- Anzeige -

Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Warp10 » 08.11.2015, 17:37

Hallo,

Nach meinem Umstieg von 100 mbit auf 200 mbit und einem Wechsel von der Fritzbox 6320 auf die neue 6490 treten massive lags auf im Netzwerk.

Zu ersteinmal die Leitung ist stabil alles wurde ordentlich eingerichtet.

22 mb download pro sekunde ordentlicher Ping alles kein Problem.

Ich hab hier im Forum nun einiges gelesen und das Problem ist bekannt. Da die Box mit mehreren Switches betrieben wird muste ich um das abzustellen
den Port in der Box auf 100 Mbit Greenmode reduzieren.

die Firmware ist 6.24 wie bei allen Kabelnutzern nehme ich an.

als Switches verwende ich TP-Link TL-SG108 8-port Metal Gigabit Switch(10/100/1000M RJ45 ports, lüfterloses Passivkühlkonzept)

http://www.amazon.de/product-reviews/B0 ... LTVVZMAS0Z

diese funktionierten mit der alten Fritzbox tadelos Ping war mit der 6320 sogar etwas besser aber wir wollen nicht kleinlich sein ;-)

ich hab mich an AVM gewendet das Problem mit diversen Switches ist da bekannt eine Lösung gibt es wohl nicht man arbeite seitens AVM daran das in einer
kommenden Firmware zu beheben.

Das stellt für mich natürlich auf Dauer keine Lösung dar und jeder weiss wie lange es dauert bis endlich neue Firmwares getestet und seitens Unitymedia ausgerollt werden.

Gut was will ich nun eigentlich mit dem Thread hier?

Ich suche nach Leuten die regelmässig online games die Ping und Leitungsrelevant sind spielen und ebenfalls eine 1 oder mehr Switches Konstellation am laufen haben und mir sagen können
welche Switches definitv keine Problem machen.

Die User sollten so Spieleaffine sein das Sie das Problem kennen und es durch tausch behoben haben oder aber in ihrere Konstellation nie Probleme hatten.

Nett wäre wenn ihr den genauen Switch Typ nennen könnt mit dem Eure Fritzbox harmoniert (und nur 6490 alle anderen bertifft das nicht).

den Switch hier verlinken wäre toll damit es keine Missverständnisse beim Typ gibt.

Wirklich super wäre auch wenn jemand sagen könnt ob er das mit dem Tausch des Masterswitches (der switch der an Lan 1 der Box hängt) geschafft hat das Problem zu beseitigen oder er alle tauschen musste.



Danke vorab ich hoffe auf zahlreiche Antworten

Ps: An managed Switches habe ich kein Intresse ebenso sollte der Preis die 100 Euro Marke nicht sprengen ;-)
Warp10
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.11.2015, 17:07

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Dude-01 » 10.11.2015, 18:53

Ich kann leider nur von zwei Netgear Switchen berichten die auch zu Problemen bei der Fritzbox führen wenn man dort den Port auf 1GBit/s lässt:

GS108Ev3
GS105v4

Bei beiden kommt es zu einem Packetloss den man in TS, Skype und diversen Spielen echt stark merkt. Ich werde wohl auch bei Unitymedia kündigen und mal schauen was mit der Abschaffung des Routerzwangs möglich sein wird.
Dude-01
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2014, 11:32

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Warp10 » 11.11.2015, 04:20

Danke wollte Netgears zum testen bestellen kann ich mir dann wohl sparen ;-)

Tp-Link + Netgear fallen also raus
Warp10
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.11.2015, 17:07

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon cadking » 11.11.2015, 23:34

LevelOne gsw-0507 oder gsw-0807 oder gsw-1607
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Warp10 » 11.11.2015, 23:41

Zuletzt geändert von Warp10 am 11.11.2015, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
Warp10
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.11.2015, 17:07

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon cadking » 11.11.2015, 23:42

bisher keinerlei probleme bei mehreren 64iger 200er anschlüsse..

ps: der ping (werte) in der signatur ist 5ghz wlan :D im gbit lan ca. 13-18ms
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Warp10 » 11.11.2015, 23:53

heisst du hast nen 64er switch?

Bild


Ping und so ist auch mit meinen TPs prima nur halt diese Laags Ingame sind alle 5-10 minuten der absoulte Tod bis zu Game Disconnects die ich vorher nie hatte
Zuletzt geändert von Warp10 am 11.11.2015, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.
Warp10
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.11.2015, 17:07

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon cadking » 11.11.2015, 23:54

mein die fritt(z)e :hirnbump:
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon Warp10 » 11.11.2015, 23:57

ich brauch halt switches der Raum im Haus is zu weit weg für ne direkte Verbindung
Warp10
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.11.2015, 17:07

Re: Fritzbox 6490 Latenzen Laags mit Switches Lösung gesucht

Beitragvon cadking » 12.11.2015, 00:00

hab selbst zwei in reihe und beim kumpel sind es sogar 4 switche der levelone ohne das es probleme an der 6490 gibt
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Nächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste