- Anzeige -

Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon kevsei2711 » 17.08.2016, 20:50

Heyho Forum,
habe eine eigene Fritzbox an meinem UM Anschluss laufen. Der Vertrag ist 3Play 200/10 und läuft perfekt. Mich interessiert daher eher der Hintergrund der korrigierbaren Fehler.

Hier ein Bild meiner aktuellen Werte (Uptime: ca. 6 Tage)
Bild

Gerade auf den letzten Kanälen steigen die Fehler schnell an. Aber merke davon nicht wirklich was.

Daher hab ich folgende Fragen:
Wie entstehen diese?
Wie werden diese korrigiert?
Welchen Einfluss haben diese?

Hoffe mir kann da wer helfen :)
Bild
kevsei2711
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 13:18

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon Reiner_Zufall » 18.08.2016, 08:35

Dein Upstream ist recht hoch. Ansonsten solange die nicht korrigierbaren bei 0 sind und Du keine Probleme hast, ist es egal
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 772
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon Dragon » 18.08.2016, 19:01

kevsei2711 hat geschrieben:Wie entstehen diese?

Auch bei einer perfekt eingestellten Leitung kann es zu Fehlern beim Erkennen der übertragenen Daten kommen. Daher gibt es bei DOCSIS zusätzliche Daten zur Vorwärtsfehlerkorrektur (FEC), mit denen falsch eingelesene Bits korrigiert werden können. Erst wenn zu viele Bits falsch erkannt werden, kann die ursprüngliche Nachricht nicht mehr korrekt erkannt werden.

Korrigierbare Fehler sind daher unproblematisch und haben keine Auswirkungen.
Dragon
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.08.2016, 12:12

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon kevsei2711 » 18.08.2016, 19:10

Dragon hat geschrieben:
kevsei2711 hat geschrieben:Wie entstehen diese?

Auch bei einer perfekt eingestellten Leitung kann es zu Fehlern beim Erkennen der übertragenen Daten kommen. Daher gibt es bei DOCSIS zusätzliche Daten zur Vorwärtsfehlerkorrektur (FEC), mit denen falsch eingelesene Bits korrigiert werden können. Erst wenn zu viele Bits falsch erkannt werden, kann die ursprüngliche Nachricht nicht mehr korrekt erkannt werden.

Korrigierbare Fehler sind daher unproblematisch und haben keine Auswirkungen.



Danke :)
Bild
kevsei2711
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 13:18

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon GoaSkin » 20.08.2016, 15:01

Kann es mit der Menge der korrigierbaren Fehler zusammen hängen, wenn die Fritzbox sehr langsam reagiert (CPU dadurch überlastet)?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon kevsei2711 » 20.08.2016, 16:25

GoaSkin hat geschrieben:Kann es mit der Menge der korrigierbaren Fehler zusammen hängen, wenn die Fritzbox sehr langsam reagiert (CPU dadurch überlastet)?


Bei mir sieht das in den letzten 24h wie folgt aus:

Bild

Die korrigierbaren Fehler steigen dabei sehr schnell auf den letzten Kanälen an. Die beiden Spitzen der CPU-Auslastung kamen, so denk ich, durch neustarten der Box zustande.
Ich denke dass die Fehler keine großen Auswirkungen auf die CPU haben. Im Schnitt liegt diese bei unter 25%
Bild
kevsei2711
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 13:18

Re: Korrigierbare Fehler - Einfluss ?

Beitragvon addicted » 20.08.2016, 22:35

Ich würde erwarten, dass die Fehlerkorrektur nicht in der CPU, sondern im Kabel-Interface gemacht wird.
Wärmer kann's dadurch prinzipiell schon werden, aber ob Du das messen kannst...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2041
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste