- Anzeige -

Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon MDXDave » 22.06.2016, 12:07

Gestern war ein UM-Techniker da (eigentlich von MediaCom) und hat mein Modem/Router getauscht (Hitron, da defekt).

Ich hab mir ihm über die Zwansgrouter-Geschichte geredet.
Nachdem er mir erklären wollte dass eine FritzBox die VDSL-fähig ist nicht am Kabelnetz angeschlossen werden kann weil er nicht kapiert hat dass die FritzBox Cable 6490 die bei mir rum steht ohne UM-Branding nicht weiß sondern rot ist, hat er mich dann irgendwann angegrinst und meinte nur dass man dann ja weniger zu tun hätte weil man nur noch die Dose misst und direkt wieder abhaut sobald alles okay ist :D
MDXDave
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon koax » 22.06.2016, 12:42

Roadrunner2k hat geschrieben:Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es, dass Unitymedia ab 01.08.2016 subventionierte FritzBoxen anbietet?
Denn wenn das so kommen sollte, können wir vielleicht günstig an einen AVM Kabelrouter kommen.
Netcologne z.B. verkauft ja uch für Kunden die 7360 und 7490 für 50€ oder 100€.

Halte ich persönlich für eher unwahrscheinlich, aber das ist ja ohnehin nur Spekulation.

Es ist für den Provider aus Gründen des einfachen Supports von Vorteil, beim Kunden einen Router zu haben, auf den sie Zugriff haben.
Dabei sehe ich keinen Unterschied, ob sie das Gerät leihweise oder per Kauf anbieten. Sie sind in beiden Fällen berechtigt, Einfluss auf die Firmware und Konfiguration zu nehmen. Anders wäre das nur bei einem selbst gekauften Router.

Bei Netcologne war die Routerhardware bei Fritzboxen schon immer nur subventioniert und wurde vom Kunden gekauft.
Doch hatten diese Netcologne-Routermodelle durchaus Modifikationen, aufgrund derer es z.B. ohne wiederum selbst vorher mit Know-How einzugreifen, nicht möglich war, ein Recovery mit einem zum Routermodell passenden Recovery-File durchzuführen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon MDXDave » 22.06.2016, 12:55

koax hat geschrieben:Doch hatten diese Netcologne-Routermodelle durchaus Modifikationen, aufgrund derer es z.B. ohne wiederum selbst vorher mit Know-How einzugreifen, nicht möglich war, ein Recovery mit einem zum Routermodell passenden Recovery-File durchzuführen.


Kann ich nicht bestätigen, meine FritzBox 7490 von NC hatte keinerlei Modifikationen.
MDXDave
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon hajodele » 22.06.2016, 13:04

Zusätzlich wird es wohl spannend werden, wie es mit der Veröffentlichung der SIP-Daten aussieht:
Die Modems und Standardgateways haben eigentlich VOC, jedoch kann es für manche durchaus geschickt sein, wenn sie via Voip das Telefon nutzen können.
In BaWü haben die Fritzboxen zwar Voip, können aber dort nicht abgeschaltet werden.

Ich denke dabei z.B. an Szenarien wie: Wie kann ich trotz Ausfalls meines Internets telefonisch erreichbar sein.
Auch hier gehen die Meinungen bzgl. dem Wortlaut des Gesetzes auseinander.

Also nochmal: kann ich VOIP nutzen, auch wenn ich das UM-Gerät weiter nutzen möchte?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon hajodele » 22.06.2016, 13:07

MDXDave hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen, meine FritzBox 7490 von NC hatte keinerlei Modifikationen.

Ich habe mal eine Fritzbox (von ich glaube Vodafone) als Telefonanlage ersteigert.
Beim FW-Update kam lediglich eine Warnung. Nach der Bestätigung wurde die FW klaglos aktualisiert
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon koax » 22.06.2016, 13:19

hajodele hat geschrieben:
MDXDave hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen, meine FritzBox 7490 von NC hatte keinerlei Modifikationen.

Ich habe mal eine Fritzbox (von ich glaube Vodafone) als Telefonanlage ersteigert.
Beim FW-Update kam lediglich eine Warnung. Nach der Bestätigung wurde die FW klaglos aktualisiert

Ich habe nicht geschrieben, dass ein Firmware-Update nicht klappt.
Das Aktualisieren der Firmware klappt bei den Netcologne-Boxen ohne Probleme. Nur hast Du kein Auffangnetz, wenn etwas schief geht, denn das Recovery-File von AVM akzeptiert die Box nicht.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon MartinP_Do » 22.06.2016, 14:07

Ich frage mich, was für einen Vorteil es haben sollte, die Fritzbox 6490 jetzt schon zu kaufen?

Preisexplosion im August 2016?
Leere Regale wie bei den digitalen Sat-Receivern, nach der Astra-Analogabschaltung?
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 583
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon desmaddin » 22.06.2016, 14:13

MartinP_Do hat geschrieben:Ich frage mich, was für einen Vorteil es haben sollte, die Fritzbox 6490 jetzt schon zu kaufen?

Preisexplosion im August 2016?


Das ist in der Tat der wahrscheinlichste Grund. Wenn das Ding im freien Handel ist und die aktuellen Betreibergeräte funktionieren sollten, kann man eigentlich von ausgehen, dass sich die Preise etwa auf dem Niveau der 7490 einpendeln sollten. UVP von AVM evtl. sogar noch etwas höher als die 7490.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon koax » 22.06.2016, 14:17

MartinP_Do hat geschrieben:Ich frage mich, was für einen Vorteil es haben sollte, die Fritzbox 6490 jetzt schon zu kaufen?

Preisexplosion im August 2016?

Besonders Preisexplosion bei den Gebrauchtgeräten.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitragvon hajodele » 22.06.2016, 14:40

desmaddin hat geschrieben:Das ist in der Tat der wahrscheinlichste Grund. Wenn das Ding im freien Handel ist und die aktuellen Betreibergeräte funktionieren sollten, kann man eigentlich von ausgehen, dass sich die Preise etwa auf dem Niveau der 7490 einpendeln sollten. UVP von AVM evtl. sogar noch etwas höher als die 7490.

Hast du mal die Preise der 6490 und der 7490 bei Ebay verglichen?
Die liegen als sogenannte Neugeräte bereits jetzt fast auf dem gleichen Level.
Man darf sich nur fragen, woher diese Händler die 6490 jetzt beziehen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste