- Anzeige -

Fritbox 7390 hinter Modem

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon Pechvogel » 25.08.2016, 13:19

Hallo,

ich habe meine alte 7390 aus Telekom Zeiten hinter meinen neues Unitymedia Modem gesteckt (Umzug und so weiter). Ich hatte Probleme mit der Bandbreite und ein Techniker war da um sich das anzusehen und hat das Problem auch behoben. Die Überraschung war dann, das dieser meinte, dass die Fritzbox die Bandbreite ausbremst, was mir wegen meiner Störung aber nie aufgefallen ist. Die Fritbox reduziert die Bandbreite über 50% auf ca. 55 Mbit.

1. Woher kommt das Problem? Die setzen schließlich selber das Gerät als Kabelrouter/modem ein. Verstehe nicht warum es nicht funktioniert, wenn das Gerät als Router dahinter geklemmt wird.

2. Wie behebe ich das Problem? Bin ich gezwungen nach Alternativgeräten zu suchen, oder zwingt einen das Unitymedia Modem dazu, es direkt zu nutzen?

Gruß

Pechvogel
Pechvogel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2016, 13:10

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon hajodele » 25.08.2016, 13:31

Ein bischen mehr Information wäre hilfreich:
Du hast wahrscheinlich kein Modem, sondern ein Gateway. Welches?
Wie hast du die Fritzbox angeschlossen? (Als Client oder als Router)

in aller Regel solltest du die Fritzbox als Client anschließen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon koax » 25.08.2016, 13:31

Pechvogel hat geschrieben:ich habe meine alte 7390 aus Telekom Zeiten hinter meinen neues Unitymedia Modem gesteckt (Umzug und so weiter).

Und was ist das für ein Modem? Modell?
UM verteilt in aller Regel Router und keine Modems.

Ich hatte Probleme mit der Bandbreite und ein Techniker war da um sich das anzusehen und hat das Problem auch behoben. Die Überraschung war dann, das dieser meinte, dass die Fritzbox die Bandbreite ausbremst, was mir wegen meiner Störung aber nie aufgefallen ist. Die Fritbox reduziert die Bandbreite über 50% auf ca. 55 Mbit.

Reden wir hier von LAN oder von WLAN?

1. Woher kommt das Problem? Die setzen schließlich selber das Gerät als Kabelrouter/modem ein. Verstehe nicht warum es nicht funktioniert, wenn das Gerät als Router dahinter geklemmt wird.

Es gibt kein Problem. Natürlich hat diese Fritzbox Grenzen in der Bandbreite, die liegen aber nicht bei 55 MBit/s.

2. Wie behebe ich das Problem? Bin ich gezwungen nach Alternativgeräten zu suchen, oder zwingt einen das Unitymedia Modem dazu, es direkt zu nutzen?

Zunächst solltest Du mal Deine Konfiguration mitteilen und wir sollten klären, ob es sich tatsächlich um ein Modem handelt.
Ansonsten:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... abelmodem/
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon Pechvogel » 25.08.2016, 15:03

Ich spreche vom LAN.

Das Gerät von Unitymedia ist eine Connect Box.

Die Fritzbox habe ich als Router konfuguriert, dafür gibt es ja extra die Funktion des Geräts als Kabel Router.

Und wenn die Fritzbox als Client genutzt wird, kann ich mich dann auf die Firewall im Unitymediagerät verlassen?

Gruß

Pechvogel
Pechvogel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2016, 13:10

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon hajodele » 25.08.2016, 16:40

Ob man sich überhaupt auf irgendeine Firewall verlassen kann?
Du hast wg. Geschwindigkeit lamentiert.
Also konfiguriere einfach mal deine 7390 als Client und vergleiche die Werte.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon Pechvogel » 25.08.2016, 18:03

Danke für die Infos, werde mein System dann wohl einfach umbasteln.
Pechvogel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2016, 13:10

Re: Fritbox 7390 hinter Modem

Beitragvon koax » 27.08.2016, 07:12

Pechvogel hat geschrieben:Danke für die Infos, werde mein System dann wohl einfach umbasteln.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... inrichten/
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 21 Gäste