- Anzeige -

Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon MartinP_Do » 15.02.2016, 21:24

"NIF" = Nur Internet Filter gibt es auch in anderen Bauformen....
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 573
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon Bodyculture » 15.02.2016, 21:28

Oki, super, Danke. Dann schau ich moin mal, was es da alles gibt. :smile:
Bodyculture
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2016, 19:29

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon hajodele » 15.02.2016, 21:30

Das ist doch ganz einfach:
Kommt aus der Dose TV raus?
JA=kein Sperrfilter
NEIN= Sperrfilter und du bezahlst wahrscheinlich auch keine Kabelgrundgebühren (selbst, bzw. Nebenkosten) und damit ist jegliches fummeln out.

Dieses Thema mit der gesperrten DVB-C - Funktion in der 6490 wurde schon tausendmal durchgekaut.

Wenn ich mich richtig erinnere, ist nichmal das Menu sichtbar.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon thecoder2012 » 16.02.2016, 20:40

Statt so ein Risiko einzugehen zahlt die paar Euro mehr, wenn das euer einziges Anliegen ist. Viel schlimmer sind Zwangsgeräte. :wut:

hajodele hat geschrieben:So braucht man halt einen extra PC mit DVB-C Karten.

Wer will denn solche altmodischen Sachen wie DVB noch? Ich will 1-10 GBit/s als Internetanbindung und dann alles in Ultra-HD als Streams wie zum Beispiel in Japan! :pcfreak:

hajodele hat geschrieben:Meines Wissens lassen sich die Kabelboxen NICHT freetzen.
Siehe hierzu z.B. auch einen älteren Thread im IP-Forum: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=276768
Daran hat sich sicher nichts geändert.

Freetzen selbst geht derzeit nur nicht weil es darüber bisher nicht gebaut werden kann, sonst würde es schon gehen.

Eine eigene bzw. modifizierte Firmware selbst ist grundsätzlich über Umwege möglich aber es ist aktuell sinnvoller den August abzuwarten und den Ausblick der weiteren Entwicklung statt sowas über Umwege zu erreichen. Auch dürfte der Anbieter unglücklich sein wenn sowas festgestellt wird an der (fremden) Hardware ohne vorherige Erlaubnis. :nein:

Beim Thema Sicherheit ist die Box 6490 noch weit entfernt von wirklich sauber durch AVM bzw. Unitymedia angepasst. Man hat das Gefühl das die Hälfte der Mitarbeiter dort Laien sind und die andere Hälfte hat keine Zeit. :wand: :schnarch:

Wenn ich mich richtig erinnere, ist nichmal das Menu sichtbar.

Die Frage ist ob die Funktionen vorhanden und ansprechbar sind weil oft ist nur die Oberfläche modifiziert und gar nicht die Funktionen selbst blockiert. :confused:
thecoder2012
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon LinuxDoc » 17.02.2016, 11:40

hajodele hat geschrieben:Das ist doch ganz einfach:
Kommt aus der Dose TV raus?
JA=kein Sperrfilter
NEIN= Sperrfilter und du bezahlst wahrscheinlich auch keine Kabelgrundgebühren (selbst, bzw. Nebenkosten) und damit ist jegliches fummeln out.

Dieses Thema mit der gesperrten DVB-C - Funktion in der 6490 wurde schon tausendmal durchgekaut.

Wenn ich mich richtig erinnere, ist nichmal das Menu sichtbar.


Mit dem ändern des Branding auf "AVM" mit dem rukerneltool, kann man das Menü mit dem DVB-C wieder aktivieren in der Frirtzbox 6490...
Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon hendrik_1 » 17.02.2016, 13:21

LinuxDoc hat geschrieben:
Mit dem ändern des Branding auf "AVM" mit dem rukerneltool, kann man das Menü mit dem DVB-C wieder aktivieren in der Frirtzbox 6490...


Das dürfte nicht funktionieren, da dafür nach der rukerneltool FAQ telnet notwendig sein soll. Dieses ist meines Wissens bei den UM 7490-Boxen gesperrt.

Oder liege ich falsch?

Gruß Hendrik
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon LinuxDoc » 17.02.2016, 14:01

Du liegst falsch, das ändern des Brandings funktioniert auch so.
Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon hajodele » 17.02.2016, 14:03

Hier gibt es Link (Funktionalität ohne Gewähr): http://ifreaky.net/fritzbox-6490-cable- ... ischalten/
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon GoaSkin » 17.02.2016, 17:48

Die Web-Entwickler Werkzeuge des Internet-Browsers sind auch eine nützliche Sache. Die im UM-Branding ausgeblendete Checkbox zum aktivieren / deaktivieren des Netbios-Filters habe ich mir so kurzerhand einfach wieder in die Webseite eingebaut und das Formular abgesendet - wunderbar.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Fritzbox 6490 rooten bzw. eigene Frimware?

Beitragvon thecoder2012 » 07.03.2016, 06:58

GoaSkin hat geschrieben:Die Web-Entwickler Werkzeuge des Internet-Browsers sind auch eine nützliche Sache. Die im UM-Branding ausgeblendete Checkbox zum aktivieren / deaktivieren des Netbios-Filters habe ich mir so kurzerhand einfach wieder in die Webseite eingebaut und das Formular abgesendet - wunderbar.

Geht ähnlich auch um eine eigene Firmware einzuspielen, wenn man sowas hätte. Darüber kann auch Telnet aktiviert werden, nur den Port ändern weil der Standardport nicht geht. Oft sind die Funktionen nur in der Oberfläche gelöscht oder unnutzbar gemacht worden.
thecoder2012
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.06.2015, 02:19

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste