- Anzeige -

Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon DerPilz » 20.09.2013, 00:28

Guten Abend allerseits,

ich habe mir am 04.09.2013 direkt bei Einführungsbeginn die neue Horizon Box inklusive HD-Recorder mit einer 150 Mbit/Sekunde-Leitung bestellt. Derzeit nutze ich seit mehr als einem Jahr einen 3Play Premium 100-Anschluss, einem Kabelmodem und dem HD-Recorder. Hinter dem Kabelmodem hängt derzeit eine Fritz!Box Fon WLAN 7390. In den vergangenen Tagen als ich hier in meiner Wohnung etwas umbaute und im Rahmen dessen auch eigentlich unnötige Kabel entfernen wollte, bemerkte ich, dass ich per WLAN nicht mehr die vollen 100 Mbit/Sekunde meines Anschlusses im Download erreiche. Ich verwendete zunächst den WLAN-USB-Stick "TL-WN822N" von TP-Link als auch den "TL-WDN3200", ebenfalls von TP-Link, die beide im 5 GHz-Frequenzband funken und bis zu 300 Mbit/Sekunde darüber unterstützen. Ich erhielt maximal 82 - 85 Mbit/Sekunde, obwohl laut Anzeige in Windows 8 und den Treiber (Utilities) von TP-Link die Sticks mit 300 Mbit/Sekunde mit dem Router synchron waren. In der Fritz!Box habe ich schon öfters den Kanal gewechselt und benutze auch nur das 5 GHz-Frequenzband, da es in diesem keine Störquellen in der näheren Umgebung gibt. Per LAN-Kabel erreiche ich auch 100 Mbit/Sekunde (und mehr) im Download, sodass ich mit Sicherheit sagen kann, dass die Verbindung zwischen Fritz!Box und Kabelmodem in Ordnung ist. Ich habe mich nun heute mit einen Kundenberater von AVM unterhalten und erfuhr dort, dass es sich bei den 300 Mbit/Sekunde um Brutto-Datenraten handelt, man erfahrungsgemäß bei dieser Technik (N-Standard) durchschnittlich zwischen 60 und 90 Mbit/Sekunde erhält, aber nie mehr als 100 Mbit/Sekunde. Wenn man den N-Standard mit einer Geschwindigkeit von 450 Mbit/Sekunde nutzt, der von der 7390er jedoch nicht unterstützt wird, schafft man bis zu 150 Mbit/Sekunde im Download, sofern der Internetanschluss soviel hergibt. Ansonsten gibts noch den brandneuen ac-Standard, der angeblich auch eine höhere Datenrate zur Verfügung stellen kann, zu dem es aber noch kaum WLAN-Sticks gibt.

Zum einen überlege ich daher mir die Fritz!Box 3390 anzuschaffen, da diese Dual-WLAN-N mit 2x 450 Mbit/Sekunde unterstützt sowie einen entsprechenden WLAN-Stick, zum anderen würde ich gern wissen wie dies in der Horizon Box realisiert wird. Wenn in dem Gerät auch nur WLAN-N im 5 Ghz-Bereich mit maximal 300 Mbit/Sekunde realisiert wird, werde ich dort, sollte ich nur diese Box als WLAN-Router verwenden und keinen externen Router dahinterklemmen, bei einem 150 Mbit/Sekunde- Anschluss knapp 70 - 80 Mbit/Sekunde im Download verschenken. Ich möchte wissen ob sich die Anschaffung der Fritz!Box 3390 lohnt, weil dies nur dann der Fall ist, wenn ich diese dauerhaft nutze und nicht nur 2 bis 3 Wochen bis zum Erhalt der Horizon Box, da diese einen entsprechend schnellen WLAN-Router enthält.

Ich hoffe ihr könnte mir hier Antworten geben, ich danke jedenfalls schon jetzt,

Grüße
DerPilz
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 20.09.2013, 00:12

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon UM-Tester » 20.09.2013, 10:44

Hi,
die Horizon kann 802.11 a, b, g oder n aber nicht ac.
Also max 300 MBit/s brutto.
Quelle: https://support.upc-cablecom.ch/app/answers/detail/a_id/5893/~/technische-daten-von-horizon

Viele Grüße
UM-Tester
UM-Tester
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon DerPilz » 20.09.2013, 11:39

Hallo,

und wie soll man dann an einem 150 Mbit-Anschluss die volle Geschwindigkeit per WLAN ausreizen? Das funktioniert ja dann nicht, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler? Ich habe mich gestern nachdem ich diesen Thread eröffnete noch einmal genauer nach Routern erkundigt, weil ich denke, dass es nicht unbedingt eine (recht teure) Fritz!Box sein muss. Ich wurde bei Amazon mit dem TP-Link "TL-WDR4900 N900" fündig. Als Stick soll weiterhin der "450N" von Intellinet zum Einsatz kommen.

Kann man denn den internen WLAN-Router der Horizon Box abschalten, sodass sich die beiden WLAN-Router nicht in die Quere kommen?

Grüße und herzlichen Dank für die Antworten!

DerPilz
DerPilz
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 20.09.2013, 00:12

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon sneezr » 20.09.2013, 11:49

Ich nutze das interne WiFi der Horizon nicht und habe via Gigabit-Ethernet eine Airport Time Capsule angeflanscht.

Sowohl der UM Speedtest wie auch speedtest.net erreichen damit problemlos die 150 Mbit/s drahtlos an mein MacBook Pro.

2,4 und 5,0 GHz WiFi lassen sich in der Horizon separat deaktivieren.

Entweder via TV oder via http://192.168.192.1 admin/admin
sneezr
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 02.08.2013, 11:54

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon DerPilz » 20.09.2013, 11:53

Gut, per Kabel ist das natürlich drin, das habe ich ja auch nie abgestritten. Ich wollte aber gern auf die "Kabeleien" verzichten, wenn möglich und dennoch nicht 70 oder 80 Mbit/Sekunde verschenken, weil es über WLAN nicht schneller geht. Also bleibt mir wohl nur die Möglichkeit der Anschaffung eines neues Routers, der diese 450 Mbit/Sekunde-Technik per WLAN unterstützt und den man hinter der Horizon Box anschließt sowie eines entsprechenden WLAN-USB-Sticks, oder?

Grüße

DerPilz
DerPilz
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 20.09.2013, 00:12

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon sneezr » 20.09.2013, 12:03

Die Horizon-eigene WiFi Hardware schafft auch die 300 Mbit/s. Da war mir nur die Reichweite nicht noch genug und ich brauche die Platte in der Time Capsule.
sneezr
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 02.08.2013, 11:54

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon SouthSideCars » 20.09.2013, 12:05

sneezr hat geschrieben:Ich nutze das interne WiFi der Horizon nicht und habe via Gigabit-Ethernet eine Airport Time Capsule angeflanscht.

Sowohl der UM Speedtest wie auch speedtest.net erreichen damit problemlos die 150 Mbit/s drahtlos an mein MacBook Pro.

2,4 und 5,0 GHz WiFi lassen sich in der Horizon separat deaktivieren.

Entweder via TV oder via http://192.168.192.1 admin/admin



Ah, sehr gut. Ähnlich sieht es bei mir aus und diese Frage habe ich mir auch gestellt. Bedeutet das also, das ich die Horizon Box als Modem nutze und von dort aus meine AirPort Extreme anschließe die mein MacBook per WLAN verbindet?
3 Play 100
SouthSideCars
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.09.2013, 10:40
Wohnort: Köln

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon sneezr » 20.09.2013, 12:08

SouthSideCars hat geschrieben:Ah, sehr gut. Ähnlich sieht es bei mir aus und diese Frage habe ich mir auch gestellt. Bedeutet das also, das ich die Horizon Box als Modem nutze und von dort aus meine AirPort Extreme anschließe die mein MacBook per WLAN verbindet?


Ja. Die Geschwindigkeit und Reichweite sind einfach um Längen besser. War bei mir auch bei der Fritz!Box 6360 schon so, dass ich nach Tests das WiFi von der deaktiviert habe und die Airport drangeklemmt.
sneezr
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 02.08.2013, 11:54

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon DerPilz » 20.09.2013, 12:11

Sehr interessant, denn mir wurde gestern von AVM mitgeteilt dass bei einer Bruttodatenrate von 300 Mbit/Sekunde in der Regel höchstens 100 Mbit/Sekunde erzielt werden können, aber nie mehr. Dies waren ja auch die Erfahrungen, die ich mit einer Fritz!Box Fon WLAN 7390 hinter meinem Kabelmodem mit verschiedenen WLAN-Sticks sowohl im 2,4 Ghz-, als auch 5 Ghz-Frequenzband gemacht habe und auf verschiedenen Kanälen. Per Kabel war das nie ein Problem, d.h. mit dem bin ich sogar immer auf knapp 108 Mbit/Sekunde von eigentlich maximal 100 Mbit/Sekunde gekommen.

Erst als ich den Kundenberater fragte wie es aussähe wenn ich einen Router verwende, der beispielsweise im 5 GHz-Frequenzband 450 Mbit/Sekunde Brutto unterstützt, bestätigte er mir, dass ich damit auch die vollen 150 Mbit/Sekunde meines künftigen Unitymedia-Anschlusses ausschöpfen könne, mit der aktuellen Kombi aber keinesfalls. Daher habe ich dies auch auf die Horizon Box, die ja ebenfalls mit "nur" 300 Mbit/Sekunde funkt, bezogen.

Grüße

DerPilz
DerPilz
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 20.09.2013, 00:12

Re: Horizon WLAN-Geschwindigkeit

Beitragvon sneezr » 20.09.2013, 12:21

DerPilz hat geschrieben:... Bruttodatenrate von 300 Mbit/Sekunde in der Regel höchstens 100 Mbit/Sekunde erzielt werden können ...


Das sind die Werte die aus den IEEE 802.11n Specs von 2009 stammen.

Faktisch sieht es anders aus. Der UM Speedtest mag ja noch lügen, aber warum sollte es der von speedtest.net?

Intern sieht es beim Kopieren im WLAN bei mir so aus, dass ich auf ca. 900 Megabyte die Minute komme, was ca. 120 Mbit/s entspricht. Aber es sind auch mehrere Geräte in dem WLAN.
sneezr
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 02.08.2013, 11:54

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste