- Anzeige -

Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon johnripper » 11.07.2016, 23:11

Leseratte10 hat geschrieben:Wenn AVM tatsächlich wie angekündig ein Recovery veröffentlicht - wahrscheinlich ja. Aber UM wird wohl merken, wenn sie in ihrer Datenbank sehen, dass du die 6490 gemietet hast, und dich aber trotzdem mit einer noch nicht ausgerollten Firmwareversion verbindest (ist ja immer noch deren Router und UM hat Zugriff drauf).


Richtig.

Im ersten Schritt spielst du FW 6.60 oder welche auch immer auf deine 6490 von Unitymedia gemietet Fritzbox ("141.06.60.image")

Du verbindest die Box mit dem TV-Kabel

Die Box meldet sich bei UM und bekommt ihre Konfig-file vom TFTP-Server. Die Konfig wird anhand MAC+Seriennummer bereitgestellt und aufgespielt. Daran erkennt UM, dass es sich um kein Kundeneigenes Gerät handelt.

In der Konfig steht:
(...)
"Booked_Upload: 10 Mbit";
"Booked_Download: 100 Mbit";
"Actual_Firmware: 6.50";
"Update_Adress: fw-download.internal.unitymedia.de/141.06.50.image";
(...)

Danach siehst du dann im Log:
"SW Download INIT - Via NMS" und dann
"SW download Successful - Via NMS"

-> Thema erledigt.

Hast du eine eigene Box bei UM registriert, sieht das Konfig-File, dann so aus:

In der Konfig steht:
(...)
"Booked_Upload: 10 Mbit";
"Booked_Download: 100 Mbit";
(...)
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon desmaddin » 11.07.2016, 23:17

johnripper hat geschrieben:
Hast du eine eigene Box bei UM registriert, sieht das Konfig-File, dann so aus:

In der Konfig steht:
(...)
"Booked_Upload: 10 Mbit";
"Booked_Download: 100 Mbit";
(...)


Technische Frage: Funktioniert das so einheitlich mit jedem Gerät? Kann man über eine universelle Konfig jedes Modem/Router provisionieren?
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Leseratte10 » 11.07.2016, 23:21

Die generischen Sachen wie VoC-Zugangsdaten und gebuchte Geschwindigkeit, die sind Herstellerunabhängig.

Firmwareupdates, TR069, etc. sind dann geräte-/herstellerspezifisch.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1277
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon johnripper » 11.07.2016, 23:44

Aber nicht, dass jetzt jemand auf die Idee kommt: Gerüchteweise (so habe ich jetzt gelernt) soll es möglich sein die Konfig (zumindest kurzzeitig) entsprechend anzupassen, sodass man von den vom Provider hinterlegten Daten abweichen kann (z.B. bei der Bandbreite), aber der ISP hat entsprechende Möglichkeiten Betrug zu erkennen und den Kunden dann zusperren.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Bucklew » 12.07.2016, 09:00

desmaddin hat geschrieben:Kannst du auch mal sachlich bleiben? Zeig mir doch mal wo in dem Blog was über Modems steht, damit wir mal ne Diskussionsgrundlage haben.

Erzähl mir nicht ich soll sachlich bleiben, wenn du völligen Unsinn behauptest.

desmaddin hat geschrieben:Im Moment liest nur du hier das was du gern möchtest. Es gibt zu Modems absolut keine Aussage. Und über amerikanische Modems brauchen wir hier nicht reden. Sonst kommt als nächstes Alibaba.

Klar, weil amerikanische Modems ja so unterschiedlich sind. Klar werden die Geräte, so sie kein EuroDocsis beherrschen, hier nicht funktionieren. Aber welcher Hersteller wird schon so blöd sein ein Non-EuroDocsis-Modem hier anzubieten? Und drin stecken die gleichen Chips, die seit x Jahren beide Standards beherrschen.

Und Amazon belegt eben, dass deine Behauptung über die "Mangelware" 24-Kanal-Modem einfach Unfug ist.

desmaddin hat geschrieben:Fest steht aber, dass wir eine Aussage zu "Geräten" haben, bei der nicht 100% klar ist was es bedeutet, da UM Modem und Router gerne gleichbedeutend verwendet. Und da drin steht 24x8 UND DS-Lite. Was das nun bedeutet werden wir erst eindeutig sehen wenn die Spezifikation veröffentlicht ist. Aber bis dahin halte ich die Möglichkeit, dass DS-Lite aufgenommen wird nicht für total abwegig.

Ja und? DS-Lite spielt für ein Modem KEINE Rolle. Ergo ist es völlig in Ordnung ein Modem anzuschließen und der DAHINTER befindliche Router kann DS-Lite. Anforderung erfüllt.

Warum du dir deswegen direkt ausdenken musst, dass UM keine Modems mehr unterstützen wird, weiß ich nicht. Müsste eigentlich jeder Mensch mit nem IQ über Zimmertemperatur beim Tippen merken, was für einen Unfug er da schreibt.
Bucklew
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 25.01.2016, 16:46

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Roadrunner2k » 16.07.2016, 13:19

Und gibt es schon wieder neue Infos?
Roadrunner2k
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 19.12.2012, 12:02

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Reiner_Zufall » 16.07.2016, 13:27

Auf welche Infos wartest Du denn?
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon Bredi » 17.07.2016, 01:07

Als es damals die Sicherheitsprobleme gab und UM nicht in die Gänge kam mit dem Fix, hatte ich bei meiner 6360 ein recovery eingespielt. Es gab keine Probleme und als UM dann irgendwann auch mal fertig wurde gabs das autom. Update und gut.
Ich werde meine 6490 Leihbox behalten und nach dem 1.8. wird es wohl ein Recovery geben. Ich vermute mal da wird es kein Problem geben.
Wie das bei Kunden aussieht, die diese Hotspot-Funktion nutzen wird sich zeigen. Aber mir scheint das ist eh mittlerweile Standard in der AVM Firmware.
Bredi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 27.05.2011, 13:47

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon blaxxz » 17.07.2016, 11:44

Muss ich die UM 6490 wegen Techniker behalten wenn ich mir die freie 6490 kaufe?
Habe da mal was wegen Service gelesen!
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon sebr » 17.07.2016, 11:50

Ich verstehe nicht warum sich alle so auf eine FB cable versteifen :kratz: Eine Kombination aus Kabelmodem + Router ist viel sinnvoller, erleichtert die Fehlersuche und auch Ersatz ist problemlos zu beschaffen. Zudem spart man sich den Kontakt zu UM wenn nur der Router defekt ist, denn die Chance dass da was schiefläuft ist bei UM nicht unerheblich. So meine Erfahrungen.
Wer dann unbedingt eine FB will, der findet in der Bucht immer mal wieder welche bei denen nur der DSL-Teil nicht funktioniert, die anderen Funktionen aber uneingeschränkt, z.B. wie diese hier.
Das finde ich die bessere Lösung.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste