- Anzeige -

FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon jadaka23 » 04.09.2016, 17:18

Hallo zusammen,

ich brauche dringend eure Hilfe. Komme einfach nicht mehr weiter. Ich habe noch das Glück ein Cisco EPC3208 mein eigen nennen zu können. Habe mir jetzt eine Fritz 7580 zugelegt und sie eingerichet. Soweit alles gut, kriege nur das Telefon nicht zum laufen. Vorher hatte ich einfach ein Siemens Gigaset hinten ans Modem angeschlossen (an den Adapter im Eingang F). Natürllich habe ich jetzt mal versucht genau das gleiche mit der Fritz zu machen, das klappt aber leider nicht.

Habe dafür einfach das alte Kabel des Gigaset genommen und den TAE Stecker an den Adapter des Modems angeschlossen und den RJ45 Stecker an FON1 der Fritz. Folgendes passiert dann. Die Telefon Leuchte der Fritz leuchtet kurz auf, geht dann aber wieder aus und die TEL1 Anzeige auf dem Modem blinkt durchgängig.

Zudem gibt es nirgendwo in der Fritz Konfiguration (SW 6.53) die Möglichkeit Festnetz aktiv zu aktivieren. Ich kann in den Einstellungen nur Internettelefonie aktivieren und da will er dann die Zugangsdaten von Unitymedia, die ich ja bekanntlich nicht habe und sich nicht kriege.

Was msche ich falsch? Ist meien erste Fritz seit Jahren wieder, aber wo ist der Fehler?

Danke für eure Hilfe
jadaka23
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2010, 21:39

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Leseratte10 » 04.09.2016, 17:25

Die 7580 ist dafür nicht geeignet, die hat keinen Anschluss für eine analoge Telefonleitung und funktioniert nur mit IP-Telefonie. Der FON1 / FON2 Anschluss ist dafür da, ein analoges Telefon anzuschließen. Das Kabel solltest du schleunigst wieder trennen, sonst zerstörst du dir mit den Spannungen am Telefonanschluss im schlimmsten Fall noch Fritzbox und / oder Modem (ich hab keine Ahnung wie gut Fritzbox / Modem da gegen Spannungen abgesichert sind die im Normalfall nicht auftreten)

Um die Telefonleitung des Modems zu benutzen, ist diese Fritzbox leider ungeeignet.

Wenn du Glück hast, kommst du aber bei Unitymedia an SIP-Zugangsdaten, die du dann in die Fritzbox eintragen könntest. Bei eigenem Modem würde UM dir diese automatisch mitteilen, eventuell kriegst du die aber auch mit dem Unitymedia-Modem, wenn du nachfragst.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon jadaka23 » 04.09.2016, 17:37

Dann anders gefragt, welche Fritzbox wäre denn geeignet, um genau diese Konstellation zu betreiben?

Also ist die Fritz quasi keine analoge Basisstation? Was bringt es mir denn dann ein Telefon mit Basisstation an die Fritz zu hängen? Was hötte ich für einen Vorteil meine Siemens Basisstation an die Fritz zu hängen?
jadaka23
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2010, 21:39

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Leseratte10 » 04.09.2016, 17:45

Quasi jede andere.
7490, 7390, 7360 (keine 7360SL!), ...

Sowohl die anderen (7490 und Co) als auch deine 7580 haben eine "analoge Basisstation" - du kannst analoge Telefone, DECT-Telefone, IP-Telefone und bei manchen Boxen auch ISDN-Telefone an der Box anschließen und nutzen.

Die 7490 und co haben dann auch noch einen Anschluss für eine analoge Telefonleitung, wie sie z. B. aus deinem Modem "rauskommt". Die 7580 hat diesen Anschluss nicht mehr, da es quasi keine analogen Festnetzanschlüsse mehr gibt und fast alle Anbieter die Telefonie übers Internet laufen lassen. Unitymedia tut das - bei alten UM-eigenen Modems - im Normalfall nicht.

Welchen Vorteil du davon hast? Du kannst dann sämtliche Features der Fritzbox nutzen - z. B. Rufsperren, Anrufbeantworter, je nach Telefon auch noch weiteres wie Telefonbuch, MWI, ...
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon jadaka23 » 04.09.2016, 17:57

Danke dafür, war schon am verzweifeln und dachte schon der Fehler liegt bei mir. Wie verhält sich das denn dann mit der Routerfreiheit, was machen die Leute denn, die ihren eigenen Router benutzen wollen, gibt UM denen die SIP Zugangsdaten raus?

Theoretisch brauchen diese ja such die Zugangsdaten?

Ansonsten wäre ich also besser aufgehoben mit einer 7490 oder sogar 6490, wollte hslt mein Cisco Modem nicht hergeben.
jadaka23
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2010, 21:39

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Leseratte10 » 04.09.2016, 18:00

Wenn man bei UM ein eigenes Modem / Router anmeldet, dann bekommt man auch die SIP-Zugangsdaten, deshalb schrieb ich weiter oben, es wäre einen Versuch wert, ob Unitymedia dir vielleicht auch ohne Modem- / Routerwechsel diese Zugangsdaten gibt.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon jadaka23 » 04.09.2016, 18:39

Habe mich jetzt über Fscebook sn UM gewandt, mal sehen. Falls die nicht arusrpcken, bleibt mir slso nur die Wahl einer 7490 z.B. Oder 6490 damit ich sn die SIP Daten komme?

Will halt nur nicht mein Cisco Modem abgeben, am Ende wird jede Störung auf mein Endgerät geschoben.

Welche Variante würdest du bevorzugen?
jadaka23
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2010, 21:39

Re: FritzBox 7580 als Telefon hinter Cisco EPC3208

Beitragvon Leseratte10 » 04.09.2016, 18:47

Erstmal natürlich versuchen, ob man so von UM die Zugangsdaten erfährt. Wenn nicht, würde ich entweder ein eigenes Modem + 7490 nutzen (mit SIP-Daten), oder weiterhin das Unitymedia-Modem + eigene 7490 über den analogen Anschluss. 6360/6490 würde ich nicht empfehlen, da dabei auch mit eigenem Gerät UM ne gewisse "Kontrolle" / Zugriff auf das Gerät hat.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 26 Gäste