- Anzeige -

Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Handygamer » 24.08.2016, 19:54

Hallo,

gibt es schon eine Lösung ?
stehe vor dem gleichen Problem.

mit der alten Fritzbox 6340 keine Probleme gehabt.
Seit die Fritzbox 6490 im Einsatz ist. wird der Synology und Plex DLNA nicht mehr gefunden.


Liebe Grüße
Handygamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2016, 15:21

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon johnripper » 26.08.2016, 21:16

Immerhin scheint es wohl kein QNAP Problem zu sein, sondern von der FB zu kommen.

Ich tippe auf einen fehlerhaftes Broadcast handling.

Mit einer FB 7490 OS 6.50 und einem QNAP TVS-EC880 und TS-670 Pro mit QTS 4.2.1 20160601 keine Probleme. Ist aber ein DSL Anschluss.

Oder ein Fehler in der Provisonierung der UM Boxen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Riplex » 03.09.2016, 11:21

Hab ich schon ewigkeiten das Problem seit der 6490. Mal findet mein TV meine Synology Diskstation
mal nicht. Wenn ich meine Diskstation neu starte wird sie direkt gefunden vom TV. Hab jetzt
jeden morgen einen Neustart programmiert, so bin ich dem Problem aus dem weg gegangen.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon future_former » 03.09.2016, 17:42

Ich habe mit 6490 (V6.50) ein ähnliches Problem. Mein Mac mini bietet Dienste wie DVBlink TV-Server sowie Firestream über DLNA an, die vom TV im Schlafzimmer nicht immer zuverlässig gefunden wird. Neustart des mini schafft dann meist Abhilfe. :hammer:
future_former
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2015, 21:55

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Handygamer » 07.09.2016, 22:25

Nach Neustart der Fritzbox hält der DLNA Service jetzt schon 4 Tage durch.
hoffen wir mal, das es so bleibt
Handygamer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2016, 15:21

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Tuxtom007 » 09.09.2016, 07:15

Komisches Problem. Ich habe den Plexserver auf einer QNAP laufen und das funktioniert seit Beginn her einwandfrei. Der wird von allen Geräten ( SmartTV, AppleTv, Tablets und Smartphones ) .

Fritzbox ist ebenfalls die 6490.

Und ich nutze grundsätzlich für alle Geräte feste IPs .




Gesendet mit Tapatalk
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Sventschek77 » 18.09.2016, 08:26

Ich habe auch ein Problem mit Plex. Habe alles korrekt installiert. Allerdings findet die App auf meinem LG Smart TV Plex nicht mehr , seitdem ich die FritzBox habe. Das normale Smartshare über DLNA geht, nur die App startet nicht

Bild

Kann mir jemand weiterhelfen ? Die FritzBox ist die 6490
Sventschek77
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.06.2016, 00:02

Re: Fritzbox 6490 Cable DLNA Probleme mit QNAP-NAS / Twonky

Beitragvon Tuxtom007 » 18.09.2016, 08:59

Hallo,

ich weiss nicht, was ihr da veranstallten und solche Probleme habt.

Mal in Kurzfassung meine Konfig:

- QNAP-Nas mit fester IP, Plex-Mediaserver läuft drauf
- NAS ist per Power-Lan im Netz angebunden, Gegenstelle des PowerLans ist die Fritzbox 6490 (UM)
- Samsung-TV + Apple-TV hängt über einen kleinen Switch und WLan-Access-Point per WLan-Strecke ebenfalls an der FritzBox, auf beiden die jeweilige Plex-App installiert und beide haben ebenfalls feste IP's

- Einstellungen am TV: Plex-Server mit lokale Netzwerk-IP ( die der NAS ) ohne User/Passwort angelegt
- fertig, läuft.
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Vorherige

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste