- Anzeige -

Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon Joe Bar » 09.02.2016, 16:41

Hallo zusammen,

ich habe gerade von UM eine Mail bekommen, daß in der Nacht auf den 16.2.2016 das Firmware-Update auf 6.30 auf meine FB 6360 aufgespielt werden soll.

Es geschehen möglicherweise doch noch Zeichen und Wunder...

Gruß
Knut

P.S. UM-Business Office Internet & Phone 50 in NRW
BildBild
Joe Bar
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 04.10.2013, 10:00

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon Leseratte10 » 09.02.2016, 16:56

Das war ja zu erwarten, da die vor kurzem schon (aus Versehen) ne 06.30-Labor an mindestens einen Kunden verteilt haben.

Waah, dann ist mein Telnet-Zugang weg ...
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon blaxxz » 09.02.2016, 17:26

In Bezug auf die 6490 ist nichts bekannt?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon diegutefrauwaas » 09.02.2016, 19:29

Bei mir das gleiche E-Mail, auch Business-Anschluss bei UM NRW.
Provider: Unitymedia Business | Router: AVM FBF 6360 cable, FBF 7390 | Repeater: DVB-C, 310, 300e | Telefonie: AVM DECT100, AVM C3, M2, MT-F | SmartHome: DECT 200
diegutefrauwaas
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.02.2014, 09:14

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon Joerg123 » 09.02.2016, 22:34

jau bei mich auch :) (Business 50MBit)
scheint wohl jemand vorbei zu kommen, denn es soll ein Stromreset durchgeführt werden !
würde es nicht reichen die Box einfach zu rebooten ? das könnte man sogar von extern anstossen
aber ohne Anleitung wie ich vorgehen soll, will man offensichtlich den Stecker ziehen *g*
hoffentlich bezieht sich dieser Reset nur auf meine Box und nicht auf die ganze Wohnung/Haus/Stadtteil
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon Ziegenpeterli » 09.02.2016, 23:46

Ich hab die Mail auch erhalten.
Ich frag mich allerdings jetzt, wie ich das verstehen soll:

"Sichern Sie individuelle Konfigurationen Ihrer Fritz!Box lokal, um diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder nutzen zu können."

Heisst das, dass meine ganze Konfig nach dem Update erstmal weg ist? Alles auf Standard?
Oder ist das eher als Vorsichtsmassnahme zu sehen, falls mal was schief geht?
Würde mich halt ärgern wenn dann vorübergehend die ganzen Rufsperren und -umleitungen, ABs, Freigaben und DynDNS weg sind. Wenn ich dann noch nicht genau im Voraus weiss, wann ich dazu komme meine Konfig wieder einzuspielen.
Ziegenpeterli
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.03.2015, 22:38

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon habichauch » 10.02.2016, 01:33

Denke mal das die meinen das eventuelle Rufsperren, Wlan Passwort usw wieder auf Werkszustand gesetzt werden. Die Config Daten bekommt die Box ja eh wieder
habichauch
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 02.03.2011, 08:53

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon blaxxz » 10.02.2016, 09:18

Ziegenpeterli hat geschrieben:Oder ist das eher als Vorsichtsmassnahme zu sehen, falls mal was schief geht?


So würde ich es auch verstehen.
Ich meine sogar, dass es bei der FritzBox auch so steht vor dem Update.
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon hajodele » 10.02.2016, 11:46

Eine Datensicherung ist grundsätzlich sinnvoll und sollte IMMER gemacht werden, nachdem man etwas geändert hat, oder bevor man etwas ändert.
Zusätzlich empfehle ich, die Änderungen extern zu dokumentieren. Ich nehme dazu einfach meine Textverarbeitung und hinterlege dort Printscreens der entsprechenden Seiten. Die Passwörter schreibe ich einfach dazu.
Was macht denn ihr, wenn die Fritzbox einfach defekt ist?

Bei der Fritzbox sollte man die Sicherung mit Passwort machen. Das hat relativ wenig mit Sicherheit zu tun.
- Nur eine Sicherungsdatei mit Passwort läßt sich auf einer anderen Fritzbox einspielen.
- Bei einer Sicherungsdatei mit Passwort kann man beim Restore auch nur bestimmte Bereiche auswählen.

In wie weit das Zurückspielen nach einem teilweise misslungenen Update sinnvoll ist, darf jeder für sich selbst beantworten.
Ich greife lieber auf meine Dokumentation zurück.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Firmwareupdate 6.30 für FRITZ!Box 6360 angekündigt

Beitragvon MartinP_Do » 10.02.2016, 11:50

Nutzt man eine selbst erstellte Ansage für den Fritzbox-Anrufbeantworter, sollte man die getrennt sichern, bzw. vor dem Update noch einmal suchen, wo das Original sich auf dem eigenen Rechner befindet.
Die ist anscheinend nämlich nicht in der Sicherungsdatei enthalten...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 559
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste