- Anzeige -

Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon GoaSkin » 06.06.2016, 12:30

Ich hatte das Phänomen auch schon, dass die Gegenstelle nichts hört. Es handelt sich wohl einen Bug, der auftritt, wenn man die Fritzbox als DECT-Basis für bestimmte Telefone nutzt, die nicht richtig miteinander gekoppelt werden. Das betraf das Netz und den Telefonie-Zugang von Unitymedia als Solchen nicht; lediglich die Verbindung zwischen Fritzbox und Telefon.

Ich konnte das Problem in den Griff bekommen, in dem ich das Telefon ein paar mal neu mit der Fritzbox gepaart habe.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1062
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon ratcliffe » 06.06.2016, 12:53

Fakt ist:
- Das Problem tritt auch mit einem Telefon auf, das per a/b an der FB angeschlossen ist.
- Ein kürzlicher Tausch der FB (6360 > 6360) hat nichts gebracht bis auf den Ärger, dass UM mal wieder tagelang für das Provisionieren gebraucht hat.
- Die Ingress-Probleme lassen sich sehr schön an den US-Werten der Fritzbox nachvollziehen.
Die Pegelwerte steigen dann für einen oder mehrere Kanäle über 50 dBuV.
In einem Extremfall hatte die FB nur noch mit einem Träger synchronisiert.
- Momentan sind nach x-tem Technikereinsatz alle Werte im Normalbereich, und das Telefonieren funzt einwandfrei.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 737
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon Sascha53721 » 06.06.2016, 13:43

Hatte ich au h. Lass die box tauschen dann klappt es wieder.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 398
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon johnripper » 06.06.2016, 14:00

ratcliffe hat geschrieben:- Die Ingress-Probleme lassen sich sehr schön an den US-Werten der Fritzbox nachvollziehen.
Die Pegelwerte steigen dann für einen oder mehrere Kanäle über 50 dBuV.
In einem Extremfall hatte die FB nur noch mit einem Träger synchronisiert.

Bei einem Ingress bringt halt ein Austausch der Box (wenn nicht dein eigene Box der Fehler ist) gar nix. Im ersten Schritt wird die Dämpfung in der Line erhöht, aber man kommt letztlich nicht drum rum das fehlerhafte Gerät zu finden und abzuschalten. Das ist aber -- wie gesagt -- sehr aufwendig und zeitintensiv und Bedarf auch der Mitarbeit/Kooperation aller Haushalte in der Line.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon ratcliffe » 06.06.2016, 15:21

Sascha53721 hat geschrieben:Hatte ich au h. Lass die box tauschen dann klappt es wieder.

ratcliffe hat geschrieben:Ein kürzlicher Tausch der FB (6360 > 6360) hat nichts gebracht
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 737
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon Sascha53721 » 07.06.2016, 08:00

Nochmal Tauschen lassen.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 398
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon johnripper » 07.06.2016, 11:36

Wurde nur die Box getauscht oder weitere Arbeiten durchgeführt? War ein Techniker vor Ort?
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon ratcliffe » 08.06.2016, 08:55

Im Zusammenhang mit dem Boxentausch wurden auch Arbeiten am Netz durchgeführt, bei uns im Haus aber nicht.
Die FB hängt direkt hinter dem Übergabepunkt / Verstärker und die Hausinstallation läuft über ein Rückkanal-Filter.
Da kommen dann erst gar keine Diskussionen auf, ob der Ingress bei uns verursacht wird.
Mittlerweile läuft nach weiteren Arbeiten alles stabil, aus der Erfahrung habe ich aber Zweifel, ob das nachhaltig ist.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 737
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon johnripper » 08.06.2016, 13:41

Ein Ingress im Segment ist ausreichend, er muss noch im eigenen Haus sein (siehe oben).

Da bei einem Ingress die Dämpfung erhöht wird, kann es halt vorkommen, dass der Anschluss, wenn der eh schon am Rande der zulässige Werte läuft, dann ganz die Verbindung verliert.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Gegenstelle hört nichts beim Telefonieren

Beitragvon rivella » 14.09.2016, 15:07

Ich habe mit der FB 6490 genau das im ersten Beitrag beschriebene Problem.

Drei Telefone, davon eins über a/b und zwei über DECT verbunden (eines davon ist ein neues Fritz!Fon; die beiden anderen Telefone snd Gigasets). Auf allen drei Telefonen hören mich die Gesprächspartner nicht. Erst nach ca. 5 Versuchen werde ich gehört. Das Problem ist nicht reproduzierbar.

Gibt's dazu mittlerweile eine verlässliche Lösung?

rivella
rivella
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.01.2013, 22:18

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste