- Anzeige -

Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon johnripper » 18.07.2016, 07:29

Keine brauchbare Firewall
Nicht wirklich selektiv konfigurierbares QoS
Quasi kein Monitoring bzgl. laufender Verbindungen
AVM "Kindersprache": Sämtliche (Basic) Features werden mit dieser AVM Kindersprache auf deutsch be-/umschrieben, anstatt (meinetwegen) die englischen Fachbegriffe zu nutzen.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon addicted » 18.07.2016, 08:44

Ich habe selbst keine Fritzbox. Vor kurzem habe ich aber eine an einem Tkom DS Anschluss betreut, da stolperte ich hauptsächlich über die Begrenzungen in der Prefix-Delegation und der v6-Firewall.

Dann hat mein Router diverse Tunneltechnologien mit aktiven Tunneln und spricht BGP, ich bin relativ sicher dass die FB nichts davon kann.

Bei mir würde jeder andere auf Heimanwender ausgelegte Router auch nicht ausreichen. Das Problem hab ich prinzipiell mit dem Internet-Anschluss selbst auch, da hält mich nur die Kostenexplosion davon ab, auf (richtige*) Business- oder Eigenbauprodukte zu setzen :/


*Bei UM bekommt man ja mehr so ein Small-Business/Home-Office Produkt. Wenn man mal von den nicht öffentlich bepreisten Produkten der Kategorie "Company Fiber" absieht, die ich mir dann wieder nicht leisten kann/will.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2007
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: AW: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon k

Beitragvon Toxic » 19.07.2016, 10:05

Bin gerade durch Golem auf diese Seite gestoßen:

http://www.routermiete.de


Dort kann man sich Router mieten und braucht nicht unbedingt eine teures Gerät kaufen...

Preis zwischen 3€ bis 5€. Je nach Laufzeit.
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Reiner_Zufall » 19.07.2016, 14:33

Net schlecht. Immer den aktuellsten Router, Austausch bei Defekt und ganz wichtig, keine Gängelung bei der Firmware.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 757
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon MartinP_Do » 19.07.2016, 17:05

Reiner_Zufall hat geschrieben:.... Immer den aktuellsten Router....


Das, was da auf der Webseite angeboten wird, ist aber nicht die aktuellste AVM-Technik sondern jeweils das Vorläufermodell


7490 -> 7580 verfügbar...
6490 -> 6590 verfügbar...
6840 -> 6842 verfügbar ...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 574
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon derpfeffi » 19.07.2016, 17:11

MartinP_Do hat geschrieben:Das, was da auf der Webseite angeboten wird, ist aber nicht die aktuellste AVM-Technik sondern jeweils das Vorläufermodell


7490 -> 7580 verfügbar...
6490 -> 6590 verfügbar...
6840 -> 6842 verfügbar ...


Wo bitte kann ich HEUTE die 7580, 6590 oder die 6842 kaufen????
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon johnripper » 19.07.2016, 18:37

Eben!
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Reiner_Zufall » 19.07.2016, 19:40

MartinP_Do hat geschrieben:
Reiner_Zufall hat geschrieben:.... Immer den aktuellsten Router....


Das, was da auf der Webseite angeboten wird, ist aber nicht die aktuellste AVM-Technik sondern jeweils das Vorläufermodell


7490 -> 7580 verfügbar...
6490 -> 6590 verfügbar...
6840 -> 6842 verfügbar ...

Was aktuelleres als z. B. Die 6490 gibt es momentan schlicht nicht. 6590 ist angekündigt, es steht aber weder der Marktstart noch der Preis fest. Aktuell ist immer das Gerät zum jetzigen Zeitpunkt.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 757
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon kevsei2711 » 19.07.2016, 21:49

Ich finde die Idee mit dem Leihen gar nicht so schlecht. Ich hab z.B. einen 200mbit vertrag mit dem ich die Upload funktion (20mbit) nicht bekommen kann (Vertrag vor dem x.x.xxxx abgeschlossen) und eine zweite Leitung benötige ich nicht. so kann ich für einen geringeren Aufpreis eine Fritzbox der aktuellsten Version bekommen und das auch noch mit einer unbeschnittenen FW und habe auch noch Lebenslange Garantie und bekomme nach Vertragslaufzeit eine neue, wenn Verfügbar.

Grüße
Bild
kevsei2711
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 13:18

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon sebr » 20.07.2016, 00:41

Reiner_Zufall hat geschrieben:
sebr hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum sich alle so auf eine FB cable versteifen :kratz: Eine Kombination aus Kabelmodem + Router ist viel sinnvoller, erleichtert die Fehlersuche und auch Ersatz ist problemlos zu beschaffen. Zudem spart man sich den Kontakt zu UM wenn nur der Router defekt ist, denn die Chance dass da was schiefläuft ist bei UM nicht unerheblich. So meine Erfahrungen.
Wer dann unbedingt eine FB will, der findet in der Bucht immer mal wieder welche bei denen nur der DSL-Teil nicht funktioniert, die anderen Funktionen aber uneingeschränkt, z.B. wie diese hier.
Das finde ich die bessere Lösung.

Warum 2 Geräte, wenn es auch nur mit einem geht?

Die Gründe dafür stehen doch oben!?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste