- Anzeige -

FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon Crady » 05.10.2016, 16:06

Also heute hatte ich 2 reboots der Fritzbox - gegen 06:30h heute Morgen und eben gegen 15:30h...

Leider keine Möglichkeit zu loggen, was da ggf. passiert sein mag. :wut: - ggf. Überhitzung oder so...

Bei der UM Hotline bin ich noch nicht durchgekommen.. 2x habe habe ich nach etwa 30 Minuten einfach ein Besetzt bekommen :( Habe auf der Arbeit noch was anderes zu tun!
Versuche es heute Abend von zu Hause noch mal.

Wenn die die Box austauschen sollten - was muss ich alles sichern, damit ich nicht alles von vorne einrichten muss?
Nur die Konfiguration - oder Telefonbuch, Netzwerkeinstellungen, Anruflisten etc. alles separat?

Danke!
Crady
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.01.2011, 16:20

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon NoGi » 05.10.2016, 16:19

F-orced-customer hat geschrieben:"Wartungsfenster" hier nicht, alle logs sind OK :super:


Bist du im gleichen Segment?
Falls nein, gilt der alte Spruch "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fr.... halten"

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 570
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon F-orced-customer » 05.10.2016, 16:30

Wollte nur UM generell loben :zwinker:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon NoGi » 05.10.2016, 16:38

F-orced-customer hat geschrieben:Wollte nur UM generell loben :zwinker:


Du hast nur gezeigt, dass du einer der beiden ZwillingsTrolle bist. :radio:

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 570
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon MartinP_Do » 05.10.2016, 16:40

NoGi hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:"Wartungsfenster" hier nicht, alle logs sind OK :super:


Bist du im gleichen Segment?
Falls nein, gilt der alte Spruch "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fr.... halten"

-NoGi


Die Topologie des UM Netzes ist wohl Betriebsgeheimnis ... ich weiß jedenfalls nicht, wie groß mein Segment ist, und wie das Kabel im Bürgersteig im Detail nach rechts und links weiterläuft ....
Von da her ist es für uns nicht "Erleuchtete" schon hilfreich, aus der eigenen Stadt Meldungen - ggfs per PN mit einer genaueren Positionsangabe - zu bekommen, mit der Information Störung Ja/Nein, wenn am eigenen Anschluss eine Störung vorliegt.

Ohne genaue Positionangabe hilft aber ein "bei mir ist nix" nicht viel ...
Auf der anderen Seiter würde ich auch offen im Forum meine genaue Adresse nicht preisgeben ...
MartinP_Do
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon F-orced-customer » 05.10.2016, 16:49

NoGi hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:Wollte nur UM generell loben :zwinker:

Du hast nur gezeigt, dass du einer der beiden ZwillingsTrolle bist. :radio:


Wie mans macht ist es nicht recht :wein:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon Bucklew » 05.10.2016, 17:06

NoGi hat geschrieben:Du hast nur gezeigt, dass du einer der beiden ZwillingsTrolle bist. :radio:

Einfach ignorieren, dann vergeht ihm schnell die Laune :glück:

Mehr als ein paar Einzeiler kommen da ja nicht.
Bucklew
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 25.01.2016, 16:46

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon F-orced-customer » 05.10.2016, 17:28

Bucklew hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:Du hast nur gezeigt, dass du einer der beiden ZwillingsTrolle bist. :radio:

Einfach ignorieren, dann vergeht ihm schnell die Laune :glück:

Mehr als ein paar Einzeiler kommen da ja nicht.


Sagen die mit ihren überflüssigen full-quotes :D

Und die Definition des Trolls

Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, welche Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken


trifft hier wohl eher auf Euch 2 zu :zwinker:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon MartinP_Do » 06.10.2016, 08:24

Crady hat geschrieben:Leider keine Möglichkeit zu loggen, was da ggf. passiert sein mag. :wut: - ggf. Überhitzung oder so...


Das Verschwinden der Loggings der Zeit vor einem Neustart der Fritzbox ist wirklich eine der ärgerlichen Eigenschaften. Ich hatte mir so beholfen, daß ich für den Fall eines solchen rätselhaften Neustarts die Loggings aus der Fritzbox durch einen eh durchlaufenden kleinen Linux-Server auslesen und extern wegschreiben ließ. Das ist aber seit der Firmware 6.5 nicht mehr so leicht möglich. Die Inhalte der Fritzbox-Webseiten sind hinter einem so dichten Wall aus Javascript verschanzt, daß man sie kaum noch automatisiert auslesen kann ...

Durch dieses Auslesen und Wegschreiben konnte man zumindest noch nachvollziehen ob in der letzten Phase vor dem Neustart irgendetwas Besonderes passiert ist, was den Neustart ausgelöst hat ...

Eine klare Meldung, die sinngemäß aussagt "Ich mache jetzt einen Neustart, weil ....." gab es aber auch mit diesem Trick nicht ...

Gefühlsmäßig würde ich sagen, die Fritzbox startet sich z. B. neu, wenn sie über einen gewissen Zeitraum keine Synchronisation mit dem CMTS herstellen konnte.
MartinP_Do
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FB 6490 (UM) häufig Reboot und Ausfall vom Internet...

Beitragvon Andreas1969 » 06.10.2016, 09:56

So etwas passiert auch, wenn die unkorrigierbaren Fehler innerhalb einer kurzen Zeitspanne über ein bestimmtes Maß hinaus steigen.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1417
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste