- Anzeige -

Horizon oder doch lieber Alternativen

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon flash2k » 16.09.2013, 18:20

Hallo zusammen,

ich bin jetzt seit knapp 2 Jahren UM Kunde und bisher sehr zufrieden, in meiner damaligen Region war 2MBit bei Tcom und 4,5 über 1&1 schon das Ultimo, von daher wird man ja geradezu verwöhnt.

Zum eigentlichen Problem, Horizon Werbekarte ohne Info landete im Müll, nun da ja bekannt ist worum es geht, wäre für mich das ganze einfach nur eine neue Box mit ein paar mehr Funktionen, wobei sowas wie VOD ja schon existent ist und Apps teilweise über Fernseher oder andere Geräte verfügbar sind, mein eigentlicher Nutzen wäre daher nur "neue" Hardware, der 6 Tuner also anscheinend 3x aufnehmen und 1x schauen oder eben 4x aufnehmen.

Nun mal bei UM angerufen, und es war eine Type dran a la ich pack noch was dazu, an sich fand ich das bisher immer gut, aber 50Euro reichen mir doch als max für Tel/Inet und Fernseh aus.

derzeit habe ich die 100Mbit, mit Tplus wg. der Fritzbox 6360 und der TV Highligts.

Nun wurde mir angeboten
150 Mbit inkl. der neuen Box, also dem Recorder für 10Euro mehr.
noch eine 2. Simkarte und die TV Allstars dazu, Porto 10 Euro wäre mir dann nach zögern auch erlassen worden :schnarch:

Naja habe dankend abgelehnt.

Ich habe mich nun etwas zum Thema in Foren/Blogs/News belesen:
Da die Horizon Box trotz dem 6fach Tuner anscheinend nur marginal schneller die Programme switcht und das Menü wieder sehr langsam ist -> das sind schon 2 grobe Schnitzer für mich, da war mir ein klassicher SAT Receiver lieber...

So hats ja auch Vorteile die 4 Sendungen gleichzeitig aufnehmen, ab und an kommen ja doch ein paar aufnehmbare Sachen zur Primetime so wäre da nochmal Entlastung, derzeit kann man es ja noch teils mit den Nachtwiederholungen auffangen. Ist aber auch nicht wirklich der +Punkt für 10Euro mehr im Monat.

Gefunden habe ich nun das hier:

http://www.amazon.de/TechnoTrend-C834-Kabelreceiver-Unitymedia-CEC-HDMI-Steuerung/dp/B0038WQQZU

Die Idee wäre, da die Horizon auch mehr Strom verbraucht im Standby, die Fritzbox zu belassen bzw. Sie gegen eine kaufbare Fritzbox zu tauschen für die Mietersparnis und eben obigen Receiver zu nehmen, anscheinend ist mein HD Recorder inkl. wobei ich mir sehr sicher bin anfangs einen Aufpreis für das Ding bezahlt zu haben.

Hat jemand Erfahrungen mit eigenen Fritzboxen? Diese sollen ja nicht bei UM funktionieren, warum ist das so?
Was wäre denn die Alternative? Ich schicke diese zurück und mir wird ein Modem wie bei der Tcom zugesendet? Ist daran dann eine handelsübliche Fritzbox anschließbar? Hätte noch eine im Keller allerdings von damaligem Anbieter 1&1

Und zu Horizon: könnt Ihr diese Erfahrungen bestätigen? oder sagt Ihr 10 Euro mehr ist ein Schnäppchen?
bzw. die TT Box ist diese gut und einfach so für mich nutzbar? Man benötigt eine UM02 Karte? Ich habe eine im UM Receiver wie kann ich diese erkennen?

Sorry erstmal für die vielen Fragen und schonmal danke an die konstruktiven Beiträge!! Zu den Leuten - die es heutzutage wohl in jedem Forum gibt - LASST ES; die Etiquette sieht vor mich erstmal zu begrüßen, und nicht direkt als Neuling auf Google zu schicken... wie o.g. habe ich mich meines Erachtens bereits genug informiert um jetzt ein paar Detailfragen stellen zu dürfen.

Und ja evtl. bin ich im falschen Forum, es geht nur zum Teil um Horizon, aber ihr dürft gerne mein Thema in jedes euch passende Forum kopieren, danke dafür.


Und nochmal danke an alle konstruktiven Beiträge!!!!
flash2k
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2013, 18:00

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon Joerg » 16.09.2013, 19:42

flash2k hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit eigenen Fritzboxen? Diese sollen ja nicht bei UM funktionieren, warum ist das so?
Was wäre denn die Alternative? Ich schicke diese zurück und mir wird ein Modem wie bei der Tcom zugesendet? Ist daran dann eine handelsübliche Fritzbox anschließbar? Hätte noch eine im Keller allerdings von damaligem Anbieter 1&1


Nein, eine eigene Fritz!Box direkt ans Netz von UM zu hängen ist nicht möglich. Generell würdest Du eine F!B mit eingebautem Cable-Modem benötige, und davon gibt's meines Wissens derzeit genau 4 (6320, 6340, 6360 und 6490). Hilft aber nicht, da die entsprechende Box von UnityMedia "freigeschaltet" werden muss (anhand ihrer eindeutigen Adresse), und das machen die nur für die von ihnen gestellten Mietboxen. Zudem sind legale Boxen schwer zu beschaffen, da AVM die nicht im freien Handel anbietet und fast alle Kabelanbieter diese Geräte nur verleihen/vermieten; die meissten der bei EBay angebotenen Geräte sind also strenggenommen Hehlerware, was besonders problematisch ist weil die Boxen mit ihren Seriennummern bei den Besitzern (KD, UM/KBW) registriert sind ...

Wenn Du Deine Fritz!Box zurückgibst (durch kündigen der Telefon-Komfort-Option) bekommst Du ein "Modem", das aber in Wirklichkeit bereits ein eigener Router mit nur einem LAN-Port ist. Nach aktuellem Stand wäre das wohl das TC7200, mit dem viele hier im Forum schwerwiegende Probleme haben. Eine eigene Fritz!Box kannst Du daran dann anschließen, allerdings kannst Du nicht alle Funktionalitäten verwenden, da das TC7200 - wie bereits erwähnt - schon ein Router ist, der sich auch nicht auf Bridge-Mode umstellen lässt.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon flash2k » 16.09.2013, 22:18

danke für deine Antwort, wie gesagt die Komfort Funktion habe ich nur wg. der Fritzbox, d.h. ich kann meine an das Modem der UM hängen und hätte weiterhin als Router mehrere Lananschlüsse und Wlan, sonstige Features nutze ich nur bedingt, was ich nice fand war die Android Tele App, aber durch die Sprachquali nicht zu empfehlen, so insg. tel. ich über Home arg wenig, habe auch kein normales Tel. angeschlossen.

Im Bestfall also bei der Fritzbox für 5Euro bleiben? War für mich am Anfang ok, beim Umzug hat man ja erstmal andere Kosten, und mir wurde durch UM das erste Jahr geschenkt, da 1&1 mich nicht aus dem Vertrag ließ, von daher war das ganz nett.

Bezüglich Recorder oder Horizon hast du keine Erfahrung?
flash2k
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2013, 18:00

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon Joerg » 17.09.2013, 07:03

flash2k hat geschrieben:Im Bestfall also bei der Fritzbox für 5Euro bleiben? War für mich am Anfang ok, beim Umzug hat man ja erstmal andere Kosten, und mir wurde durch UM das erste Jahr geschenkt, da 1&1 mich nicht aus dem Vertrag ließ, von daher war das ganz nett.

Ich hab eine Fritz!Box 6360 und bin damit recht gut zufrieden; eigene Erfahrungen mit dem TC7200 habe ich nicht, aber wenn Du Dich mal hier im Forum umschaust scheint das häufig nicht ganz rund zu laufen (ist ja auch recht neu bei UM, mit einer neuen Firmware kann das schon wieder ganz anders aussehen). Das kann aber auch ein verzerrtes Bild sein, da sich in den Foren natürlich vorwiegend die Leute melden, die ein Problem haben.

Eine Horizon habe ich nicht, ich verwende als Recorder einen Panasonic BCT721. Der kann zwar "nur" zwei Programme parallel aufzeichnen, die Aufnahmen dann aber auf DVD oder BR brennen. Der nimmt auch 2 CI-Module, ich hab aber keines da drin, nehme also nur FTA-Programme damit auf.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon FBI01 » 17.09.2013, 20:19

Mal ein ganz anderer Tip für Alternativen:
Den persönlichen "Horizon" kann man extrem erweitern, wenn man nicht ständig vor der Glotze sitzt und sich auch mal den richtigen "Horizon" anguckt.


Als es noch 3 TV-Programme gab, war die Welt auch in Ordnung. Da haben sich Menschen miteinander beschäftigt und nicht nur zugesehen, wie Andere leben. Lieber nicht soviel Geld in diese Design-Produkte wie "Horizon" oder "Sky" versenken. Lieber mal eine Urlaub planen und dann anderen davon erzählen. Lieber mal eine Fussballkarte kaufen und dabei sein.

:zwinker:
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon flash2k » 18.09.2013, 08:52

Ich weiß nicht ganz wie ich das auffassen soll, ich hatte ausdrücklich um konstruktives gebeten, du kennst weder mich, meine Lebenssituation, meine Gewohnheiten, also schenk dir doch bitte solche OT Antworten wenn Sie nicht erbeten sind.

Und damit das ganze jetzt nicht zu böse klingt :kafffee: such dir doch bitte ein Urlaubsforum wo du mit anderen über deine Erlebnisse plaudern kannst, ich mach das mit meinen "RL-Freunden" wie man das wohl heute nennt.

@Jörg danke nochmal für die Antwort, denke mal ich bleibe jetzt bei der FB, a la never change a running system. Mit der Horizon warte ich noch ab, die TTGörler Geschichte wäre vllt. eine Idee gewesen aber da gibt es überall sehr negative Äußerungen, und 500€ für ein solches Gerät, was sicherlich dem Leistungsumfang geschuldet ist, wäre mir hier zuviel angelegt.
Also lebe ich erstmal mit dem HD Recorder weiter, zumindest läuft er ja stabil :zwinker:
flash2k
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2013, 18:00

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon Stiff » 18.09.2013, 09:16

flash2k hat geschrieben:...der 6 Tuner also anscheinend 3x aufnehmen und 1x schauen oder eben 4x aufnehmen...
Da die Horizon Box trotz dem 6fach Tuner anscheinend nur marginal schneller die Programme switcht und das Menü wieder sehr langsam ist -> das sind schon 2 grobe Schnitzer für mich, da war mir ein klassicher SAT Receiver lieber...


Du kannst 4 Sender parallel aufnehmen und zusätzlich einen gucken. Die Box ist nicht marginal schneller beim Umschalten sondern extrem schnell.

flash2k hat geschrieben:derzeit habe ich die 100Mbit, mit Tplus wg. der Fritzbox 6360 und der TV Highligts.
Nun wurde mir angeboten
150 Mbit inkl. der neuen Box, also dem Recorder für 10Euro mehr.
noch eine 2. Simkarte und die TV Allstars dazu, Porto 10 Euro wäre mir dann nach zögern auch erlassen worden :schnarch:
Naja habe dankend abgelehnt.


Da Du ja schon im zweiten Jahr Kunde bist müsstest Du für 3play 100 plus Telefonkomfort Option 50,- Euro zahlen, ist das richtig?
Der Type von der HL hat Dir ein Angebot gemacht für 3play 150, plus Komfort Option, plus Allstars welches normalerweise 70,-/Monat kosten würde.
Du müsstest nur 10,- mehr zu Deinem alten Tarif zahlen, aber 10,- weniger als normal.
Porto würde Dir erlassen werden, was ist mit den 50,- Aktivierungsgebühr?

Zur Fremdhardware und den möglichen Einschränkungen bei UM HD Angeboten und Pay TV hast Du Dich ja sicherlich auch schon informiert.

Ich hoffe ich darf diese Fragen stellen und Du findest diese nicht zu unkonstruktiv. :kafffee:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon Herman_n » 18.09.2013, 09:29

Stiff hat geschrieben:Die Box ist nicht marginal schneller beim Umschalten sondern extrem schnell.
Ist die Box nur beim Umschalten "Programm rauf/Programm runter" extrem schnell, oder auch, wenn ich zwischen Programmen "springe", die nicht "nebeneinander" liegen?
Herman_n
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.09.2013, 23:35

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon Stiff » 18.09.2013, 09:35

Nur beim "rauf/runter" schalten, das springen durch Eingabe der direkten Kanalnummer ist gewohnt träge,
dies wird Dir aber sowieso durch die miese Favoritenliste abgewöhnt :zwinker:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Horizon oder doch lieber Alternativen

Beitragvon flash2k » 18.09.2013, 10:18

Stiff hat geschrieben:Ich hoffe ich darf diese Fragen stellen und Du findest diese nicht zu unkonstruktiv. :kafffee:


Hallo,
damit habe ich natürlich themenbezogen kein Problem, ich bin selbst hier um Infos zu erhalten...
da du ja die Box hast find ich die Info mit dem rauf-runter switchen schon gut, bei Programmsuche träge kann ich verkraften, wie ist denn das Menüfeeling so insgesamt? Bei dem HD Recorder muss man ja immer warten bis das nächste Menü aufgeht, z.B. Aufnahmen löschen finde ich sehr umständlich...

wie ist denn das switschen zwischen 2 Kanälen, es gibt doch die Taste "letzter Sender" das müsste doch dann auch schneller sein?

Das mit dem Angebot finde ich für mich uninteressant, ich zahle derzeit für die 100 MBit + Tplus + die TV Highlights, insgesamt 50 €
um die Box zu bekommen würde ich die 50€ + Porto zahlen, allerdings will man das ja bei UM nicht und bietet das ja i.d.R nur mit Vertragserweiterung an.

Und die TV Allstars finde ich nicht interessant, egal ob ich dafür jetzt 5 oder 20 € mehr zahlen müsste, die 2. Sim brauche ich auch nicht, die erste nutzen wir schon nicht, da anderer Anbieter. Ausserdem ist dieses Angebot, da mündlich, ja immer nur begrenzt bis zum "Auflegen" d.h. der nächste bietet wieder andere Dinge an.
Die Aktivierungsgeb. wäre bei mir nicht weg gewesen, allerdings hat man das hier auch schon gelesen, dass diese je nach SB wegfallen kann.

p.s. gerade mal durchgespielt als Neukunde, ohne den 7 Euro Bonus für das Erste Jahr
3play mit Tplus+ TV Highlights, komischerweise wären die Allstars nicht anwählbar, stehen aber mit 5 € da... also komme ich nach dem ersten Jahr auf 60€ also keine Ersparnis die da gewesen wäre... und wie gesagt Simkarte uninteressant.
flash2k
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2013, 18:00

Nächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste