- Anzeige -

ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon niaselegris » 12.02.2016, 00:29

siehe dazu auch den Artikel hier:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/MWC-2016-Drei-neue-Fritzboxen-von-AVM-3099830.html

Auszug:
(...)
Die dritte Neuerscheinung heißt Fritzbox 6590 und ist eine Variante der 7580 für Kabel-Internet, die zunächst nur über Provider vertrieben wird. Das Kabelmodem der 6590 arbeitet nach DOCSIS 3.0 mit Bündelung von bis zu 32 Kanälen im Downstream und 8 im Upstream. So kommen maximal 1,7 GBit/s ins Haus und bis zu 240 MBit/s gehen raus. Zum Herbst hin dürfte die 6590 auf dem freien Markt verfügbar werden, denn im Sommer wird das Gesetz gegen Routerzwang wirksam.

Alle neuen Fritzboxen sollen mit Fritz!OS 6.50 erscheinen, das zurzeit nur für das aktuelle Spitzenmodell 7490 zur Verfügung steht. Bis zur CeBIT will AVM diese Firmware-Version auch für ältere Router nachlegen, zuerst wahrscheinlich für die 7390. (ea)
(...)

bin mal gespannt, was die dann kosten wird...
Aktueller Vertrag: 3play PREMIUM 200, Komfort-Option (FB6490 + Horizon)
Bild
niaselegris
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.01.2016, 00:07
Wohnort: Plankstadt, BW

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon manu26 » 12.02.2016, 16:49

Weiß einer, ob die nun DOCSIS 3.0 oder 3.1 kann? Heise schreibt 3.0, Golem 3.1.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon MartinP_Do » 12.02.2016, 17:29

manu26 hat geschrieben:Weiß einer, ob die nun DOCSIS 3.0 oder 3.1 kann? Heise schreibt 3.0, Golem 3.1.


Bei Golem wurde der Artikel-Text inzwischen etwas umformuliert.

Die Fritzbox 6590 Cable wird noch Docsis 3.0 unterstützen. Auf dem MWC wird AVM auch Docsis 3.1 zeigen.


Das stand da zuerst etwas anders formuliert soweit ich mich erinnere...

Jetzt könnte die geänderte Formulierung heißen, daß die 6590 noch kein 3.1 unterstützt, aber Labor-Hardware für 3.1 gezeigt wird....

Die angegebenen Up- und Downstream-Bandbreiten passen auch eher zu Docsis 3.0...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 575
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon manu26 » 12.02.2016, 20:01

Danke für den Hinweis. Hatte die Änderung noch nicht gesehen.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon JohannStephan » 13.02.2016, 18:35

Wenn ich heute die Telefon-Comfort Option buche, behalte ich dann 24 Monate das aktuelle Gerät, oder ist ein Wechsel zu der 6590 möglich?

(OT: ggf. Sonderkündigungsrecht der Comfort Option, bei Wegfall des Routerzwanges im Herbst?)
JohannStephan
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2015, 16:40

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon hajodele » 13.02.2016, 19:05

InTopic: Ich habe meine Kristallkugel versehentlich mit dem Weihnachtsschmuck weggeräumt.
Bisher blieb man bei dem Gerät, bis dieses nach einem Defekt nicht mehr verfügbar war oder man einen Nachfolgevertrag abgeschlossen hat, der das neuere Modell erforderlich machte.

OfTopic: Wie die Situation im Herbst aussieht, kann dir hier keiner wirklich sagen. Selbst wenn Insider die vermutliche Strategie kennen, dürfen sie das sicher nicht veröffentlichen.
Ich tippe darauf, dass es mehr oder weniger wie bei den meisten DSL-Anbietern ohne 'Routerzwang gehandhabt wird:
Du bekommst abhängig von deinem Vertrag ein Gerät zur Verfügung gestellt, darfst aber gerne ein eigenes Gerät ohne Support durch den Anbieter verwenden. (Bei 1und1 gibt es z.B. irgendeine GanzBilligSpezialFritzbox als Standard und wenn du mehr Tel-Nr. willst bekommst du gegen einen Aufpreis + monatliche Gebühren eine 7490).

Ich bin übrgens davon überzeugt, dass es die 6590 dieses Jahr NICHT bei UM geben wird.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon obi76 » 13.02.2016, 21:46

hajodele hat geschrieben:InTopic: Ich habe meine Kristallkugel versehentlich mit dem Weihnachtsschmuck weggeräumt.
Bisher blieb man bei dem Gerät, bis dieses nach einem Defekt nicht mehr verfügbar war oder man einen Nachfolgevertrag abgeschlossen hat, der das neuere Modell erforderlich machte.

OfTopic: Wie die Situation im Herbst aussieht, kann dir hier keiner wirklich sagen. Selbst wenn Insider die vermutliche Strategie kennen, dürfen sie das sicher nicht veröffentlichen.
Ich tippe darauf, dass es mehr oder weniger wie bei den meisten DSL-Anbietern ohne 'Routerzwang gehandhabt wird:
Du bekommst abhängig von deinem Vertrag ein Gerät zur Verfügung gestellt, darfst aber gerne ein eigenes Gerät ohne Support durch den Anbieter verwenden. (Bei 1und1 gibt es z.B. irgendeine GanzBilligSpezialFritzbox als Standard und wenn du mehr Tel-Nr. willst bekommst du gegen einen Aufpreis + monatliche Gebühren eine 7490).

Ich bin übrgens davon überzeugt, dass es die 6590 dieses Jahr NICHT bei UM geben wird.


Hi,

Da gebe ich dir völlig Recht.Da ist UM wie immer hintendran.Und da die Box ja dann neu ist und es wahrscheinlich wieder vermehrt Updates gibt kommt UM wieder nicht hinterher.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play PREM. 200 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
SKY komplett aber immer noch kein SKY 3D wegen der Horizon Box :nein:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 (OS 6.50) + Fritz Repeater 1750E (Fritz!OS 6.51) + Fritz Fon C4 (OS 3.74)
Mobil Family&Friends + Surf Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:
obi76
Übergabepunkt
 
Beiträge: 388
Registriert: 13.03.2015, 12:22

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon M@rtin » 13.02.2016, 22:35

hajodele hat geschrieben:...
Ich tippe darauf, dass es mehr oder weniger wie bei den meisten DSL-Anbietern ohne 'Routerzwang gehandhabt wird:
Du bekommst abhängig von deinem Vertrag ein Gerät zur Verfügung gestellt, darfst aber gerne ein eigenes Gerät ohne Support durch den Anbieter verwenden. (Bei 1und1 gibt es z.B. irgendeine GanzBilligSpezialFritzbox als Standard und wenn du mehr Tel-Nr. willst bekommst du gegen einen Aufpreis + monatliche Gebühren eine 7490).

Ich bin übrgens davon überzeugt, dass es die 6590 dieses Jahr NICHT bei UM geben wird.

Ich tippe eher so, dass sich UM es ähnlich handhaben wird, wie es die Telekom macht: zu jedem Tarif kann, muss aber nicht, gegen Aufpreis ein Router oder Modem mieten. Wer das nicht will, muss sich sein Gerät selbst beschaffen. Ich vermute daher, dass man die bisherigen Fritzboxen - und da gebe ich dir Recht, die 6590 wird es diese Jahr nicht bei UM zur Miete geben - auch ohne Telefon-Komfort buchen kann. Aber wer rechnen kann, der wird vermutlich feststellen, dass die Miete der Geräte über die 2 Jahre mehr oder minder teuerer ist, als der Kauf.

Und was ich auch vermute: wenn die Miete der Endgeräte aus den Tarifen hergenommen werden, werden sich die Tarife nicht (viel) ändern, also versteckte Preiserhöhung.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon Sascha53721 » 14.02.2016, 14:15

Schaut einfach wielange es dauerte bis die 6490 kam. Die um längen besser läuft als die 6360.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitragvon JohannStephan » 15.02.2016, 12:28

hajodele hat geschrieben:InTopic: Ich habe meine Kristallkugel versehentlich mit dem Weihnachtsschmuck weggeräumt.
Bisher blieb man bei dem Gerät, bis dieses nach einem Defekt nicht mehr verfügbar war oder man einen Nachfolgevertrag abgeschlossen hat, der das neuere Modell erforderlich machte.

OfTopic: Wie die Situation im Herbst aussieht, kann dir hier keiner wirklich sagen. Selbst wenn Insider die vermutliche Strategie kennen, dürfen sie das sicher nicht veröffentlichen.
Ich tippe darauf, dass es mehr oder weniger wie bei den meisten DSL-Anbietern ohne 'Routerzwang gehandhabt wird:
Du bekommst abhängig von deinem Vertrag ein Gerät zur Verfügung gestellt, darfst aber gerne ein eigenes Gerät ohne Support durch den Anbieter verwenden. (Bei 1und1 gibt es z.B. irgendeine GanzBilligSpezialFritzbox als Standard und wenn du mehr Tel-Nr. willst bekommst du gegen einen Aufpreis + monatliche Gebühren eine 7490).

Ich bin übrgens davon überzeugt, dass es die 6590 dieses Jahr NICHT bei UM geben wird.


Alles klar, Danke hajodele!
JohannStephan
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2015, 16:40

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste