- Anzeige -

Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon MDXDave » 11.08.2016, 16:42

Bei mir läuft seit 3 Tagen nix weil die Idioten die falsche MAC Adresse eingeben haben und es nicht auf die Reihe bekommen Sie zu korrigieren.
MDXDave
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon thecoder2012 » 11.08.2016, 17:08

MDXDave hat geschrieben:Bei mir läuft seit 3 Tagen nix weil die Idioten die falsche MAC Adresse eingeben haben und es nicht auf die Reihe bekommen Sie zu korrigieren.

Aus dem Grund werde ich persönlich warten bis es hoffentlich eine Online-Variante gibt um die Daten quasi automatisiert eingeben zu können. Dank mobiler Datenflat wäre die Eingabe davon kein Problem. Bisher gibt es ja auch kaum brauchbare Hard- und Software im deutschen Markt für einen sinnvollen Router unter echter eigener Kontrolle.
thecoder2012
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon manu26 » 11.08.2016, 21:25

Ich glaube, wenn es ein Verfahren geben wird, die Daten selber eintragen zu können, dann direkt über die Leitung des Kabelmodems.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Cheerok » 12.08.2016, 09:32

Hi,

ich bin neu hier, allerdings mitten in dem Prozess.
Ich habe meine 6490 gleich gekauft. Das aktivieren hat laut Unity Media
"geklappt", ich bekomme auch eine IP, allerdings mit miserablem Download obwohl
ich bis zu 200 kriegen könnte, 120 gebucht habe und mit dem alten TC7200 schon bis zu 135 real bekommen habe.

Es war bei mir auch ein Techniker vor Ort der eine bessere Wanddose eingebaut und die Dämpfungsrelevanten DB einstellungen
am Hausverteiler gesetzt hat. Das muss (laut Unitymedia) ab jetzt eine Sache der Fritzbox sein, weshalb ich vorhin ein
Support Ticket bei AVM habe erstellen lassen. Ich werde später die Support Daten erstellen, das an AVM schicken und
mich dann hier wieder mit einem Update melden.

Aber als Tipp : Lass auf jeden Fall vorher einen Techniker kommen der den Anschluss und die Dämpfungsrelevanten Einstellungen
prüft. Bis dahin hatte ich auch schon eine IP, allerdings konnte ich meine Telefone nicht registrieren wegen DNS Fehlern und Unity wollte
mir (selbst Network Security Supportler) bis dahin weiss machen, dass DNS nur AVM Sache ist, obwohl jeder Mensch mit Netzwerk Grundbildung
weiss, dass da Frage und Antwort stimmen muss und hier war eindeutig die Antwort falsch, da laut DNS Auflösung, ihr Registrar keine IP hatte,
nachdem der Techniker da war, hatte er plötzlich eine (jokes on you UM ).

Gruß,

cheerok
Cheerok
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2016, 08:22

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon blaxxz » 12.08.2016, 11:43

Ich warte lieber auf die 6590.
Wenn UM die FW unberührt lässt, nehme ich wieder die von UM.
Ansonsten kaufe ich mir diese im Laden.

Hoffe das UM bis dahin den Prozess verbessert hat.
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon hajodele » 12.08.2016, 13:08

blaxxz hat geschrieben:Ich warte lieber auf die 6590.
Wenn UM die FW unberührt lässt, nehme ich wieder die von UM.
Ansonsten kaufe ich mir diese im Laden.

Auf eine 6590 von UM wirst du nach den bisherigen Erfahrungen mindestens 6-12 Monate warten müssen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon blaxxz » 12.08.2016, 13:29

Abwarten

Von der UM 6490 auf ne freie 6490 will ich nicht wechseln.
Technisch ist diese ja nicht anders.
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon 2young2die » 12.08.2016, 13:30

Cheerok hat geschrieben:Hi,

ich bin neu hier, allerdings mitten in dem Prozess.
Ich habe meine 6490 gleich gekauft. Das aktivieren hat laut Unity Media
"geklappt", ich bekomme auch eine IP, allerdings mit miserablem Download obwohl
ich bis zu 200 kriegen könnte, 120 gebucht habe und mit dem alten TC7200 schon bis zu 135 real bekommen habe.

Es war bei mir auch ein Techniker vor Ort der eine bessere Wanddose eingebaut und die Dämpfungsrelevanten DB einstellungen
am Hausverteiler gesetzt hat. Das muss (laut Unitymedia) ab jetzt eine Sache der Fritzbox sein, weshalb ich vorhin ein
Support Ticket bei AVM habe erstellen lassen. Ich werde später die Support Daten erstellen, das an AVM schicken und
mich dann hier wieder mit einem Update melden.

Aber als Tipp : Lass auf jeden Fall vorher einen Techniker kommen der den Anschluss und die Dämpfungsrelevanten Einstellungen
prüft. Bis dahin hatte ich auch schon eine IP, allerdings konnte ich meine Telefone nicht registrieren wegen DNS Fehlern und Unity wollte
mir (selbst Network Security Supportler) bis dahin weiss machen, dass DNS nur AVM Sache ist, obwohl jeder Mensch mit Netzwerk Grundbildung
weiss, dass da Frage und Antwort stimmen muss und hier war eindeutig die Antwort falsch, da laut DNS Auflösung, ihr Registrar keine IP hatte,
nachdem der Techniker da war, hatte er plötzlich eine (jokes on you UM ).

Gruß,

cheerok


Wie ist die FBox Provisioniert? Also was zeigt sie als Geschwindkeit auf der Kabel-Status-Seite an? Stimmen hier die Werte?

Und zum DNS: UM hat irgendwie immer Probleme wenn es um Auflösung "fremder" VoIP Anbieter geht. Das Problem hatte ich auch - habe dann einfach die IP des Registrars direkt eingeragen - und schon ging alles.
Alternativ kann man in der FBox auch einen anderen DNS (google oder wen man möchte) eintragen und es sollte auch gehen. Ein Zusammenhang mit der FBox gibt es wie du schon erkannt hast definitv nicht.
Ein Schelm wer böses dabei denkt ^^ - Ich finds schon ne harte Nummer. Fast wie in China, wo auch nur die "guten" Seiten aufgelöst werden.
2young2die
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2009, 10:58

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon eadrax » 12.08.2016, 15:26

Ich habe mir bei routermiete.de die Fritz!Box gemietet für ca. 72€ für 2 Jahre. Das machte für mich in sofern Sinn, als das es die Upload-Option bzw. Telefon-Komfortfunktion welche die Fritz!Box enthält aktuel im günstigsten Fall im "2Play 20"-er Vertrag verfügbar ist. Ich habe jedoch noch das Internet 10 Paket zum alten Preis von 18€/Monat. Sprich, wenn ich die Unitymedia Fritz!Box erhalten möchte, muss ich meinen Tarif upgraden:

Internet 10: 18€ (bisher)
2 Play 20: ~25€
Telefon-Option:~5€

Sprich: Ich würde ~12€ im Monat zusätzlich für die UM-Fritzbox zahlen. Mit anderen Worten: Schon nach knapp 16 Monaten hätte sich der Kauf einer FritzBox gelohnt. Bei mir wurde es jedoch das gemietete Modell von routermiete.de, da ich mir schon vorstellen kann, dass ein Nachfolgermodell interessanter zum Kauf ist. Gerade der USB3.0 Support ist ganz interessant. Außerdem: Das DVB-C-Streaming ist ja vmtl. nur der Anfang. Langfristig könnte es auch eine Funktion geben, die den Stream direkt auf ein USB-Medium schreibt :zwinker: .

Übrigens: Die Freischaltung bei Unitymedia lief bei mir reibungslos. Lediglich CM-MAC, Seriennummer und Kundendaten durchgeben. Mir schlug man am Telefon vor, die Freischaltung für den nächsten Tag einzurichten und so war meine Fritz!Box nach etwa 6 Stunden im Netz von Unitymedia.
eadrax
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2016, 19:33

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon l3art » 12.08.2016, 16:11

Ich mach mal langsam *do not touch*

Meine Ansprüche sind 'aber' nur funktionierendes I-Net/Tel. Und in der jetztigen Config, klappt das ganz gut.

Das TC7200 kastriert zwar meinen Router, aber bei einem frei erhältlichem Modem würde ich die 'Hürde' mit der Hotline vielleicht auch wagen. Schau'm mer mal :radio:
Vertrag: 2Play200@IPv4 - Zwangsrouter: TC7200 [Cisco3208 abgeraucht] - Router [AP]: Asus RT-AC56U@Merlin
Bild*Bild
SmartTV@DVB-S2: 19,2° Ost - SmartDNS: dns4me - VoD: Amazon - IPTV: Zattoo Schweiz - NAS: DS115j@1TB
Benutzeravatar
l3art
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2010, 08:41

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste