- Anzeige -

Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon fritsch » 20.01.2016, 16:01

Wir könnten eine Petition starten. Ich fand das auch ungeheuerlich, geht mir nicht um die 30 Euro für den Switch, wir sprechen hier von AVM, eine der besten deutschen Netzwerk / Router / whatever Anbieter, wir könnten alle zusammen legen und denen bei amazon einen Switch kaufen der nicht funktioniert (lassen sich ja enige finden).

Kann mir echt keiner erzählen, dass diese Spezialisten das nicht herausbekommen ... Alternativ würfeln wir und jeder ruft pro Tag einmal bei AVM an und fragt, ob sich schon was getan hat? :-)
fritsch
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2015, 16:41

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon sirsalomon » 20.01.2016, 16:24

Ich konnte das Problem in soweit eingrenzen, als dass die Fritzbox die Datenpakete "zu schnell" an die dahinter liegenden Geräte absetzt, oder diese Geräte die Datenpakete eben nicht schnell genug abnehmen.

Daher mein Hinweis zu der Anzahl der Datenpakete beim Mikrotik. Dem kann ich sagen, dass er so und soviel Datenpakete Zwischenspeichern soll, eh der Puffer überläuft, was dann wieder einen Paketverlust kennzeichnen würde.

Das Problem läßt sich übrigens durch ein Firmware-Update beseitigen, zumindest sagt das ein schlauer Mensch bei AVM. Womit es jetzt doch wieder bei UM hängt, da ein Firmware-Update ja erst durch 1.000.000 Teststadien durch muss, eh es der Kunde zur Box bekommt.

Anders gesagt, bevor der Einspruch zum Routerzwang nicht geklärt ist, wird garnichts mehr passieren, zumindest nicht von UM ausgehend.
Bild
Geht doch, Unitymedia, zumindest derzeit...
sirsalomon
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.07.2015, 01:53

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon marcometer » 20.01.2016, 18:14

Heißt das du hast mit AVM gesprochen, sie haben das Problem nachvollziehen können und wären im Stande bzw haben schon ein Fix dafür ausgeliefert, der aber nur bei uns Kunden von UM noch nicht angekommen ist?

Mit dieser Argumentation könnte man ja bei UM schon wirklich viel erreichen, nämlich immerhin den Beweis, dass man nicht selbst zu blöd ist um ein kleines Netzwerk hinter ihrer Box aufzubauen.
Bild
marcometer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 11:40

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon sirsalomon » 20.01.2016, 22:11

Unitymedia weiß schon von der neuen Firmware, dass ändert aber nichts an deren Vorgehensweise bezüglich eines Ausrollens einer Firmware...
Bild
Geht doch, Unitymedia, zumindest derzeit...
sirsalomon
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.07.2015, 01:53

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon marcometer » 28.01.2016, 18:37

Unsere Rettung naht!
Spätestens am 1.8.2016 können wir andere Router nutzen. :lovingeyes:
http://www.golem.de/news/freie-wahl-von ... 18797.html
Bild
marcometer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 11:40

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon dings » 29.01.2016, 13:16

Auch von mir ein dickes Dankeschön an die Person, die den LevelOne GSW-0807 Switch empfohlen hat.

Ich hatte vorher den Netgear GS108 v3 und einen Netgear GS 308 in Verwendung - seit dem Umstieg auf die FritzBox 6490 konnte ich weder Facetime, noch Skype oder andere zeitkritische Dienste verlässlich nutzen. Der Unitymedia Servicetechniker hat mir berichtet, dass er schon mehrere Kunden mit ähnlichen Problemen hatte - alle seit dem Umstieg von der 6360 auf die 6490. Eine Lösung wusste er nicht, hat mich aber auf dieses Forum aufmerksam gemacht.

Nachdem ich meine beiden Netgear-Swiches nun gegen zwei Stück des LevelOne GSW-0807 getauscht habe sind meine Probleme behoben!
dings
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2016, 13:09

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon sirsalomon » 29.01.2016, 21:46

marcometer hat geschrieben:Unsere Rettung naht!
Spätestens am 1.8.2016 können wir andere Router nutzen. :lovingeyes:
http://www.golem.de/news/freie-wahl-von ... 18797.html

Naja, der Haken bei der freien Auswahl ist dann, dass es noch keine Auswahl gibt, von daher ist es etwas paradox...

Die Wahl zu haben setzt voraus, dass es eine Auswahl gibt. :brüll:
Bild
Geht doch, Unitymedia, zumindest derzeit...
sirsalomon
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.07.2015, 01:53

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon cadking » 30.01.2016, 12:39

naja AVM brauch das Ding ja nur in Laden stellen und es hat mehr Leistung als dieses Firmware verbastelte von UM, sowie schnellere Updates...
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon sirsalomon » 30.01.2016, 12:46

Ob es mehr Leistung hat, wage ich zu bezweifeln, auch wenn du vermutlich mehr Funktionalität meinst, aber auch das bezweifle ich.

Was die Konfiguration angeht, auch da wird sich ch vermutlich nicht viel ändern. Einzig die Updates, die dürften etwas flotter kommen.
Bild
Geht doch, Unitymedia, zumindest derzeit...
sirsalomon
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.07.2015, 01:53

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon woodst0ck » 17.02.2016, 01:18

Hi,

Ich geb auch nochmal meinen Senf hier ab :-D

Also das mit dem Level One Switch bringt bei mir zwar Verbesserungen ( so 1-2 restarts In der Woche zu sonst alle zwei Tage) Aber ne Lösung ist das noch nicht.
Bin gespannt wie UM mit dem neuen Gesetz denn letztendlich umgeht.

Ich werd die Woche nochmal bei UM anrufen, mal schaun was ich so höre.

Werds euch dann hier mitteilen.
woodst0ck
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2009, 18:56

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste