrieben:druck dir einen Retorenschein aus und schick das Ding dorthin.


selten so einen logistischen Unsinn gelesen. Was hast Du dann in der Hand, wenn UM ihn irgendwann mal zurückfordert?
Es muss eine interne Bearbeitungsnummer zu dem Gerät geben.
Wenn man etwas unfrei oder mit dem Retourenbeleg zurück schickt hat man nichts juristisches in der Hand.
Beweise Du mal, dass nicht ein anderes Gerät oder nen Stein in dem Paket war.
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon HariBo » 28.09.2013, 21:29

du hast schon seit einiger Zeit hier die besten Ideen bewiesen.

vielleicht den Einlieferungsbeleg behalten?

du behauptest hier Klamotten, die jemandem unterstellt werden, die sind absurd.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon milcar » 28.09.2013, 21:52

HariBo hat geschrieben:du hast schon seit einiger Zeit hier die besten Ideen bewiesen.

vielleicht den Einlieferungsbeleg behalten?

du behauptest hier Klamotten, die jemandem unterstellt werden, die sind absurd.


Einlieferungsbeleg? ui Du bist ja nen ganz schlauer... Ich druck mir gleich mal 10 von den Dingern aus und frage Um wann ich meine Hardware repariert zurück bekomme, die in 10 Kisten
geschickt wurde. Hab ja EINLIEFERUNGSBELEGE OMG wer sich juristisch auf Deinen Rat verlässt der ist echt verlassen.

Bevor Du hier mit deinen tausenden dummen Kommentaren nervst (in anderen Foren heißt das trollen) wäre es endlich mal super von Dir was sinnvolles zu lesen.
Vielleicht einfach mal Quellen oder sonstige Erklärungen für Deine Behauptungen die natürlich über denen von UM stehen. :wand: :wand: :wand: :wand:

EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon HariBo » 28.09.2013, 21:56

EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT


und deshalb, mal ganz einfach die Klappe halten vielleicht .......
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon ernstdo » 28.09.2013, 22:04

.... oder einfach gegenseitig ignorieren .... :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon milcar » 28.09.2013, 22:14

HariBo hat geschrieben:
EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT


und deshalb, mal ganz einfach die Klappe halten vielleicht .......


weil? Sorry aber Du stellst Dich grundsätzlich über UM Aussagen .. Da werde ich sicher keine Klappe halten, es steht Dir aber frei mich zu ignorieren... :winken: :winken:

ernstdo hat geschrieben:.... oder einfach gegenseitig ignorieren .... :zwinker:


:super:
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon musi » 29.09.2013, 09:30

ernstdo hat geschrieben:Bei der Aktivierung der Box die ich bekommen habe gab es arge Probleme.
Nach ca. zwei Wochen hatte ich schon genug und habe angefragt was ich machen soll wenn ich die Box nicht weiter "testen" möchte.
Bei der HL wurde mir dann gesagt das ich eine kurze Mail mit der "Horizon" Kundennummer an UM schicken soll das ich den Test beenden möchte und einfach die Box wieder einpacken und zurück senden soll. (Retouren Aufkleber lag ja bei)

UM wird sie auch nicht einfordern


Sicher werden sie das ...
Man soll ja frühzeitig vor Ende des Test Zeitraumes kontaktiert und befragt werden und mit Sicherheit bekommt man auch ein Angebot wenn man sie behalten möchte.
Ansonsten dann halt automatisch zurück senden wenn der Test Zeitraum beendet ist.
Wird man dann schon merken das der Test Zeitraum vorbei ist wenn die Box gar nicht mehr funktioniert ....


Ich habe den Aufkleber auch. Weil ich da aber nicht als Absender drauf stehe, dachte ich es sei nicht der richtige.
Morgen werde ich es noch mal telefonisch versuchen, ansonsten mach ich es wie du.

Danke für die Info!
musi
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon ernstdo » 30.09.2013, 08:23

Eigentlich sollten die Logistiker die das Gerät in Empfang nehmen ja anhand der Seriennnummer der Box den Kunden zuordnen können aber besser legt man noch ein kurzes Anschreiben mit Adresse und Kundennummer bei ... :zwinker:
Eventuell in diesem Fall dann auch das man den Test frühzeitig beendet weil das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert (vielleicht noch mit kurzer Fehlerbeschreibung!? :zwinker: )
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitragvon milcar » 30.09.2013, 09:35

ernstdo hat geschrieben:Eigentlich sollten die Logistiker die das Gerät in Empfang nehmen ja anhand der Seriennnummer der Box den Kunden zuordnen können aber besser legt man noch ein kurzes Anschreiben mit Adresse und Kundennummer bei ... :zwinker:
Eventuell in diesem Fall dann auch das man den Test frühzeitig beendet weil das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert (vielleicht noch mit kurzer Fehlerbeschreibung!? :zwinker: )


dafür müsste es ein System geben, das funktioniert.

Ein Gerät kommt zurück und nun? ist es defekt? Sollte es zurückgeschickt werden? Wurde es bereits ausgetauscht? Ist das Gerät überhaupt richtig im System eingepflegt gewesen?
All das über einen popeligen Retourenaufkleber? Zu so einer Rücksendung gehört ein Retourenschein mit allen Infos
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

VorherigeNächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste