- Anzeige -

Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon kabel7 » 29.11.2015, 20:12

Situation hier: 6360 Cable (6.04 Firmware) von Unitymedia am 50MBit-Businessanschluss mit statischer IP.

WLAN (und andere Features) sollte nicht aktivierbar sein, da die Box als reines Modem läuft. Ich bin mir auch sicher, dass es bei der Erstinstallation (vor über einem Jahr) auch nicht über die Weboberfläche der Box zu konfigurieren war.

Jetzt geht es allerdings plötzlich: WLAN kann aktiviert werden, DECT auch... Außerdem habe ich jetzt auch Zugriff auf die Netzwerk-Einstellungen (Heimnetz->Netzwerk->Netzwerkeinstellungen).

Hat es sich UM anders überlegt oder ist meine Box irgendwie aus dem Tritt geraten?
Office Internet & Phone 50 mit statischer IP + 6360 Cable 6.04
kabel7
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.11.2008, 14:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon tq1199 » 29.11.2015, 20:24

kabel7 hat geschrieben:Hat es sich UM anders überlegt oder ist meine Box irgendwie aus dem Tritt geraten?


Welche Konfigurationsdatei hat deine FritzBox6360? In welchem Bundesland befindet sich dein UM-Businessanschluss?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon kabel7 » 29.11.2015, 20:34

tq1199 hat geschrieben:Welche Konfigurationsdatei hat deine FritzBox6360? In welchem Bundesland befindet sich dein UM-Businessanschluss?

Konfig-Datei: b2b/IPMS00000027082ST1.bin
Ich sitze in NRW (Düsseldorf).

Bemerkenswert ist auch, dass meine Box offensichtlich zusätzlich zu der bisherigen statischen IP eine dynamische IP bekommt... Laut Log wurde am 12.11.15 mitten in der Nacht die Box neu gestartet und hat eine dynamische IP bekommen. Habe sie gerade mal neu gestartet und sie hat eine andere IP bekommen. Allerdings ist mein Anschluss weiterhin unter meiner bisherigen statischen IP erreichbar...
Office Internet & Phone 50 mit statischer IP + 6360 Cable 6.04
kabel7
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.11.2008, 14:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon tq1199 » 29.11.2015, 20:37

kabel7 hat geschrieben:... eine andere IP bekommen. Allerdings ist mein Anschluss weiterhin unter meiner bisherigen statischen IP erreichbar...


Das ist dann so wie bei meinem Anschluss mit zusätzlicher statischer IPv4-Adresse in BaWü bzw. bei meiner FritzBox6360 (siehe in meiner Signatur).
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon kabel7 » 29.11.2015, 20:40

Das ist merkwürdig, weil es offenbar "stillschweigend" umgestellt wurde.
Hat die 6360 jetzt zwei externe IPs, also eine dynamische und eine statische? Und wie kann man das nutzen?
Office Internet & Phone 50 mit statischer IP + 6360 Cable 6.04
kabel7
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.11.2008, 14:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon tq1199 » 29.11.2015, 20:44

kabel7 hat geschrieben:Hat die 6360 jetzt zwei externe IPs, also eine dynamische und eine statische? Und wie kann man das nutzen?

Die dynamische (der FB6360) kann man mit ddns und Portweiterleitung auch so nutzen, wie mit einem Router die statische genutzt wird.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon kabel7 » 29.11.2015, 20:51

Klingt interessant, allerdings muss ich mir dafür erst noch ein Anwendungsszenario ausdenken :D Bislang laufen hier auch schon unter der statischen IP verschiedene Webserver-Angebote auf gleichen Ports (dank HA Proxy, der als Reverse Proxy läuft und dann eingehende Anfragen auf die verschiedenen Web-Server verteilt)...
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich wirklich das 6360-Wlan nutzen will... das geht ja dann komplett an meiner internen Firewall vorbei.
Office Internet & Phone 50 mit statischer IP + 6360 Cable 6.04
kabel7
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.11.2008, 14:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon omodebach » 30.11.2015, 08:36

Hallo zusammen,

hier auch genau das Gleiche, Office Internet & Phone 50 in Hessen. Vor einiger Zeit (wann genau kann ich nicht sagen) hat die FB neu gebootet und danach war WLAN aktiv. Konfigurationsdatei ist bei mir b2b/IPMS00000031446ST1.bin.

Zur dynamischen IP ist zu sagen, dass das allerdings schon immer so war. Denn entgegen aller Behauptungen hier wird die FB bei einem Anschluss mit statischer IP nicht(!) im Bridgemode, sondern viel mehr als Router betrieben. Sie erhält auf dem WAN-Interface eine dynamische IP und auf diese dynamische IP wird dann ein /30 oder /29 Netz (je nachdem ob eine oder 5 statische IPs gebucht hat) geroutet. Die "niedrigste" dieser IPs befindet sich dann auf dem LAN-Interface der FB und die andere(n) ist/sind frei nutzbar.

Welchen Sinn ein funktionsfähiges WLAN in diesem Szenario ergeben soll, erschließt sich mit noch nicht so ganz, ich habe es sofort wieder deaktiviert.

Die Telefonie-Funktionen der 6360 incl. DECT standen auch schon vor Aktivierung des WLANs zur Verfügung und werden von UM auch so beworben.

Gruß,
Oliver
Unitymedia Office Internet & Phone 150 mit statischer IP
Fritz!Box 6360 FW 6.52
Bild
omodebach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2008, 17:35

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon tq1199 » 30.11.2015, 10:30

omodebach hat geschrieben:Denn entgegen aller Behauptungen hier wird die FB bei einem Anschluss mit statischer IP nicht(!) im Bridgemode, sondern viel mehr als Router betrieben.

Wer hat so etwas hier behauptet? Siehe z. B. meine Signatur.

omodebach hat geschrieben:Die "niedrigste" dieser IPs befindet sich dann auf dem LAN-Interface der FB ...


Für dieses LAN-Interface (mit dieser statischen IP) gibt es dann in diesem Fall, in der FB6360 eine spezifische Konfiguration.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Plötzlich WLAN: 6360 (6.04) an UM-Businessanschluss

Beitragvon omodebach » 30.11.2015, 10:57

tq1199 hat geschrieben:
omodebach hat geschrieben:Denn entgegen aller Behauptungen hier wird die FB bei einem Anschluss mit statischer IP nicht(!) im Bridgemode, sondern viel mehr als Router betrieben.

Wer hat so etwas hier behauptet? Siehe z. B. meine Signatur.


Entschuldigung, ich ersetze hiermit das Wort "aller" durch "zahlreicher" :zwinker:

tq1199 hat geschrieben:
omodebach hat geschrieben:Die "niedrigste" dieser IPs befindet sich dann auf dem LAN-Interface der FB ...


Für dieses LAN-Interface (mit dieser statischen IP) gibt es dann in diesem Fall, in der FB6360 eine spezifische Konfiguration.


Das ist korrekt, der Eintrag wird mit provisioniert. Wobei man diesen Eintrag aber genau genommen sogar von Hand auf x-beliebige Adressen ändern könnte. Das hätte dann aber natürlich zur Folge, das jegliche Konnektivität verloren geht.

Ist das WLAN-Interface FB-intern in einer Bridge mit dem LAN-Interface? Dann könnte man seinen Router/Server ja auch per WLAN statt per LAN mit der 6360 verbinden. :brüll:

Gruß,
Oliver
Unitymedia Office Internet & Phone 150 mit statischer IP
Fritz!Box 6360 FW 6.52
Bild
omodebach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2008, 17:35

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste