- Anzeige -

Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360 und FRITZ!Box 6490 der Firma AVM.

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon Leseratte10 » 01.10.2015, 17:00

Ich hoffe sogar, sie rollen die 06.30 noch nicht aus und warten damit noch bis der Routerzwang weg ist. Ab 06.20 o. ä. hat avm nämlich den Telnetzugriff auf die Kabelboxen gefixt und dann bekomme ich echt Probleme die Kiste an mein Netzwerk und meine Telefonanlage anzupassen ...

Aber das wird wahrscheinlich noch so lange dauern, bis mal jemand mit etwas "krimineller Energie" sich seine Fritzbox selber provisioniert mit 400/100 oder so - dann gibts garantiert innerhalb von 1 Tag das Update auf mindestens 06.20 ...

Das mit den Freigaben kann man mWn beheben, indem man sowohl Port- als auch myFritz-Freigabe komplett löscht und dann einmal ne neue MyFRITZ-Freigabe mit allen Ports anlegt.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon GoaSkin » 01.10.2015, 17:21

Leseratte10 hat geschrieben:Aber das wird wahrscheinlich noch so lange dauern, bis mal jemand mit etwas "krimineller Energie" sich seine Fritzbox selber provisioniert mit 400/100 oder so - dann gibts garantiert innerhalb von 1 Tag das Update auf mindestens 06.20 ...


Wer das probiert, wird noch eher das Netz lahm legen, als Erfolg haben. Beim Provisionieren geht es nicht nur um das Definieren von Geschwindigkeiten. Da werden haufenweise technische Parameter gesetzt, deren korrekten Werte nur der Provider kennt. Da geht es um Modulation, wann und wie das Modem lauschen und senden darf etc. pp. Unbrauchbare Parameter würden ein Modem schnell zur Störquelle machen, die Anderen den Zugang versaut.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon Leseratte10 » 01.10.2015, 17:28

Netz lahmlegen muss ja nicht unbedingt sein ...

Ich will jetzt hier keine exakte Anleitung geben wie man sich einen (schnelleren) Internetanschluss erschleicht aber mit Telnet auf der 6360 kann man sich sein eigenes, gültiges Konfigfile von der Fritzbox auf den PC kopieren. Und wenn man dann da die Geschwindigkeitswerte modifiziert (und sonst nix) und das wieder zurückspielt, sollten sich auch keine Werte ändern die das Netz beschädigen / stören.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon magruk » 02.10.2015, 09:05

Bei korrekt konfiguriertem DOCSIS/PacketCable-System ist man nach eine solchen Aktion vor allem eines: komplett offline!
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.
Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
 
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2010, 11:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon mw197 » 02.10.2015, 13:03

Jetzt wollte ich mich gerade bei Facebook registrieren um da mal zu fragen, dann MUSS ich meine Handynummer angeben... Nix da!

Jetzt wird es schwierig :brüll:
Bild
mw197
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2014, 20:39

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon Leseratte10 » 02.10.2015, 13:04

Dann nimm Twitter, da muss man meines Wissens keine Handynummer angeben.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon mw197 » 03.10.2015, 08:14

Leseratte10 hat geschrieben:Dann nimm Twitter, da muss man meines Wissens keine Handynummer angeben.

Muss man leider auch, gerade getestet :(
Bild
mw197
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2014, 20:39

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon koax » 03.10.2015, 08:23

mw197 hat geschrieben:Jetzt wollte ich mich gerade bei Facebook registrieren um da mal zu fragen, dann MUSS ich meine Handynummer angeben... Nix da!

Da ich mich an ein solches Registrieungsformular nicht erinnern konnte, habe ich nochmals nachgeschaut.
Ich sehe da nur "E-Mail-Adresse oder Handynummer".
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon hajodele » 03.10.2015, 09:50

magruk hat geschrieben:Bei korrekt konfiguriertem DOCSIS/PacketCable-System ist man nach eine solchen Aktion vor allem eines: komplett offline!

So recht mag ich das nicht glauben. (Dann hätten ja die Kabel-Provider mit ihren Einwänden zum Gesetz zur Abschaffung des Routerzwangs recht).
Wie kann es dann z.B. sein, dass ein Endgerät einfach per Paketdienst kommt und sogar funktioniert.
Wie kann es dann z.B. sein, dass ich später zum Test oder zur Demo das gleiche Endgerät an einem anderen Standort aufstellen kann.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3947
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Gibt es noch Updates für 6360 Cable?

Beitragvon strelnikov » 03.10.2015, 10:51

hajodele hat geschrieben:
magruk hat geschrieben:Bei korrekt konfiguriertem DOCSIS/PacketCable-System ist man nach eine solchen Aktion vor allem eines: komplett offline!

So recht mag ich das nicht glauben. (Dann hätten ja die Kabel-Provider mit ihren Einwänden zum Gesetz zur Abschaffung des Routerzwangs recht).
Wie kann es dann z.B. sein, dass ein Endgerät einfach per Paketdienst kommt und sogar funktioniert.
Wie kann es dann z.B. sein, dass ich später zum Test oder zur Demo das gleiche Endgerät an einem anderen Standort aufstellen kann.


Zu 1:
Wie es im Leben so ist, jeder macht es für sich so bequem wie möglich und jeder hat etwas "Recht" und jeder hat etwas "Unrecht". Nur die Geschichte hat ein alleiniges Recht an sich.

Zu2:
Wenn das Endgerät (als) "fertig" in der Liste des Kabel ISP (auf dessen Servern) hinterlegt ist.

Zu3:
Das ist abhängig von der Technik. "Zwei Adern Klingeldraht" bedeutet eine direkte vorhandene Leitung zum Kunden (vereinfacht: HVt - KVz - TAE), TV Kabel: Koax auf der Straße, Gebweg, Keller, Wohnung usw.
In einem Cable Modem dürfte nur eine marginale "Ortsangabe" hinterlegt sein, wenn überhaupt und sonst nur die Werte, wie sich das Modem zu verhalten hat. "Provisionierung" bedeutet doch bloß dem Modem die Parameter mitzuteilen, wie es sich zu verhalten hat.
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

VorherigeNächste

Zurück zu FRITZ!Box für Kabel Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste