- Anzeige -

Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon arent » 01.07.2016, 23:25

GoaSkin hat geschrieben:Es gibt viele WLAN-Telefone, in denen man direkt SIP-Accounts einrichten kann und auch DECT-Anlagen, in denen man VOIP konfigurieren kann. Da bietet schon die nächste CONRAD-Filiale eine reichliche Auswahl.


Die Idee ist an sich super - das vorhandene WLAN zum Telefonieren nutzen, inkl. dem Roaming zwischen den Access Points im ganzen Haus, keine Bindung mehr an die Basisstation.

Nur: Habe bis jetzt aber kein einziges WLAN Telefon bei Conrad entdeckt. Die brauchen alle entweder DECT oder Cat-iq Basis.
arent
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2016, 11:01

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon Joerg123 » 05.07.2016, 19:33

ohne da jetzt selber bei Conrad zu gucken:
ein WLan-Telefon würde ich auch nicht wirklich empfehlen. Zumindest ich laufe mit dem Telefon in der Wohnung rum (sonst kann man ja gleich ein schnurgebundenes Modell nehmen) und dafür ist WLan einfach ungeeignet (so man mehr wie 30qm und 2 Zimmer hat *g*). Lauf doch einfach mal mit dem Handy und WLan-Verbindung durch die Hütte, da gibts zumindest für Android genug SIP-Clients, ich hab z.B. das kostenlose CSipSimple. Funzt grundsätzlich, aber kein Vergleich zu DECT, eher eine Notlösung um Unterwegs mal seine Festnetznummer zu nutzen (nicht die von UM)
CAT-iq kenne ich nicht, aber DECT ist doch sehr störsicher und in normalen Wohnungen problemlos nutzbar (so man die Basisstation nicht unbedingt im Keller platzieren will). Allerdings gebe ich zu bedenken, dass wenn das VoIP-fähige Telefon eine DECT (oder ich denke bei CAT-iq) Basis verlangt = die SIP/VoIP-fähigkeit im Handteil und nicht der Basisstation steckt, diese dauerhaft eine Verbindung benötigen werden, welche zumindest bei DECT recht stromhungrig ist.
Also hier wären Geräte mit VoIP-Funktionalität in der Basisstation sicherlich am besten geeignet.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon arent » 05.07.2016, 22:44

Joerg123 hat geschrieben:ich laufe mit dem Telefon in der Wohnung rum (sonst kann man ja gleich ein schnurgebundenes Modell nehmen) und dafür ist WLan einfach ungeeignet (so man mehr wie 30qm und 2 Zimmer hat *g*).


Genau das ist doch der Grund meiner Frage! Mein WLAN besteht aus mehreren Access Points, die Handover-Roaming beherrschen. Die DECT-fähige Fritzbox steht im Serverschrank im Keller und kann deshalb DECT-Telefone nicht bedienen.

Zur Zeit habe ich 3 separate ISDN-DECT-Telefone am S0-Bus der Fritzbox, aber die Mobilteile können eben kein DECT-Roaming zwischen den Basisstationen.
Die Reichweite einer DECT-Basis reicht mir nicht, deshalb will ich meine Roaming-fähige WLAN Infrastruktur für Festnetz-Telefonate nutzen! Mit Skype oder WhatsApp-Calls auf einem Smartphone klappts es übrigens super inkl. nahtlosem Handover.
arent
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2016, 11:01

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon Joerg123 » 06.07.2016, 08:40

persönlich würde ich da eher an einen Fritz Dect Repeater denken - https://avm.de/produkte/fritzdect/fritz ... eater-100/
aber nehm ich mal so hin, dass bei dir WLan störungsfrei funzt, dann ist das ja ine tolle Alternative.
was spricht dann bei dir gegen die Nutzung eines normalen Handys + SIP-Software oder dem FritzFon App ?
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon manu_neo » 27.10.2016, 14:22

Kann mir einer vielleicht bestätigen, der an einem IPv6 DSL-Light Anschluss erfolgreich einen Account ´von voip2gsm.de nutz.

Leider finde ich auf der voip2gsm.de FAQ nur das hier ipv4 unterstützt wird.

Meine Konfig:
- NRW
- UM gebrandete Fritzbox 6490
- SIP Anbieter konfigurierbar in der FB 6490 geht ohne Probleme
- DSL-Light Anschluss mit IPv6

Funktioniert das zuverlässig bei euch und wenn ja wie sind eure Erfahrungen mit voip2gsm.de u.a. um darüber ins Mobilfunknetz zu telefoniern
manu_neo
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 08.05.2016, 15:05

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon F-orced-customer » 27.10.2016, 14:42

Code: Alles auswählen
$ host sip.voip2gsm.de
sip.voip2gsm.de has address 85.25.203.230


Kein IPv6. Schrottanbieter. Nimm nen anderen.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon manu_neo » 27.10.2016, 14:58

F-orced-customer hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
$ host sip.voip2gsm.de
sip.voip2gsm.de has address 85.25.203.230


Kein IPv6. Schrottanbieter. Nimm nen anderen.



Dann mach bitte ein paar gute vorschläge, sollte gute Leistung haben aber auch nicht überzogene preise.
manu_neo
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 08.05.2016, 15:05

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon F-orced-customer » 27.10.2016, 15:01

Das fragste lieber im ip-phone-forum.de.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon M@rtin » 27.10.2016, 21:15

Ich nutze Sipgate. Die kamen schon mit vorher mit IPv4 und DS-Lite. Seit geraumer Zeit hat Sipgate auf IPv6 umgestellt.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 527
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Drittanbieter für Sip Telefonie in FB 6490 von UM

Beitragvon F-orced-customer » 27.10.2016, 21:18

Nichts für FoIP Fax. sipgate kann kein ITU T.38.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste