- Anzeige -

7490 als Access Point hinter 6360 - diverse Fragen

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

7490 als Access Point hinter 6360 - diverse Fragen

Beitragvon symetic » 14.12.2015, 23:19

Die Fragen sind hier bestimmt schon mehrfach beantwortet worden, leider fand ich über die Suchfunktion nicht das, wonach ich gesucht habe.
Da Unitymedia wohl den Support für die 6360 eingestellt hat, würde ich gerne eine 7490 als Access Point laufen lassen.
Vor der Anschaffung hätte ich folgende Punkte gerne noch geklärt:

a) Wenn ich ein Fritz!Fon MT-F an die 7490 anmelde, die hinter der 6360 läuft, erhalte ich dann dafür die aktuelle Firmware?
b) Kann ich die Telefonie mit Komfortfunktion ebenfalls über die 7490 laufen und verwalten lassen und das Gerät quasi als DECT Access Point nutzen?
c) Ich möchte Dect 200 Steckdosen und Eurotronic Comet DECT Heizkörperthermostate einsetzten, die aufgrund der alten Firmware ebenfalls nur über die 7490 laufen würden. Wäre das im Access Point Modus machbar?
d) Gibt es in dieser Konstellation sonst etwas wichtiges zu beachten?
Zuletzt geändert von symetic am 15.12.2015, 07:08, insgesamt 1-mal geändert.
symetic
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2015, 23:05

Re: 7490 als Access Point hinter 6390 - diverse Fragen

Beitragvon hajodele » 15.12.2015, 00:55

Welche Fritzbox hast du? Die 6390 gibt es nicht. Entweder du hast die 6360 oder die 6490.
Ob die FW-Upgrades zu diesen Modellen eingestellt wurden, wird in einem anderen Thread heftig diskutiert. Wissen tut es keiner.

Zu deinen Fragen:
a) Wenn die 7490 auf dem aktuellen Stand ist, bekommst du auch die Updates für Fritz!Fon.
b) Es gibt 2 Alternativen:
Wenn die 7490 ein DECT Accesspoint ist weis ich nicht, ob a) funktioniert.
Du kannst die Rufnummern via "LAN/WLAN-Telefon" an die 7490 übergeben und diese macht die komplette Telefonie.

Ob c) als Client funktioniert, weis ich nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 7490 als Access Point hinter 6360 - diverse Fragen

Beitragvon symetic » 15.12.2015, 07:09

Vielen Dank. Es ging natürlich um die 6360. Ich habs mal geändert.
symetic
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2015, 23:05

Re: 7490 als Access Point hinter 6360 - diverse Fragen

Beitragvon MediaMan » 18.12.2015, 09:41

c) Also mit einer 6490 mit FW 6.24 geht es. Die Fritzboxen tauschen untereinander die Infos aus. Auch über die App lassen sich die Aktoren steuern, egal an welcher Box sie hängen.
MediaMan
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 15:12


Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 25 Gäste