- Anzeige -

Horizon und fritzbox

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon seri27 » 08.05.2014, 16:55

Moin Moin,

auch ich habe eine Frage bzgl. Konstallation Horizon-Box und Fritzbox!

Derzeit habe ich das 3play-Paket mit dem Standart-Receiver für die Smartcard und eine Fritzbox 7270. Damit verbunden ist ein Fritz!Fon.

Neu bestellt habe ich die Horizon-Box, nun ohne die "Comfort"-Option, weil 2 Leitungen nicht mehr benötigt werden. Allerdings habe ich ja das Fritz!Fon, welches die Fritzbox als Basis benötigt. Der Techniker, der heute die Geräte installiert hat, sagt diese Konstallation wäre nicht möglich.

Das halte ich für ein Gerücht. Hat jemand auch diese oder eine ähnliche Konstallation? Kann man die Fritzbox einbinden? Sollte man das Internet dann über die Horizon-Box machen und die Fritzbox nur einbinden oder eher das Internet ganz über die Fritzbox laufen lassen? Müssen beide Geräte an verschiedene Daten-Dosen in der Wand?
seri27
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2014, 15:34

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Horst.Soell » 08.05.2014, 18:14

Der Techniker hätte vielleicht erklären können, dass die übliche Konstellation bei der Horizon Box mit "Comfort" - Option die FRITZ!Box 6360 ist, da die FRITZ!Box 7270 kein Kabelmodem sondern ein DSL-Modem und die Horizon Box keine DECT - Anschlüsse besitzt d.h. die FRITZ!Box 7270 lässt sich nur als Router über ein Kabelmodel an einen Kabelanschluss anschließen, also eigentlich nur sinnvoll am analogen, ISDN-, DSL- und/oder IP-Festnetz-Anschluss.
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon seri27 » 08.05.2014, 19:23

Danke für die schnelle Antwort.
Vor der Fritzbox ist ja noch das Kabelmodem geschaltet, bisher klappte ds alles recht gut.

Wie kann ich denn nun am logischsten das Gesamtpaket anschließen?!
seri27
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2014, 15:34

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Horst.Soell » 08.05.2014, 19:35

Wenn die FRITZ!Box 7270 als Router über Kabelmodem ans Internet angeschlossen ist, dann lässt sich die Horizon Box im Client - Modus anschließen!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon seri27 » 08.05.2014, 19:37

Und das sähe von der STeckverbindung wie aus?
Wanddose>Kabelmodem>Fritzbox
... Horizon?
seri27
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2014, 15:34

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Horst.Soell » 08.05.2014, 20:58

Die Horizon Box muss immer am DATA - Anschluss angeschlossen werden. Es gibt Multimediadosen mit zwei DATA-Anschlüssen oder entsprechende Adapter, siehe
http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... -inl09.pdf
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Junior_Jack » 10.05.2014, 12:50

Horst.Soell hat geschrieben:Die Horizon Box muss immer am DATA - Anschluss angeschlossen werden. Es gibt Multimediadosen mit zwei DATA-Anschlüssen oder entsprechende Adapter, siehe
http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... -inl09.pdf


Ist das nicht total egal, welchen Anschluss man nimmt? Hinter der Dose ist doch eh jeder Anschluss parallel verbunden. Das komplette Signal kommt doch über das Antennenkabel in die Dose und wird dann einfach auf die verschiedenen Anschlüsse der MD verteilt. Diese Dose hatte doch damals nur den Sinn, dass man die unterschiedlichen Geräte (Router, Splitter, Reciever,...) anschliessen konnte. Heute zu Zeiten von Geräten wie Horizon geht alles wieder den Schritt zurück und man braucht nur noch einen Anschluss wie früher, da sich alle Geräte in einem Gehäuse befinden. Darum ist bei dem Horizon doch auch jeder mögliche Adapter/Kabel dabei, um für jede Dose das passende Kabel zu haben. Ich habe zB. auch noch eine ganz alte "Antennen"Dose in der Wohnung, die von UM nie angerührt wurde. Aber selbstverständlich liegt dort ebenfalls das komplette (digitale) Signal an. Und auch da läuft die Horizon-Box problemlos dran, so wie auch der Router inkl. Internet & Telefon.
Junior_Jack
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2013, 22:22

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Horst.Soell » 10.05.2014, 15:06

Antennendosen können Sperrfilter mit entsprechenden Dämpfungsfaktoren enthalten und sind nur für den TV- und Radio-Empfang geeignet, wahrend bei Multimediadosen die Einstreuung von Störsignalen wesentlich reduziert und dadurch perfektes Fernsehen z.B. in HDTV-Qualität erst möglich wird, siehe z.B.
http://www.kabel-internet-telefon.de/ne ... eigentlich
Bei alten Antennendosen gab es deshalb das Phänomen, dass z.B. die privaten Sender, die damals im unteren VHF-Bereich im Kabel übertragen wurden, nicht empfangen werden konnten!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Junior_Jack » 10.05.2014, 17:35

Ok, das mag sein. Aber in der MD direkt liegt doch an jedem Anschluss das selbe Signal an.. nur eben mit unterschiedlichen Steckern für die unterschiedlichen Geräte?! Weswegen es doch egal ist, an welche dieser Anschlüsse man die Horizon anschließt.
Junior_Jack
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2013, 22:22

Re: Horizon und fritzbox

Beitragvon Horst.Soell » 10.05.2014, 18:04

Der TV-Empfang ist mit der Horizon Box auch über die TV-Buchse möglich, aber zur Installation und Aktivierung wird wohl der DATA-Anschluss wegen der Rückkanalfähigkeit benötigt!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 765
Registriert: 04.02.2014, 18:55

VorherigeNächste

Zurück zu Horizon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste