- Anzeige -

FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update insta

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update insta

Beitragvon Mops21 » 12.06.2016, 13:20

Hallo ihr

FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update installieren!

http://winfuture.de/news,92635.html

MfG
Mops21
Mops21
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 07.01.2015, 15:25
Wohnort: Ratingen, Nordrhein-Westfalen

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon johnripper » 12.06.2016, 14:00

Was ehrlich: was soll der Schwachinn?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon M@rtin » 12.06.2016, 17:32

Mops21 hat geschrieben:Hallo ihr

FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update installieren!

http://winfuture.de/news,92635.html

MfG
Mops21

Entweder keine Ahnung, oder nur die Überschrift gelesen! Daher Schwachsinn! ...
Zitat:
Bild

Da UM die Updates selbst die Updates einspielt, ohne das der Kunde überhaupt Einfluss hat, dürfte das alte Problem längst gestopft worden sein, spätestens seit den letzten Wochen, indem 6.33 bzw. 6.50 eingespielt wurde.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon johnripper » 12.06.2016, 23:35

Richtig:
1/Alte Lücke
2/Kunde kann kein Update machen auf UM boxen
3/Gibg es, lt anderen News, eher doch eher in Richtung Brute Force.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon derpfeffi » 13.06.2016, 14:31

Mein Thread von vor 15 Tagen:
viewtopic.php?f=90&t=33522

Der TO kommt zu spät :-)
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon diegutefrauwaas » 17.06.2016, 12:52

UM (Business) gibt wieder mal ein schwaches und unglaubwürdiges Bild ab. Letzte Tage habe ich den UM Support angefragt und man versuchte mir zu versichern, dass mit der 6360 keine Probleme bekannt seien.
Nun zieht Vodafone die 6.50 für die 6360:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Geräte/Firmware-Update-6-50-für-die-Fritzbox-6360-steht-an/td-p/1278760
Zuletzt geändert von diegutefrauwaas am 17.06.2016, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
Provider: Unitymedia Business | Router: AVM FBF 6360 cable, FBF 7390 | Repeater: DVB-C, 310, 300e | Telefonie: AVM DECT100, AVM C3, M2, MT-F | SmartHome: DECT 200
diegutefrauwaas
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.02.2014, 09:14

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon MartinP_Do » 17.06.2016, 13:00

Die Telefon-Missbrauchs-Lücke ist vor zwei Jahren mit 6.24 gestopft worden.
Auch mit der 6.31 auf der 6360 sollte man einigermaßen sicher sein....

http://www.pc-magazin.de/news/fritzbox- ... 93979.html

Kann natürlich sein, daß die Hacker inzwischen eine neue Hintertür entdeckt haben....
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 573
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon derpfeffi » 17.06.2016, 13:03

Wenn ich mich recht erinnere, dann wurde seitens AVM diese Lücke mit der 6.3 gestopft.
UM hat dann schnell die 6.3 auf die 6360er Boxen ausgerollt und dann gabs glaube ich noch ein schnelles Update auf die 6.33
Wenn du also die 6.33 (so wars glaube ich) auf Deiner FB hast, bist Du zu dem Punkt safe.
Und der Support hat recht :-)
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon hajodele » 17.06.2016, 13:21

Es war die 6.03, die diese Lücke behoben hat.
6 Monate später kam dann endlich die 6.04, mit der man wieder gleichzeitig VPN und telefonieren konnte.
Die 6.33 ist die erst wenige Monate alte aktuelle Version im UM-Land.
Im Vodafone/Kabeldeutschland-Land gibt es die 6.50 für die 6360.
Dabei geht es aber weniger um Sicherheit als um Design und Features.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox: Alte Schwachstelle wird angegriffen - Update i

Beitragvon diegutefrauwaas » 17.06.2016, 13:30

Ihr habt euch aber den Link von Vodafone auch angeschaut?

Hallo zusammen,

in Hinblick auf die bekannten Fälle von Telefonmissbrauch bei Routern wurde entschieden, die Firmware-Version 85.6.50 auch für die Fritzbox 6360 Cable zur Verfügung zu stellen. Das Rollout beginnt in den nächsten Tagen und wird wie üblich schrittweise auf den Boxen installiert.
...

Woher nehmt ihr die Gewissheit, dass die aktuelle Sicherheitswarnung von AVM eine bereits geschlossenen Sicherheitslücke meint? Habe bisher außer Spekulation keine Fakten dazu gesehen!
Provider: Unitymedia Business | Router: AVM FBF 6360 cable, FBF 7390 | Repeater: DVB-C, 310, 300e | Telefonie: AVM DECT100, AVM C3, M2, MT-F | SmartHome: DECT 200
diegutefrauwaas
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.02.2014, 09:14

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste